Werbung

Nachricht vom 10.09.2016    

Jubiläumsfeier für Manuela Märzhäuser und Ute Gerke

Doppeltes Dienstjubiläum bei der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg). Gleich zwei Erzieherinnen blickten auf eine 25-jährige Tätigkeit zurück. Bürgermeister Rainer Buttstedt übergab Manuela Märzhäuser (Kommunale Kita Hamm) und Ute Gerke (Kita „Die Phantastischen Vier“, Fürthen) ihre Jubiläumsurkunden und Präsente.

Manuela Märzhäuser und Ute Gehrke feierten das 25-jährige Dienstjubiläum. Foto: Silvia Patt

Hamm. Der Bürgermeister dankte den Frauen für ihre Treue zu „ihren“ Kindergärten, haben sie doch beide den Löwenanteil ihrer Berufstätigkeit in Fürthen bzw. Hamm verbracht, obwohl sie ursprünglich in ganz anderen Gegenden die Erzieherinnenlaufbahn begonnen hatten.

Ute Gerke hat ihr Anerkennungspraktikum in einem Kindergarten der Stadt Mülheim/Ruhr absolviert und wurde gleich danach schon Gruppenleiterin einer Einrichtung in Essen. Nach dem Umzug in den Westerwald arbeitete sie noch zwei Jahre im Kindergarten der Elterninitiative Eitorf, bevor sie für mehrere Jahre in Elternzeit ging.

Erst 1991 wurde sie dann Mitarbeiterin der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) und arbeitete zunächst im Kindergarten Bitzen und kurz in Etzbach, bevor sie in den damals neu entstandenen Kindergarten Fürthen wechselte. Dort ist sie nun seit 22 Jahren tätig und, so Leiterin Gabriele Sevenich-Kaiser, eine Stütze der gesamten Kita.

Manuela Märzhäuser, ständige stellvertretende Leiterin der kommunalen Kindertagesstätte in Hamm (Sieg), arbeitet seit rund 23 Jahren in dieser Kita. Zum Anerkennungsjahr war sie 1988/89 im kommunalen Kindergarten Windeck-Dattenfeld tätig gewesen und ebenfalls schon kurz danach Gruppenleiterin geworden.



Nichtsdestotrotz wechselte sie 1992 den Arbeitgeber und kam zur Verbandsgemeinde Hamm (Sieg). Zunächst im Kindergarten Pracht eingesetzt, wurde sie rund ein Jahr später Gruppenleiterin in der damals neue Kindertagesstätte Hamm. Vor drei Jahren wurde sie zur stellvertretenden Leiterin der Einrichtung bestellt.

Personalratsvorsitzender Niko Langenbach, der zu diesen Anlässen stets nach Sinnsprüchen oder humorvollen Gedichten und Geschichten sucht, trug diesmal mit der gereimten Story von Herrn Krause und seinem Betriebsjubiläum zur Erheiterung bei.

Wie immer, wenn eine Kollegin Dienstjubiläum feiert, hatten die Leiterinnen der Kitas der Verbandsgemeinde den Sitzungsraum dekoriert, Getränke und einen Imbiss vorbereitet. Auch ein separates Geschenk war gekauft und liebevoll verpackt worden.

Jubilarin Ute Gerke dankte zum Schluss ihren Kolleginnen, ihrer direkten Vorgesetzten und auch den Mitarbeitern in Rathaus für die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Alle hätten immer ein offenes Ohr und ein ermutigendes Wort, und wenn sie ein Anliegen habe, tauche höchstens die Frage auf, ob es sofort erledigt werden muss.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jubiläumsfeier für Manuela Märzhäuser und Ute Gerke

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Was "dreht" denn da in Wissen? Charity-Aktion für "Mein neuer Alter"

Wissen. Ohne zu viel zu verraten: In Wissen laufen aktuell die Vorbereitungen auf Hochtouren rund um eine Charity-Aktion, ...

Glänzende Kinderaugen: Flüchtlingspaten luden ins Kirchener Spielparadies

Kirchen. Der auch in der kalten Jahreszeit geöffnete Indoorpark ist das ideale Ziel für kleine wie auch größere Kinder. Entsprechend ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen kooperiert mit Kreisvolkshochschule

Fensdorf/Region. Am Ende des Lehrganges waren sich alle über einen gelungenen Lehrgang einig. Jeder Teilnehmer hatte am Ende ...

Wissen: Willkommenstag der "generealistischen Ausbildungspioniere" der GFO

Wissen. Tiefgehende Einblicke in die Bereiche der drei Einrichtungen der GFO in Wissen erhielten die sechs Auszubildenden ...

Weitere Artikel


Rock Open-Air in Altenkirchen zum Auftakt

Altenkirchen. Der Auftakt war dem Daadener Singer-Songwriter „JRMY“ vorbehalten, der ab 18 Uhr die anwesenden Zuschauer auf ...

Fahrzeugübergaben und Ehrungen bei der Jahresinspektion

Oberirsen. Zur diesjährigen Jahresinspektion füllte sich am Samstag, 10. September, das Gelände am Bürgerhaus Oberirsen sehr ...

Caritasverband Altenkirchen legt Jahresbericht 2014/2015 vor

Altenkirchen. Es werden Entwicklungen, Trends und Perspektiven der Arbeit dokumentiert. Der soziale Rahmen und die Aufgabenfelder ...

The Gregorian Voices gastieren in Wissen

Wissen. Am 17. September, um 20.15 Uhr findet in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen im Rahmen der Herbsttournee ein ...

Günter Zeller jetzt Ehrenmitglied der CDU-Hamm

Hamm. Vorsitzender Uli Paul konnte wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen und etwas später auch den heimischen Bundestagsabgeordneten ...

Mountainbiking – Pepe Rahl holt Weltcup-Punkte

Pracht. Die Rennstrecke in Gedern ist konditionell herausfordernd und mit künstlich angelegten technischen Finessen im Start- ...

Werbung