Werbung

Nachricht vom 06.09.2016    

Ski- und Fahrradfreunde wieder auf gemeinsamer Tour

Dieses Jahr war die Pfalz das Ziel der drei-tägigen Fahrradtour des VfL Dermbach. Erneut wurde den 15 Teilnehmern eine sportliche und landschaftlich reizvolle Tour geboten. Es wurde sich aber auch der Kultur gewidmet und das Hambacher Schloss besichtigt. Insgesamt war ein gelungener Ausflug.

Für die 15 Teilnehmer war es eine gelungene Fahrradtour in die Pfalz Foto: Verein

Herdorf-Dermbach. Vor zwanzig Jahren war es eine Idee der Dermbacher Skifahrer, auch im Sommer mal eine gemeinsame Wanderung oder Fahrradtour zu machen. Das dies mittlerweile zur Tradition geworden ist liegt sicher auch daran, dass jede Tour immer wieder so eindrucksvoll war und dazu animierte, das jährliche Zusammentreffen fortzusetzen.

So hatte in diesem Jahr das Gebhardshain-Team die Organisation der drei-tägigen Fahrt übernommen und im Vorfeld Hotel, Gastronomie und Radwege inspiziert um für die 15 Teilnehmer erneut eine sportliche und landschaftlich reizvolle Tour zu bieten. So traf man sich am Freitag, dem 2. September in Mußbach, wo ab 14 Uhr die erste Ausfahrt auf dem Radweg Deutsche Weinstraße Richtung Süden über Neustadt, St. Martin und Edenkoben auf dem Programm stand. Samstag ging es dann bei erneut schönem Wetter und idealen Temperaturen Richtung Bad Dürkheim und Grünstadt durch die Pfälzer Weinberge und über den Kraut- und Rüben-Radweg.

Malerische Ortschaften mit vielen Sehenswürdigkeiten luden immer wieder zu kurzen Stopps ein. Natürlich blieb auch genügend Zeit um die Pfälzer Köstlichkeiten wie Saumagen, Flammkuchen und die deftige Küche mit einem guten Schoppen Wein zu genießen. Wie in jedem Jahr wird der Sonntag dann zum Abschluss der Veranstaltung der Kultur gewidmet. Was liegt in dieser Region näher als das Hambacher Schloss mit seiner Geschichte. Seit im Mai 1832 zum ersten Mal die schwarz-rot-goldene Fahne auf dem Kastanienberg bei Neustadt wehte, gilt das Hambacher Schloss als Wiege der deutschen Demokratie. Die nationale Gedenkstätte bei Neustadt an der Weinstraße wurde nach den Plänen des Architekten Max Dudler umgebaut. In der neuen Dauerausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss" konnte sich die Gruppe in Bild und Ton über die geschichtliche Entwicklung eindrucksvoll informieren.



Bei dem abschließenden Mittagessen wurden dann die Eckpunkte für die nächstjährige Fahrt festgelegt. Ziel der 21. Tour wird das liebliche Taubertal sein, die für das erste Septemberwochenende nächsten Jahres von Johannes Straßer organisiert wird. Ein besonderer Dank galt den diesjährigen Organisatoren Frank Schikor, Uli Kohlhaas und Wolfgang Müller für die gute Vorbereitung und Druckführung der wieder einmal gelungenen Tour.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ski- und Fahrradfreunde wieder auf gemeinsamer Tour

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Ein Erfolg nach dem anderen für das Team Schäfer Shop

Betzdorf. Das Team Schäfer Shop, mit den Fahrern Till Neschen und Christian Noll, ging am Freitagabend, den 26. August bei ...

Wolf am Rande des Naturparks Rhein-Westerwald fotografiert

Neustadt/Wied. 2012 war im Westerwald in Rheinland-Pfalz der erste Wolf nach über 100 Jahren nachgewiesen und später illegal ...

Unappetitlicher Fund im Garten in Peterslahr

Peterslahr. Am Montagnachmittag, 5. September meldete ein Anwohner aus dem Hohlweg in Peterslahr einen ungewöhnlich großen ...

Gelungener Männersonntag 2016 in Kirchen

Kirchen. Wie modernes Lebensgefühl und biblische Botschaft zusammengehen, hat Präses Manfred Rekowski in einer Predigt zum ...

Freie Wähler Rheinland-Pfalz wählen neuen Landesvorstand

Region. Die Landesvereinigung Freie Wähler Rheinland-Pfalz hat bei ihrer Mitgliederversammlung in Bad Kreuznach einen neuen ...

Marie-Luise Neunecker gastiert im Herdorfer Hüttenhaus

Herdorf. Der Kreis der Kulturfreunde in Herdorf profitiert in der nun beginnenden Saison mit drei erstklassigen Kammermusik-Konzerten ...

Werbung