Werbung

Nachricht vom 09.09.2016 - 09:11 Uhr    

Kita-Spielplatz jetzt attraktiver

Die Ortsgemeinde Mudersbach investierte rund 15.000 Euro in neue Spielgeräte für die Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Birken. Die neuen Spielgeräte sorgen bei Kindern, Eltern und den Erzieherinnen für viel Spaß und Freude.

Foto: Ortsgemeinde

Mudersbach-Birken. Die Investitionen in die Außenanlage der Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Mudersbach-Birken nahm Ortsbürgermeister Maik Köhler zum Anlass, gemeinsam mit den Beigeordneten Bernhard Steiner und Renate Otto sowie den Ratsmitgliedern der Fraktionen von CDU (Manfred Nebeling und Ulrich Merzhäuser) und SPD (Karl-Heinz Haepp und Karl-Heinz Frettlöh) die Einrichtung zu besuchen.

Eine bunte, neue Spielkombination, ein Bodentrampolin, eine Wippe und eine Giraffen-Rutsche werden den Kindern ab sofort noch mehr Spielspaß bereiten. Das Investitionsvolumen der Ortsgemeinde hierfür betrug rund 15.000 Euro. Die Tiefbauarbeiten wurden durch den Bauhof der Ortsgemeinde Mudersbach ausgeführt. Hierdurch konnten bei dieser Maßnahme mehrere Tausend Euro eingespart werden. Ortsbürgermeister Maik Köhler sprach dem Bauhofleiter Joachim Becher seinen ausdrücklichen Dank hierfür aus.

Die Leiterin der Kindertagesstätte Simone Becher berichtete, dass die Kinder überglücklich sind und die neuen Spielgeräte dankend annehmen. Die Ratsmitglieder betonten unisono, dass durch die Investitionen in den vergangenen Jahren sehr hohe Qualitätsstandards geschaffen wurden. Maik Köhler betonte abschließend, dass Kinder und Familien einen sehr hohen Stellenwert in der Gemeinde haben.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kita-Spielplatz jetzt attraktiver

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendfeuerwehr in Horhausen gegründet

Horhausen. Der Löschzug Horhausen gründete am Samstag (15. Juni) offiziell die vierte Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Ein wichtiger Schritt im Leben der bisherigen Lehrlinge, wie die Obermeisterin und unisono der Geschäftsführer der ...

Heimische Landwirtschaft auf „Tour de Flur“ erkundet

Helmenzen. Zu einer Wanderung durch die Feldflur hatte am Pfingstsonntag die Landwirtsfamilie Matthias und Silke Augst aus ...

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Um auf die Wichtigkeit der Blutspende für ein funktionierendes Gesundheitssystem hinzuweisen, beteiligt sich ...

Evangelischer Kirchentag in Dortmund: Christen aus dem AK-Land sind dabei

Altenkirchen/Kreisgebiet. Fast in ÖPNV-Nähe, nämlich in Dortmund, feiern evangelische Christen in diesem Jahr den Deutschen ...

Weitere Artikel


Alte Schriften, Buchstaben und Maße

Altenkirchen. Los geht es am Mittwoch, 14. September in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr mit dem Kurs „Ist da noch Leben in ...

VfL–Handballerinnen zeigten gute Form

Hamm. Rheinlandpokal Frauen: VfL Hamm – HSG Mertesdorf-Ruwertal 28:30 (11:20) Die Zuschauer sahen zwei völlig verschiedene ...

Hüttenfest mit Ehrungen gefeiert

Emmerzhausen. Am Sonntag, 4.September fand bei regnerischem Wetter wieder das Hüttenfest auf der Skihütte in Emmerzhausen ...

Wissener Schützen bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Wissen. Durch sehr gute Leistungen bei den Landesverbandsmeisterschaften konnten sich zahlreiche Wissener Sportschützen für ...

Abschied von Nicole Schlosser

Wissen. Wie schon berichtet wird dem Wissener Chor „Chorus live“ die große Ehre zuteil, am Samstag, 24. September, um 20 ...

Messe für erneuerbare Energien und Kartoffelfest

Mittelhof. Der Campingplatz Im Eichenwald lädt zur Messe mit vielen Ausstellern und zum Kartoffelfest ein. Die Gaststätte ...

Werbung