Werbung

Nachricht vom 08.09.2016 - 22:51 Uhr    

Eröffnung der Ausstellung „Mein Freund der Baum“

Anlässlich des 75. Geburtstags der Alsdorfer Malerin Ursel Schmidtmann wurde im Bergbaumuseum nun eine Sonderausstellung mit dem Titel „Mein Freund der Baum“ eröffnet. Die Gemälde und Fotografien können bis zum Freitag, 30. Oktober im Bergbaumuseum besichtigt werden.

v.l. : Förster Frank Schneider, Museumsleiter Achim Heinz, Ursel Schmidtmann und Kreisbeigeordneter Klaus Schneider Foto: Veranstalter

Herdorf. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth wurde jetzt die Ausstellung „Mein Freund, der Baum“ vom Kreisbeigeordneten Klaus Schneider eröffnet. Die anlässlich ihres 75. Geburtstags von der Alsdorfer Malerin Ursel Schmidtmann erstellte Ausstellung zeigt auf zwei Etagen des Museums Acryl- und Aquarellmalereien sowie Kohle- und Kreidezeichnungen mit Motiven aus der Natur. Des Weiteren gibt es eine Bildershow zu sehen, die Fotografien von Franz-Josef Schmidtmann zum Thema Baum zeigt.

Nach den Grußworten von Klaus Schneider und Beiträgen von Museumsleiter Achim Heinz und Förster Frank Schneider führte Ursel Schmidtmann die rund 70 Gäste durch die Ausstellung. Musikalisch begleitete Tim Rogalsky, Schüler der Kreismusikschule, die Vernissage auf der Gitarre. Die Gemälde und Fotografien werden noch bis zum Freitag, 30. Oktober im Bergbaumuseum gezeigt. Geöffnet ist täglich außer montags von 10-12 Uhr und 14-17 Uhr.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eröffnung der Ausstellung „Mein Freund der Baum“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Das Gesetz der Eiche“ von Jessica van Houven

Alsbach. Erhältlich ist „Das Gesetz der Eiche“ unter ISBN: 978-3-75280-319-8 (Print) / ISBN: 978-3-74944-935-4 (eBook).

Zu ...

„Chalumeau“: Bunter Strauß an Musik beim Konzert in Birnbach

Birnbach. Im Konzert erklingen u. a. Werke von Johann Sebastian Bach (Jesus bleibet meine Freude), Wolfgang Amadeus Mozart ...

Europäischer Jazz der Extraklasse in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr ist mit „EMS - European Music Society“ ein Jazz-Highlight in Betzdorf ...

Heimat in sechs Richtungen: Neue Akkordeonklänge

Höhr-Grenzhausen. Mit vier jungen Komponisten geht sie auf die Suche nach ihrer musikalischen und persönlichen Identität: ...

Projektion 2060: Katholiken-Zahl sinkt auch im Erzbistum Köln

Köln/Kreisgebiet. Auch im Erzbistum Köln, zu dem das katholische Kreisdekanat Altenkirchen gehört, wird sich die Katholikenzahl ...

Land startet Digitaloffensive für öffentliche Bibliotheken

Mainz/Region. Mit dem Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken Rheinland-Pfalz“ 2019 bis 2020 hilft das ...

Weitere Artikel


Messe für erneuerbare Energien und Kartoffelfest

Mittelhof. Der Campingplatz Im Eichenwald lädt zur Messe mit vielen Ausstellern und zum Kartoffelfest ein. Die Gaststätte ...

Abschied von Nicole Schlosser

Wissen. Wie schon berichtet wird dem Wissener Chor „Chorus live“ die große Ehre zuteil, am Samstag, 24. September, um 20 ...

Wissener Schützen bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Wissen. Durch sehr gute Leistungen bei den Landesverbandsmeisterschaften konnten sich zahlreiche Wissener Sportschützen für ...

Schöne Mountainbike-Freizeit im Bikepark Winterberg

Betzdorf. Auch in diesem Jahr fuhren zahlreiche Mitglieder von Ski und Freizeit Betzdorf nach Winterberg, um dort ein Wochenende ...

Händler tauschen sich über die „Generation Y“ aus

Region. Bereits zum fünften Mal hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz Unternehmer aus Groß- und Einzelhandel ...

Herausforderungen für die Zukunft in Sachen Pflege

Altenkirchen. Die Forschungsgesellschaft für Gerontologie am Institut für Gerontologie an der Technischen Universität Dortmund, ...

Werbung