Werbung

Nachricht vom 30.08.2016    

Die Gewinne des Föschber Bällerennen können abgeholt werden

Die Listen der Gewinnerlose sind fertiggestellt und die Preise warten auf Abholung. Das erste Bällerennen in Niederfischbach am Kirmes-Sonntag lief reibungslos. Die Preise können im Bürgerbüro zu den Öffnungszeiten abgeholt werden. Die Macher von U.N.S. sagen auf diesem Wege Danke an die vielen Sponsoren und Unterstützer.

Die Organisatoren von "Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach" (U.N.S.)blicken auf eine tolle Veranstaltung zurück.

Niederfischbach. Die diesjährige Föschber Kirmes hatte den Gästen einiges geboten. Neben einer Vielzahl von Fahrgeschäften, Livebands, Tanzvorführungen und Ständen gab es dieses Jahr auch das erste Bällerennen. Start des Rennens war der Kirmes-Sonntag, der traditionell als Familientag gilt.

Trotz der regennassen Straße lief das Bällerennen weitestgehend “reibungslos“ ab. „Man kann von Glück reden, dass das Rennen in der Hahnseifenstraße stattgefunden hat, da die Bälle in einigen anderen Straßen von Schlaglöchern tief ins Erdreich gezogen worden wären“, merkten die Organisatoren der U.N.S. (Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach) mit einem Augenzwinkern an.

„Besonderen Dank gilt den vielen Händlern, Unternehmen, Banken und sonstigen Unterstützern aus Niederfischbach und Umgebung, die tolle Preise spendeten“, so die Organisatoren. Sie ermöglichten, dass zum Beispiel Sachpreise von einem Samsung Tablet, Musical Karten, Frisörgutscheine, Fotoshootings, Jahreskarte des Tierparks, Einkaufsgutscheine, Karten für die Freilichtbühne Freudenberg bis hin zu einem kostenlosen Reifenwechsel alles dabei war.



Insgesamt wurden 1000 Lose verkauft. Die Einnahmen aus dem Losverkauf wurden fast vollständig für Sachpreise ausgegeben. So kamen inklusive der Spenden Sachpreise in einem Gesamtwert von ca. 1500 Euro zustande. Die Restsumme kommt zusammen mit dem Einnahmen des Trauermarsches vom Kirmesdienstag, als Spende dem Kindergarten Niederfischbach zugute.

Die ersten drei Preise gehen an folgende Gewinnerlose:

1. Samsung Tablet „Galaxy A“: Losnummer 367
2. Musical Gutschein (Reisebüro Becker, Niederfischbach): Losnummer 831
3. Weber-Grill (Baufach-Centrum Kaiser, Niederfischbach): Losnummer 820
(Angaben an dieser Stelle ohne Gewähr)

Die weiteren Gewinnerlose können ab sofort unter WWW.NIEDERFISCHBACH.DE eingesehen werden. Die Preise können während der Öffnungszeiten im Gemeindebüro Niederfischbach abgeholt werden.
Kontakt: Ortsgemeinde Niederfischbach
Konrad-Adenauer-Str. 15
57572 Niederfischbach
Tel.: 02734/5482 und 5483
Fax: 02734/55734


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Die Gewinne des Föschber Bällerennen können abgeholt werden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Weitere Artikel


DLRG Hamm hatte Tag der offenen Tür

Hamm. Die Besucher konnten sich im Bogenschießen mit dem Schützenverein Hamm erproben und beim Wasser-Ziel-Schießen mit der ...

Chorwochenende im Sauerland

Mudersbach. Mitten im Sauerland liegt sonnig und zentral gelegen der Luftkurort Saalhausen. Hier trafen sich zum zweiten ...

SPD-Kreistagsfraktion tagte in Wissen

Kreisgebiet/Wissen. Bei ihrer jüngsten Fraktionssitzung in Wissen griff die Fraktion mehrere Politikfelder auf, die in naher ...

Förderkreis Kantorei Kreuzerhöhung Wissen stellt sich vor

Wissen. In der Pfarrei Kreuzerhöhung hat die Kirchenmusik eine lange Tradition und eine breitgefächerte lebendige Gestalt. ...

Wirtschaftsförderung und DGB beraten Gemeinsamkeiten

Altenkirchen. „Zum Leitbild des Kreises Altenkirchen als innovative Technologieregion gehört auch, dass die Menschen „Gute ...

Zentrum für die Digitalisierung der Wirtschaft gegründet

Kreis Altenkirchen/Siegen. Der digitale Wandel schreitet voran. Die Universität Siegen und Unternehmen der Region haben daher ...

Werbung