Werbung

Nachricht vom 11.09.2016 - 17:27 Uhr    

Beim Wieland-Waldlauf erfolgreich

Für die Läufer des Skivereins Stegkopf (SVS) Emmerzhausen lief der siebte Lauf der Ausdauer-Cup-Serie recht gut. Es gab den Klassensieg für Jennifer Leifheit und Hans-Joachim Fries beim Wieland-Waldlauf in Wilnsdorf.

Das Foto zeigt von links nach rechts: Lukasz Rogowicz, Rene Metzger, Dennis Pauschert, Hans-Joachim Fries, Jennifer Leifheit und Matthias Korth

Emmerzhausen/Wilnsdorf. Kürzlich fand der siebte Lauf der Ausdauer-Cup Serie in Wilnsdorf statt. Der Wieland-Waldlauf wurde im Stadion gestartet und damit verbunden waren eineinhalb Runden auf der Kunststoffbahn, bevor es auf die anspruchsvolle Laufstrecke bei sehr hohen Temperaturen durch den Wald ging.

Vom Skiverein Stegskopf Emmerzhausen waren sechs Starter vor Ort. In der Altersklasse M30 waren Rene Metzger und Dennis Pauschert am Start. Rene Metzger erreichte das Ziel in einer Zeit von 40:28 Minuten und Platz 4 in der Altersklasse. Dennis Pauschert folgte in einer Zeit von 42:39 Minuten und Platz 6. Mit der Zeit konnte er zufrieden sein, denn er musste eine zweiwöchige Trainingspause einlegen. Lukasz Rogowicz in der Altersklasse M35 am Start, überquerte die Ziellinie in 43:25 Minuten und Platz 5. In 44:44 Minuten lief Matthias Korth im Wieland Stadion ins Ziel und belegte Platz 5 in der Altersklasse M50. Altersklassensieger in der M65 mit einer Zeit von 49:33 Minuten wurde Hans-Joachim-Fries. Jennifer Leifheit erlief ebenfalls einen Sieg in der Altersklasse W30 in 54:26 Minuten. Der nächste Lauf zur Ausdauer-Cup-Serie findet am 1. Oktober in Wissen im Rahmen des Jahrmarkts statt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Beim Wieland-Waldlauf erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Weitere Artikel


Industrie 4.0 - Die Fabrik der Zukunft

Steinebach/Sieg. Referent der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft war Johan Hofmann. Er arbeitet seit Abschluss ...

Fernwärme oder eigene Heizungsanlage

Altenkirchen/Betzdorf. Der Anteil der mit Fern- oder auch Nahwärme beheizten Neubauten steigt von Jahr zu Jahr an. Die Erzeugung ...

Soccerspielfeld in Brachbach eröffnet

Brachbach. Der Verwaltungschef dankte zunächst der beauftragten Firma Baustra aus Wilnsdorf für die zügige Bauabwicklung ...

Kreisheimattag feierlich eröffnet

Altenkirchen. Endlich ist es soweit – der Kreisheimattag hat begonnen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst begannen die Gäste ...

Polizeiorchester des Landes bot musikalische Zeitreise

Altenkirchen. Am Samstag, 10. September, fand das Konzert des Landespolizeiorchesters zum Auftakt in das vielfältige Geschehen ...

Unfall in Flammersfeld verlief noch glimpflich

Flammersfeld. Am Samstag, 10. September, gegen 18.35 Uhr, kam es in Flammersfeld, Rheinstraße, zu einem Verkehrsunfall mit ...

Werbung