Werbung

Nachricht vom 04.09.2016 - 01:28 Uhr    

Brings rockten Betzdorf

Vor ausverkauftem Haus rockten Brings die Betzdorfer Stadthalle und boten hunderten Zuschauern ein unvergessliches Konzerterlebnis. Neben den bekannten Klassikern hatten sie auch neue Stücke im Gepäck. Das Konzert war eine abermals sehr gelungene Kooperation zwischen dem Sportverein Steineroth-Dauersberg und Okay-Veranstaltungen.

Die Brings brachten beste Stimmung in die Betzdorfer Stadthalle.
Fotos: Weitz

Betzdorf. Wenn ein Großteil der Zuschauer in rot-karierte Accessoires gehüllt ist, dann ist klar: Die Brings sind in der Stadt. Bereits Stunden vor dem Konzertbeginn bildete sich eine lange Schlange vor der Stadthalle. Alle Karten waren bereits im Vorverkauf vergriffen.

Pünktlich betraten die fünf Kölsch-Rocker die Bühne und hatten mit "Dat is geil" gleich den gesamten Saal in ihren Bann gezogen. Im weiteren Verlauf durften sowohl alte Klassiker als auch neue Stücke nicht fehlen. Dabei wechselten sich Balladen wie "Rään" mit schnellen Stücken wie "Polka, Polka, Polka" ab. Auch ein Medley der bekannten Karnevals-Klassiker durfte natürlich nicht fehlen. Die Betzdorfer Zuschauer zeigten sich äußerst textsicher und sangen lautstark mit.

Auch die Band schien sich in Betzdorf durchaus wohl zu fühlen. "Es ist sehr idyllisch hier. Wir sind irgendwo von der Autobahn abgefahren, dann sind wir durch die schöne Landschaft hierhin gekommen," berichtete Stephan Brings.

Neben den zahlreichen, wechselnden Instrumenten wurde die Band auch dieses Mal wieder von einem Posaunisten und einem Trompeter unterstützt. Deren Solo sorgte abermals für stürmischen Applaus der Zuschauer.

Die sommerliche Temperatur in Betzdorf kommentierte Peter Brings so: "Früher haben wir überall gespielt, wo es eine Steckdose gab - ganz oft in kleinen Clubs. Da lief dann nachher das Wasser an den Wänden herunter. Ich glaube, das schaffen wir heute hier auch!"

Daran ließen die Zuschauer keine Zweifel - sie sangen und tanzten aus vollem Herzen mit. Über 2,5 Stunden gaben sowohl die Band als auch die Zuschauer alles. Nach mehreren Zugaben verließ die Band dann die Bühne - nicht ohne zu betonen, dass ihre Herzen heute in Betzdorf bleiben.

Anschließend konnte zur Musik von DJ Stocki noch lange getanzt und gefeiert werden.

Veranstaltet wurde das gelungene Konzert wieder in erfolgreicher Kooperation zwischen dem Sportverein Steineroth-Dauersberg und Okay-Veranstaltungen. Bereits bei vergangenen Veranstaltungen hatte sich diese Paarung bewährt. Das Team des Sportvereins war auch als Thekenpersonal im Einsatz. (daz)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Kommentare zu: Brings rockten Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rundwanderung vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht

Seck / Westerburger Land. Bei diesem Wandervorschlag vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht können Sie zwischen zwei Etappen ...

Mischwassersammler in der Wissener Böhmerstraße wird erneuert

Wissen. Die Anlieger der Böhmerstraße in der Stadt Wissen wurden in einer Anliegerversammlung über die notwendigen Arbeiten ...

Ländlichen Raum als medizinisches Reallabor nutzen

Siegen/Region. Die Gesundheit ist das höchste Gut, heißt es im Volksmund. Wer krank ist, kann diesen Spruch nachvollziehen. ...

Freier Tag oder Feiertag? - Fronleichnam ist das Fest zu Ehren des Leibes Christi

Region. Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten feiert die katholische Kirche das Hochfest Fronleichnam. Der Name des Feiertages ...

Maschinisten für neue Drehleiter ausgebildet

Herdorf. Zehn Feuerwehrleute der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf, Löschzug Herdorf, haben am vergangen Sonntag (16. ...

Auto brannte in Roth-Oettershagen

Roth-Oettershagen. Am Montagabend (17. Juni) gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Fahrzeugbrand in der Koblenzer ...

Weitere Artikel


Bewerbungsfrist läuft ab

Kreisgebiet. „Jungen Berufstätigen und Auszubildenden aus dem Landkreis Altenkirchen bietet sich die Chance im Rahmen des ...

Kirchener Stadtfest in der „Oberstadt“

Kirchen. Alljährlich freuen sich viele auf das Kirchener Stadtfest, ein Veranstaltungshighlight im Kirchener Stadtkern, zu ...

Natursteig Sieg erneut als Qualitätsweg zertifiziert

Altenkirchen/Düsseldorf. Bei der Touristik- und Outdoor-Messe "Tour Natur" in Düsseldorf standen der Rhein-Sieg-Kreis, gemeinsam ...

SPD-Konferenz: CDU mitschuldig an Finanzmisere des Kreises

Alsdorf. Seit sechs Jahren führt Andreas Hundhausen die Geschicke der Kreis-SPD. Und nach dieser Kreiskonferenz steht fest, ...

Tödliches Ende eines Flugtages

Dierdorf. Der Flugtag hatte so schön begonnen. Ab mittags herrschte Flugbetrieb. Die Maschinen starteten und landeten. Modellflugzeuge ...

3000 Mietgeräte für jeden Einsatzzweck

Hilgert. Diesen „Aha-Effekt“ erlebten die Besucher des Tages der offenen Tür im Beyer-Betriebsgelände in Hilgert zum Beispiel ...

Werbung