Werbung

Nachricht vom 07.09.2016 - 17:51 Uhr    

Neuer Bus sorgt für Freude

Ein neuer Bus sorgt für Freude bei der Arche Noah Marienberge in Elkhausen, die Anschaffung wurde möglich, da das Bistum Köln die erforderliche Anschaffung förderte. Die Ferieneinrichtung in Katzwinkel-Elkhausen ist somit wieder mobil.

Hans-Georg Rieth vom Haus Marienberge nahm den Schlüssel mit Freude entgegen. Foto: pr

Katzwinkel-Elkhausen.In der vergangenen Woche konnte vom Autohaus Hoppmann in Siegen der sehnsüchtig erwartete neue Hausbus für das Haus Marienberge entgegengenommen werden.

Die Lage des Hauses in der herrlichen Natur des Westerwaldes macht es erforderlich, dass man ständig über ein Fahrzeug für die Gäste verfügen muss. Der Transfer vom Bahnhof Wissen, Fahrten zum Arzt oder zum Einkaufen gehören ebenso zum Serviceangebot wie die Abholung von zu Hause. Besonders Menschen mit Behinderungen, kinderreichen Familien und Senioren wäre eine Anreise mit viel Gepäck mit öffentlichen Verkehrsmitteln nahezu unmöglich.

"Wir sind froh, dass wir mit Unterstützung des Bistums Köln nun wieder über ein modernes Fahrzeug mit deutlich geringerem Kraftstoffverbrauch und aktueller Sicherheitsausstattung verfügen", schreibt der Leiter der Einrichtung, Hans-Georg Rieth.

Für mehr Flexibilität wurde auch ein neuer Anhänger mit Fördergeldern angeschafft, so dass man nun für alle Fälle gerüstet ist.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Bus sorgt für Freude

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Kreisverwaltung Altenkirchen machte beim Inklusionsprojekt mit

Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen ist ein potentieller Arbeitgeber, der sich an dem Projekt der Lebenshilfe ...

Ausflug ins Haus der Geschichte

Wissen. Auf Einladung der Heimleitung des Senioren-und Pflegeheimes St.Hildegard in Wissen trafen sich ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ...

CDU in Mudersbach unterstützt Maik Köhler

Mudersbach. Der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Kirchen, Christian Ruf, freute sich über die gut besuchte Versammlung ...

Kreis-CDU traut Mainzer Ankündigungen nicht

Wissen/Kreisgebiet. Wenn es um die Sanierung der Landesstraße L 278 zwischen Wissen und der Landesgrenze NRW geht, lässt ...

Radarkontrolle auf B 256 – 18 Führerscheine weg

Güllesheim. Aufgrund der zahlreichen Unfälle mit Personenschäden in der Vergangenheit hat sich die Unfallkommission beraten, ...

Antragsverfahren für Milcherzeuger startet

Region. Die EU-Kommission wird am 11. September die erforderlichen Rechtsvorschriften für das 2. Hilfspaket In Kraft setzen, ...

Werbung