Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 09.09.2016 - 08:22 Uhr    

Abschied von Nicole Schlosser

Am Samstag, 10. September, um 13.30 Uhr startet der große Probentag des „Chorus-live“-Projektchores im katholischen Pfarrheim in Wissen. Es ist zugleich der Abschied der langjährigen Vize-Dirigentin Nicole Schlosser, wenn der Chor am 24. September im Kölner Dom auftritt.

Nicole Schlosser wird bei Chorus Live als Vizedirigentin aufhören. Foto: pr

Wissen. Wie schon berichtet wird dem Wissener Chor „Chorus live“ die große Ehre zuteil, am Samstag, 24. September, um 20 Uhr eine Vigil im Kölner Dom musikalisch zu gestalten.
Dieser Auftritt ist gleichzeitig der letzte Auftritt des Chores, den Nicole Schlosser als Vize-Dirigentin prägt. Sie ist seit 18 Jahren als Sängerin aktiv im Chor und von Beginn an darüber hinaus engagiert. Zunächst brachte sie ihr großes Talent am Klavier durch die Übernahme von Begleitungen ein. Immer mehr übernahm sie die komplette Einstudierung und Leitung vieler Stücke. Durch ihre unnachahmliche Art und ihr musikalisches Talent prägte und prägt sie den Chor bis heute. Einige ihrer Projekte wie etwa das Benefiz-Konzert für den Wissener Jahrmarkt sind aus dem Chorleben nicht wegzudenken. Da sie ihr Engagement aus beruflichen Gründen nicht mehr fortführen kann, soll der Auftritt im Dom auch Dank und würdiger Abschluss ihres Wirkens sein.

Damit dieser wichtige Auftritt zu einem unvergesslichen Höhepunkt für alle wird und um die riesige Kathedrale mit Klang und Leben zu füllen, wird eigens ein Projektchor gegründet. Alle engagierten Menschen, die Spaß an der Mitwirkung an diesem außergewöhnlichen Erlebnis haben, sind am Samstag eingeladen.

Vor dem Hintergrund des Abschiedes von Nicole Schlosser freut man sich über viele „Ehemalige-im-Herzen-immer-noch-Mitglieder“, Mitwirkende des Jubiläums-Projektchores vom letzten Jahr und viele neue Gesichter. Stücke wie „Brother James´ Air“, „Amazing Grace“, Hallelujah, Salvation And Glory” erklingen ebenso wie ein „Tantum ergo” oder Gesänge aus Taizé. Der Chor freut sich riesig auf das Singen in der „Kölner Bahnhofskapelle“.

Eine Rückmeldung an rieth@marienberge.de hilft bei der Planung.
Die Termine sind:
Samstag, 10. September, 13.30 Uhr, großer Probentag, Pfarrsaal Wissen
Freitag, 23. September, 19.15 Uhr, Generalprobe
Samstag, 24. September, 20 Uhr Vigil im Dom



Interessante Artikel




Kommentare zu: Abschied von Nicole Schlosser

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Region. Gudrun Hummerich setzt sich auf vielfältige Art ehrenamtlich ein. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt ihre ...

„Freusburg Feuer“ 2019: 5.000 Euro für den Nachwuchs von Feuerwehr und DRK

Kirchen-Freusburg. Im April 2019 war es wieder soweit: Eine vor sechs Jahren erstmals organisierte, kleine private Feier ...

17. Wissener Jahrmarktslauf: Jetzt online anmelden!

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 17. Wissener Jahrmarktslauf,der am Samstag, dem 21. September, ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Viele Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen – Verschnitt gehört in die Biotonne

Kreis Altenkirchen. Befallene Buchsbäume haben häufig eine beige-gelbliche Farbe und besitzen kaum noch Blätter. ...

Weitere Artikel


Wissener Schützen bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Wissen. Durch sehr gute Leistungen bei den Landesverbandsmeisterschaften konnten sich zahlreiche Wissener Sportschützen für ...

Kita-Spielplatz jetzt attraktiver

Mudersbach-Birken. Die Investitionen in die Außenanlage der Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Mudersbach-Birken nahm Ortsbürgermeister ...

Alte Schriften, Buchstaben und Maße

Altenkirchen. Los geht es am Mittwoch, 14. September in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr mit dem Kurs „Ist da noch Leben in ...

Messe für erneuerbare Energien und Kartoffelfest

Mittelhof. Der Campingplatz Im Eichenwald lädt zur Messe mit vielen Ausstellern und zum Kartoffelfest ein. Die Gaststätte ...

Eröffnung der Ausstellung „Mein Freund der Baum“

Herdorf. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth wurde jetzt die Ausstellung „Mein Freund, der Baum“ ...

Schöne Mountainbike-Freizeit im Bikepark Winterberg

Betzdorf. Auch in diesem Jahr fuhren zahlreiche Mitglieder von Ski und Freizeit Betzdorf nach Winterberg, um dort ein Wochenende ...

Werbung