Werbung

Vereine | - keine Angabe -


Nachricht vom 09.09.2016    

Motorradtour führte durch die Region

Der Motorsportclub (MSC) "Alter Grund" in Neunkirchen-Altenseelbach hatte zur einer Touren-Sportveranstaltung für Motorradfahre eingeladen und eine interessante Strecke durch den Westerwald bis ins Bergische Land vorbereitet.

Touristikleiter war Dieter Patt, der auch die Pokale verteilte. Foto: Verein

Neunkirchen-Altenseelbach. Der MSC "Freier Grund" veranstaltete kürzlich eine Tourensportveranstaltung für Motorräder. Die geplante Route führte in diesem Jahr ins Bergische Land. Nach Kaffee und belegten Brötchen im Clubheim des MSC in Altenseelbach, machten sich im Laufe der vormittags 22 Motorräder auf die von Touristikleiter Dieter Patt ausgearbeitete Strecke.

Bei blauem Himmel und Sonnenschein ging es von Altenseelbach über Offhausen Richtung Kirchen. Nach einem Abstecher zum Flughafen Katzwinkel und dem abzählen der dort auf der Landebahn stehenden Garagen wurde es knifflig, der Ort Wippe musste nebst Teich und zugehöriger Holzfigur gefunden werden. Weiter ging es durch tolle Landschaften am Schloss Crottdorf vorbei schließlich zum ersten Stopp am Cafe Alte Schule in Niederbonrath. Dort konnten sich die Fahrer stärken bevor es in gemütlichem Tempo und auf schönen Strecken über Ruppichteroth nach Dattenfeld zur Bikers Rast ging.

Der Heimweg führte dann über Holpe, Birken-Honigsessen wieder in heimische Gefilde und nach der Beantwortung der Fragen zu Wallmenroth und Sassenroth ging es zurück zum Clubheim des MSC in Altenseelbach. Dort gab es gegrillte Würstchen und kühle Getränke für die Teilnehmer. Auch wenn einige Fahrer von Regen, Gewitter und Hagelschauer überrascht wurden, kamen alle wieder heil ins Ziel.

Die drei erstplatzierten Fahrer: Michael Stepien aus Siegen vor Udo Schneider aus Herdorf und Rolf-Hermann Bickart aus Neunkirchen. Sie erhielten aus der Hand des 1. Vorsitzenden Henning Judt jeweils einen Pokal. Weitere 10 Teilnehmer erhielten noch einen Trostpreis. Eine wunderschön ausgearbeitete Strecke mit tollen Anlaufpunkten lässt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr hoffen.



Kommentare zu: Motorradtour führte durch die Region

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Der 59-jährige Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus ist seit dem 1. April neuer Bezirksbeamter der Polizeiwache Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde er jetzt im Kuppelsaal der Stadt Wissen, vom Bürgermeister Berno Neuhoff und dem Wachleiter der Polizeiwache Wissen, Polizeihauptkommissar Rainer Greb, in sein neues Amt eingeführt und der Öffentlichkeit vorgestellt.


Wilde Müllhalden im Wald schaden Umwelt und Natur

Als hätten Umwelt und Natur nicht schon genug mit dem Klimawandel zu kämpfen, häufen sich immer mehr Fälle der illegalen Müllentsorgung in Wäldern. Aktuell zeigt sich in einem bei der Polizei am 30. Juni angezeigten Fall an der L 279 von Katzwinkel nach Niedergüdeln ein Ausmaß von mehr als 20 Müllsäcken mit Baumüll, die dort mitten in der Natur entsorgt wurden – obwohl es genügend Möglichkeiten zur legalen Entsorgung im Kreis gibt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Altenkirchen ist für den Kreisheimattag bestens gerüstet

Altenkirchen. Ökumenischer Gottesdienst, Böllerschüsse, Fassanstich und Bergkapellen eröffnen den Kreisheimattag in Altenkirchen ...

Wolfgang Meeß geht in Ruhestand – Caroline Schug Nachfolgerin

Neuwied. Die Stadt hatte als Dank für die immer gute Zusammenarbeit mit dem scheidenden Leiter der Polizeiinspektion Neuwied, ...

CDU Wissen spricht sich für "abgespeckten" Rathausneubau aus

Wissen. Es muss nun entschieden und abgewogen werden, so die CDU. "Und das haben wir uns nicht leicht gemacht", teilte Fraktionsvorsitzender ...

Hüttenfest mit Ehrungen gefeiert

Emmerzhausen. Am Sonntag, 4.September fand bei regnerischem Wetter wieder das Hüttenfest auf der Skihütte in Emmerzhausen ...

VfL–Handballerinnen zeigten gute Form

Hamm. Rheinlandpokal Frauen: VfL Hamm – HSG Mertesdorf-Ruwertal 28:30 (11:20) Die Zuschauer sahen zwei völlig verschiedene ...

Alte Schriften, Buchstaben und Maße

Altenkirchen. Los geht es am Mittwoch, 14. September in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr mit dem Kurs „Ist da noch Leben in ...

Werbung