Werbung

Nachricht vom 11.09.2016    

Soccerspielfeld in Brachbach eröffnet

Im Rahmen einer von den Grundschulkindern gestalteten Feierstunde wurde nach nur fünf Wochen Bauzeit mit einer symbolischen Schlüsselübergabe das neue Soccerspielfeld an der Grundschule Brachbach von Bürgermeister Jens Stötzel an Grundschulleiter Lars Lamowski und die Grundschulkinder übergeben.

Das Foto zeigt Bürgermeister Jens Stötzel (links) bei der Schlüsselübergabe an Schulleiter Lars Lamowski.

Brachbach. Der Verwaltungschef dankte zunächst der beauftragten Firma Baustra aus Wilnsdorf für die zügige Bauabwicklung und das Erreichen des gesteckten Ziels, das Projekt innerhalb der Sommerferien fertigzustellen. Sein Dank galt aber auch den Verwaltungsmitarbeitern sowie den anwesenden politischen Vertretern. Einstimmig hatte der Verbandsgemeinderat im Dezember letzten Jahres die Durchführung des rund 100.000 Euro Projektes beschlossen.

„Diese Investition unterstreicht die Bedeutung von Bildung in unserer Verbandsgemeinde. An allen Grundschulen haben wir in den letzten Jahren viel in die Ausstattung und damit in eine erfolgreiche Weiterentwicklung investiert, um unseren Kindern bestmögliche Rahmenbedingungen zu bieten. Das soll auch in Zukunft so sein“, unterstrich Bürgermeister Jens Stötzel.



Schulleiter Lars Lamowski dankte einerseits für die neue Anlage, im Weiteren aber auch für die insgesamt hervorragende Zusammenarbeit mit Bürgermeister und Verwaltung, die stets ein offenes Ohr für die Belange der Schulen hätten. Abschließende Grußworte entrichteten die beiden Ortsbürgermeister Josef Preußer (Brachbach) und Maik Köhler (Mudersbach) und danach konnte der Ball mit einem „Eröffnungsspiel“ der Fußball-AG endlich rollen; standesgemäß natürlich nicht ohne das vorher unter musikalischer Leitung die Nationalhymne von vier Kindern intoniert worden war.

Auch nach Schulschluss steht die Anlage am Nachmittag Kindern bis zum 14. Lebensjahr zur Verfügung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Soccerspielfeld in Brachbach eröffnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Musterhaushalt im AK-Land: Müllgebühren steigen im Jahr 2022 um 3,36 Euro

Kreis Altenkirchen. Kaum ein Aspekt des täglichen Lebens bleibt von (teils gewaltigen) Preissteigerungen verschont. Auch ...

Kita "Traumland" aus Altenkirchen übergibt Spende an Kita im Ahrtal

Altenkirchen. "Die Bilder der Flut, die im Sommer durch die Medien gingen, hatten betroffen gemacht und es sind auch Kolleginnen ...

Grundschulen Hamm und Etzbach bekommen Wolldecken vom Nikolaus

Hamm. Bevor man sich in der nächsten Ratssitzung der VG Hamm abschließend mit der Anschaffung dezentraler Lüftungsanlagen ...

Im Wald bei Flammersfeld illegal Abfall entsorgt

Flammersfeld. Die illegale Abfallentsorgung in der Gemarkung Flammersfeld war durch aufmerksame Bürger entdeckt worden. Die ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Kirchen: Corona-Testzentrum auf Parkdeck ab Mittwoch (8. Dezember) wieder geöffnet

Kirchen. Ab Mittwoch, den 8. Dezember, werden auf dem Kirchener Parkdeck in der Lindenstraße wieder Nasenabstriche durchgeführt, ...

Weitere Artikel


Naturschutzinitiative übernimmt Art-Patenschaft für Raufußkauz

Quirnbach. Die „Naturschutzinitiative“ hat in Band 3 der Avifauna die Patenschaft für den Raufußkauz übernommen und somit ...

Ehrenamtskarten für zehn Tierschützer

Hamm. Inhaber der Ehrenamtskarte haben vergünstigten Eintritt zu vielen Veranstaltungen des Landes und der beteiligten Kommunen ...

Gelungener Kreisheimattag zog viele Besucher an

Altenkirchen. Am Kreisheimattag, den 11. September wurde Altenkirchen nicht nur größten Fußgängerzone im Kreis, sondern zeigte ...

Fernwärme oder eigene Heizungsanlage

Altenkirchen/Betzdorf. Der Anteil der mit Fern- oder auch Nahwärme beheizten Neubauten steigt von Jahr zu Jahr an. Die Erzeugung ...

Industrie 4.0 - Die Fabrik der Zukunft

Steinebach/Sieg. Referent der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft war Johan Hofmann. Er arbeitet seit Abschluss ...

Beim Wieland-Waldlauf erfolgreich

Emmerzhausen/Wilnsdorf. Kürzlich fand der siebte Lauf der Ausdauer-Cup Serie in Wilnsdorf statt. Der Wieland-Waldlauf wurde ...

Werbung