Werbung

Nachricht vom 12.09.2016 - 08:28 Uhr    

Landesmeisterinnen auf dem Weg nach Berlin

Die Leichtathletik-Mädchen des Kopernikus-Gymnasiums Wissen sind auf dem Weg zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt das Team mit Funktionsshirts und wünscht viel Erfolg.

Die erfolgreichen Landesmeisterinnen des Kopernikus-Gymnasiums Wissen,von links: stellvertretender Schulleiter Thomas Heck, Nele Schneider, Katharina Weller, Clara Schmidt, Paula Becher, Sarina Lautner, Franka Hassel, Celina Harzer und Johannes Kaspers (Sparkasse Westerwald-Sieg). Es fehlt: Hannah Huhn. Foto: Schule

Wissen. Am Wissener Kopernikus-Gymnasium und bei der Leichtathletikabteilung des VfB Wissen laufen die Vorbereitungen für ein möglichst erfolgreiches Abschneiden im Schulsportwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ Leichtathletik auf Hochtouren. Die Mädchen um den stellvertretenden Schulleiter Thomas Heck, die allesamt ihre sportliche Heimat beim VfB Wissen (LG Sieg) haben, wo sie mit sehr großem Erfolg von Kornelia Blanke mit Unterstützung von Petra Hassel und Ibolya Torma-Paech trainiert werden, empfingen aus der Hand von Johannes Kaspers, Marketingleiter der Sparkasse Westerwald-Sieg, neue Funktionsshirts zum Aufwärmen.

Bei der Übergabe würdigte Kaspers das tolle sportliche Auftreten gerade dieser Leichtathletik-Mannschaft, die den Schulstandort Wissen und die Region mit ihren Landesmeistertiteln in den letzten vier Jahren auch überregional bekannt gemacht hätten. Seit letztem Jahr gehören die Mädchen der nächsten Altersklasse (WK III) an, in der sich die Landesmeister für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren. Den Schwung des Frühjahres und Sommers, als sie sehr souverän und mit großem Abstand Landesmeister wurden, wollen die Wissener Mädchen und der stellvertretende Schulleiter Thomas Heck nutzen, um in Berlin möglichst weit vorne zu landen und den letztjährigen Platz 10 zu übertreffen.

Johannes Kaspers strich bei der Übergabe in den neuen Räumlichkeiten des Kopernikus-Gymnasiums heraus, dass solche Erfolge nur durch ein hohes Maß an Engagement der involvierten Schülerinnen und deren Eltern sowie der betreuenden Lehrkraft und der Vereinstrainerinnen möglich seien. Er versteht die Bereitstellung der mit Namen und den auf Schulebene errungenen Erfolgen versehenen Funktionsshirts als „Motivationshilfe“ zur Erreichung des nächsten hoch gesteckten Zieles und als Anerkennung der bisher erreichten tollen Erfolge.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landesmeisterinnen auf dem Weg nach Berlin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Tom Kalender holt Doppelsieg und baut Führung aus

Hamm/Uchtelfangen. Mit 712 Metern Länge ist die Strecke in Uchtelfangen die Kürzeste im Rennkalender des WAKC und gleichzeitig ...

Sporting Taekwondo: Beste Mannschaft bei den Saarland Open

Altenkirchen. Die Nachwuchssportler sowie die Leistungsträger von Eugen Kiefer bildeten bei den alljährlichen Saarland Open ...

24-Stunden-Rennen: Wiederholt Luca Stolz den Vorjahres-Erfolg?

Brachbach. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Luca Stolz mit dem dritten Gesamtrang beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ...

Wissener Bundesligaschützen erfolgreich bei Masters im dänischen Aarhus

Wissen/Aarhus. Am vergangenen Wochenende nahmen die beiden Neuzugänge der Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins ...

Unterstützung für Showtanzgruppe des Daadener Turnvereins

Daaden. Jutsteta’s Dance Club ist eine Generationen übergreifende, 37-köpfige Tanzgruppe des Daadener Turnvereins mit einem ...

RSC Betzdorf: Radrennfahrer Stühn mit Sieg in Schopp

Betzdorf. „Da mir klar war, dass ich in den Wertungsabnahmen kaum eine Chance gegen die Sprinter haben werde, versuchte ich ...

Weitere Artikel


Premierenlesung „Teufelsfeuer" im Feuerwehrhaus Betzdorf

Betzdorf. Im Februar 2015 erreichte Micha Krämer die Mail einer Betzdorferin. Die Frage der Frau eines Feuerwehrmannes war ...

SG 06 Betzdorf spielt sich weiter an die Spitze

Betzdorf. Doch positiv begann das Spiel für die Betzdorfer nicht. Kurz nach dem Anpfiff kassierte man auf heimischen Platz ...

Zwei 15jährige Schüler auf dem Schützenfest ausgeraubt

Betzdorf. Zwei 15-jährige Schüler besuchten am Samstagabend, 10. September, das Schützenfest in Betzdorf. Gegen 22.10 Uhr ...

Kirchener U12 Faustballer beenden Feldsaison

Kirchen. Am Wochenende des 3. und 4. September fand in Diez die Deutschen Meisterschaft der Jugend U12 im Feldfaustball statt. ...

Gelungener Kreisheimattag zog viele Besucher an

Altenkirchen. Am Kreisheimattag, den 11. September wurde Altenkirchen nicht nur größten Fußgängerzone im Kreis, sondern zeigte ...

Ehrenamtskarten für zehn Tierschützer

Hamm. Inhaber der Ehrenamtskarte haben vergünstigten Eintritt zu vielen Veranstaltungen des Landes und der beteiligten Kommunen ...

Werbung