Werbung

Nachricht vom 06.09.2016    

Live Musik am Kreisheimattag bei toller Atmosphäre

Die Besucher können sich am Vorabend des großen Marktages des Kreisheimattages auf die heimischen Bands „JRMY“, The Peteles und die Wiesbadener Pink Floyd Coverband „Interstelar Overdrive“ freuen. Über sechs Stunden Live-Musik bei toller Atmosphäre sind garantiert.

Die Beatles-Tributeband The Peteles wird mit teils originellen Versionen all der Evergreens aber auch mit zahllosen Nummer-eins-Hits der Beatles für eine ausgelassene Stimmung sorgen Foto: Veranstalter

Altenkirchen. Am Vorabend des großen Markttages zum Kreisheimattag am Samstag, den 10. September wird Altenkirchen zur großen Bühne der Rockmusik. Wie schon bei den letzten Kreisheimattagen locken die heimischen Bands „JRMY“ (Singer Songwriter), The Peteles (Beatles Coverband) und die Wiesbadener Pink Floyd Coverband „Interstelar Overdrive“ in die Kreisstadt. Die Eröffnung ist dem jungen „JRMY“ aus Daaden vorbehalten, der ab 18 Uhr die Gitarrensaiten zupft. Gegen 19.30 Uhr führt die Beatles Coverband „The Petels“ die Zuschauer zurück in die 60er Jahre. Um 22 Uhr geht es weiter mit „Zurück in die Vergangenheit“. Interstellar Overdrive nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise und durchqueren dabei die Sphären der psychedelischen Musik, die erst weit nach Mitternacht enden wird. Über sechs Stunden Live-Musik bei toller Atmosphäre sind garantiert.

„Come Together! – Beatles. Party. Rock’n’Roll.“ – unter diesem Motto steht die Tour der Beatles-Tributeband The Peteles in diesem Jahr. „Pete Lennon“ Peter Seel (Rhythmus-Gitarre), „Pete Harrison“ Armin Seibert (Lead-Gitarre), „Pete McCartney“ Marco Orthen (Bass) und „Pete Starr“ Tino Moskopp (Drums) haben sich mit Haut und Haaren, Leib und Seele, Stimme und (Voll-)Blut den Songs der legendären „Fab Four“ aus Liverpool verschrieben - Altenkirchen darf sich also auf teils originelle Versionen all der Evergreens der größten Band aller Zeiten ebenso freuen wie auf die zahllosen Nummer-eins-Hits der Beatles.

Zahlreiche Werke von „The Piper at the Gates of Dawn“ bis zum 1979 erschienen Album „The Wall“ sind in jedem Konzert der Pink-Floyd-Authentiker-Band „Interstelar Overdrive“ zu erleben. Es handelt sich um eine der besten Pink Floyd-Coverbands in Deutschland. Mit großer Hingabe werden ganze Alben wie „The Dark Side Of The Moon“, „Animals“ oder „Wish You Were Here“ am Stück gespielt. Das auf die Musik zugeschnittene Licht läßt die Zuhörer in die warme Atmosphäre einer großartigen Musik eintauchen und für einige Stunden sanft über dem Boden schweben.



Für Liebhaber der Sinfonischen Musik bietet das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz im Burgwächter Matchpoint auf der Glockenspitze Altenkirchen ein vielseitiges Repertoire an. Von klassischer sinfonischer Musik, zeitgenössischer Originalliteratur, traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik. Einlass ist hier um 19.30 Uhr. Das Orchester ist Teil der Bereitschaftspolizei des Landes Rheinland-Pfalz und steht seit dem 1. September 2014 unter der Leitung von Stefan Grefig. Das Konzert ist ein Kooperationsprojekt des Kreises Altenkirchen, der Stadt Altenkirchen und dem Kreismusikverband Altenkirchen, der den Kontakt zum Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz herstellte.

Vorverkaufsstellen für beide Konzerte sind alle Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg im Landkreis Altenkirchen und in der Stadt Hachenburg. Die Tickets für das Landespolizeiorchesters kosten 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse. Die Tickets für das Rock Open-Air Konzert auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung kosten 10 Euro im Vorverkauf und 14 Euro an der Abendkasse.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Live Musik am Kreisheimattag bei toller Atmosphäre

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Westerwälder Literaturtage: Wie intensiv kann ein Leben sein?

Wissen. „Kindheit“ von Tove Ditlevsen erzählt vom Aufwachsen im Kopenhagen der 1920er Jahre in einfachsten Verhältnissen. ...

Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Weitere Artikel


Junge Poeten kommen zum Zug

Betzdorf. Junge Poeten laden am Sonntag, den 18. September zum Mitfahren, Zuhören, Lachen und Nachdenken ein. Auf der landschaftlich ...

Marie-Luise Neunecker gastiert im Herdorfer Hüttenhaus

Herdorf. Der Kreis der Kulturfreunde in Herdorf profitiert in der nun beginnenden Saison mit drei erstklassigen Kammermusik-Konzerten ...

Freie Wähler Rheinland-Pfalz wählen neuen Landesvorstand

Region. Die Landesvereinigung Freie Wähler Rheinland-Pfalz hat bei ihrer Mitgliederversammlung in Bad Kreuznach einen neuen ...

Vorfreude auf Kreisheimattag in Altenkirchen

Altenkirchen. Das „Trommeln“ des „Projektteams Kreisheimattag“ im Frühjahr hat sich gelohnt: Fast 157 Anmeldungen machen ...

Westerwälder Firmenlauf erstmals im Livestream

Betzdorf/Westerwald. Der 6. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf wartet mit einer Premiere auf: Erstmals wird das beliebte ...

Woche der Kirchenmusik an der Sieg

Wissen. Mit der Woche der Kirchenmusik soll der Stellenwert der geistlichen Musik unterstrichen werden. Es soll bewusst gemacht ...

Werbung