Werbung

Nachricht vom 12.09.2016    

Landesmeisterinnen auf dem Weg nach Berlin

Die Leichtathletik-Mädchen des Kopernikus-Gymnasiums Wissen sind auf dem Weg zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt das Team mit Funktionsshirts und wünscht viel Erfolg.

Die erfolgreichen Landesmeisterinnen des Kopernikus-Gymnasiums Wissen,von links: stellvertretender Schulleiter Thomas Heck, Nele Schneider, Katharina Weller, Clara Schmidt, Paula Becher, Sarina Lautner, Franka Hassel, Celina Harzer und Johannes Kaspers (Sparkasse Westerwald-Sieg). Es fehlt: Hannah Huhn. Foto: Schule

Wissen. Am Wissener Kopernikus-Gymnasium und bei der Leichtathletikabteilung des VfB Wissen laufen die Vorbereitungen für ein möglichst erfolgreiches Abschneiden im Schulsportwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ Leichtathletik auf Hochtouren. Die Mädchen um den stellvertretenden Schulleiter Thomas Heck, die allesamt ihre sportliche Heimat beim VfB Wissen (LG Sieg) haben, wo sie mit sehr großem Erfolg von Kornelia Blanke mit Unterstützung von Petra Hassel und Ibolya Torma-Paech trainiert werden, empfingen aus der Hand von Johannes Kaspers, Marketingleiter der Sparkasse Westerwald-Sieg, neue Funktionsshirts zum Aufwärmen.

Bei der Übergabe würdigte Kaspers das tolle sportliche Auftreten gerade dieser Leichtathletik-Mannschaft, die den Schulstandort Wissen und die Region mit ihren Landesmeistertiteln in den letzten vier Jahren auch überregional bekannt gemacht hätten. Seit letztem Jahr gehören die Mädchen der nächsten Altersklasse (WK III) an, in der sich die Landesmeister für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren. Den Schwung des Frühjahres und Sommers, als sie sehr souverän und mit großem Abstand Landesmeister wurden, wollen die Wissener Mädchen und der stellvertretende Schulleiter Thomas Heck nutzen, um in Berlin möglichst weit vorne zu landen und den letztjährigen Platz 10 zu übertreffen.

Johannes Kaspers strich bei der Übergabe in den neuen Räumlichkeiten des Kopernikus-Gymnasiums heraus, dass solche Erfolge nur durch ein hohes Maß an Engagement der involvierten Schülerinnen und deren Eltern sowie der betreuenden Lehrkraft und der Vereinstrainerinnen möglich seien. Er versteht die Bereitstellung der mit Namen und den auf Schulebene errungenen Erfolgen versehenen Funktionsshirts als „Motivationshilfe“ zur Erreichung des nächsten hoch gesteckten Zieles und als Anerkennung der bisher erreichten tollen Erfolge.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landesmeisterinnen auf dem Weg nach Berlin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Sport


Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Weitere Artikel


Premierenlesung „Teufelsfeuer" im Feuerwehrhaus Betzdorf

Betzdorf. Im Februar 2015 erreichte Micha Krämer die Mail einer Betzdorferin. Die Frage der Frau eines Feuerwehrmannes war ...

SG 06 Betzdorf spielt sich weiter an die Spitze

Betzdorf. Doch positiv begann das Spiel für die Betzdorfer nicht. Kurz nach dem Anpfiff kassierte man auf heimischen Platz ...

Zwei 15jährige Schüler auf dem Schützenfest ausgeraubt

Betzdorf. Zwei 15-jährige Schüler besuchten am Samstagabend, 10. September, das Schützenfest in Betzdorf. Gegen 22.10 Uhr ...

Kirchener U12 Faustballer beenden Feldsaison

Kirchen. Am Wochenende des 3. und 4. September fand in Diez die Deutschen Meisterschaft der Jugend U12 im Feldfaustball statt. ...

Gelungener Kreisheimattag zog viele Besucher an

Altenkirchen. Am Kreisheimattag, den 11. September wurde Altenkirchen nicht nur größten Fußgängerzone im Kreis, sondern zeigte ...

Ehrenamtskarten für zehn Tierschützer

Hamm. Inhaber der Ehrenamtskarte haben vergünstigten Eintritt zu vielen Veranstaltungen des Landes und der beteiligten Kommunen ...

Werbung