Werbung

Nachricht vom 09.09.2016 - 20:22 Uhr    

Mountainbiking – Pepe Rahl holt Weltcup-Punkte

Beim UCI junior Event in Gedern lieferte Pepe Rahl ein spannendes Rennen. Trotz abgerissener Speiche auf der Rennstrecke holte er den fünften Platz und damit wichtige Weltcup Punkte. Bei den nächsten Rennen rutscht Rahl dadurch im Starterfeld mindestens 50 Plätze weiter vor.

Pepe Rahl auf der Rennstrecke in Gedern Foto: Veranstalter

Pracht. Die Rennstrecke in Gedern ist konditionell herausfordernd und mit künstlich angelegten technischen Finessen im Start- und Ziel-Bereich sowie natürlichen Hindernissen im Steinbruch sehr abwechslungsreich angelegt. Neben Kraft und Ausdauer entscheidet insbesondere das technische Fahrvermögen über Sieg und Niederlage.

Es konnten weder die Konkurrenten noch eine abgerissene Speiche und ein dadurch erforderlicher Hinterradwechsel in Runde 3 verhindern, dass Pepe Rahl von der SG Niederhausen-Birkenbeul sich mit seinen ersten Weltcuppunkten belohnte. Vor dem Defekt fuhr Pepe mit Lange und Bregenzer in der Verfolgungsgruppe, rund 30 Sekunden hinter dem Führungsduo Schehl und Drach. Eine Podestplatzierung war zu diesem Zeitpunkt greifbar. Die Reifenpanne kostete ihn jedoch wertvolle 2 Minuten und warf Rahl auf Platz 10 zurück.

Mit Bestzeiten in den verbleibenden zwei Runden hat Pepe vier vor sich fahrende Rennfahrer schnell wieder einkassiert. Platz 5, der noch zur Teilnahme an der Siegerehrung berechtigte, kam auf der lang ansteigenden Zielgeraden in Sichtweite. Im Sprint bewies Pepe Stehvermögen und rollte nach 1:09:30 Std. als Fünfter über die Ziellinie.

Die Weltcup-Punkte bleiben mir jetzt 12 Monate erhalten und insbesondere bei den großen Rennen der UCI rutscht Rahl jetzt im Starterfeld mindestens 50 Plätze weiter nach vorne.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mountainbiking – Pepe Rahl holt Weltcup-Punkte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Tom Kalender holt Doppelsieg und baut Führung aus

Hamm/Uchtelfangen. Mit 712 Metern Länge ist die Strecke in Uchtelfangen die Kürzeste im Rennkalender des WAKC und gleichzeitig ...

Sporting Taekwondo: Beste Mannschaft bei den Saarland Open

Altenkirchen. Die Nachwuchssportler sowie die Leistungsträger von Eugen Kiefer bildeten bei den alljährlichen Saarland Open ...

24-Stunden-Rennen: Wiederholt Luca Stolz den Vorjahres-Erfolg?

Brachbach. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Luca Stolz mit dem dritten Gesamtrang beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ...

Wissener Bundesligaschützen erfolgreich bei Masters im dänischen Aarhus

Wissen/Aarhus. Am vergangenen Wochenende nahmen die beiden Neuzugänge der Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins ...

Unterstützung für Showtanzgruppe des Daadener Turnvereins

Daaden. Jutsteta’s Dance Club ist eine Generationen übergreifende, 37-köpfige Tanzgruppe des Daadener Turnvereins mit einem ...

RSC Betzdorf: Radrennfahrer Stühn mit Sieg in Schopp

Betzdorf. „Da mir klar war, dass ich in den Wertungsabnahmen kaum eine Chance gegen die Sprinter haben werde, versuchte ich ...

Weitere Artikel


Günter Zeller jetzt Ehrenmitglied der CDU-Hamm

Hamm. Vorsitzender Uli Paul konnte wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen und etwas später auch den heimischen Bundestagsabgeordneten ...

The Gregorian Voices gastieren in Wissen

Wissen. Am 17. September, um 20.15 Uhr findet in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen im Rahmen der Herbsttournee ein ...

Jubiläumsfeier für Manuela Märzhäuser und Ute Gerke

Hamm. Der Bürgermeister dankte den Frauen für ihre Treue zu „ihren“ Kindergärten, haben sie doch beide den Löwenanteil ihrer ...

Jetzt für 6-tägige Studienreise nach Cornwall anmelden

Betzdorf. Ab Ostermontag, dem 17. April bis Samstag, dem 22. April nächsten Jahres bietet die Volkshochschule (VHS) Betzdorf ...

CDU Wissen spricht sich für "abgespeckten" Rathausneubau aus

Wissen. Es muss nun entschieden und abgewogen werden, so die CDU. "Und das haben wir uns nicht leicht gemacht", teilte Fraktionsvorsitzender ...

Wolfgang Meeß geht in Ruhestand – Caroline Schug Nachfolgerin

Neuwied. Die Stadt hatte als Dank für die immer gute Zusammenarbeit mit dem scheidenden Leiter der Polizeiinspektion Neuwied, ...

Werbung