Werbung

Nachricht vom 12.09.2016 - 16:55 Uhr    

Schützenfest in Betzdorf mit strahlender Königin

Bei herrlichstem Kaiserwetter konnte die diesjährige Majestät des Betzdorfer Schützenvereins, die Schützenkönigin Steffi Stieler, ihre Krönung am Sonntag im Kreise vieler Gäste feiern. Ein reizvoller Festzug formierte sich in der Stadt, die wunderschöne Roben der Damenwelt kamen bei dem Wetter so richtig zur Geltung. Zahlreiche Gastvereine besuchten das Schützenfest.

Schützenkönigin Steffi Stieler und ihr Prinzgemahl Christian – ein hübsches Paar. Fotos: anna

Betzdorf. Im Vereinslokal Slavia trafen sich die Vereinsmitglieder um von dort am frühen Nachmittag gemeinsam, angeführt von der Stadtkapelle Betzdorf zum Rathaus zu ziehen. Mehrere hundert Zuschauer hatten sich dort schon versammelt um die Schützenmajestäten mit gebührendem Applaus zu empfangen. Der Kapelle folgte das Kaiserpaar Hubertus und Karin Bleeser, Schützenkönigin Steffi Stieler und Prinzgemahl Christian schlossen sich an gefolgt von Jungschützenkönigin Eva Schumacher. Sie alle wurden von der ersten Vorsitzenden Sabina Kniep und Bürgermeister Bernd Brato am Rathaus in Empfang genommen.

Dort überreichte Kniep die Königskette an die diesjährige Schützenkönigin, die vom Bürgermeister zudem ein Geschenk der Stadt Betzdorf erhielt. Brato freute sich, dass die Bürgerschaft von Betzdorf so zahlreich vertreten war. Man habe in diesem Jahr einen phantastischen Hofstaat, eine tolle Königin und tolle Jungschützenkönigin und ein phantastisches Kaiserpaar, so der Bürgermeister. Er freue sich mit allen ein schönes Schützenfest feiern zu können und lud alle umstehenden auf den Festplatz und in das Festzelt ein. Im Anschluss an die Krönungszeremonie spielte die Stadtkapelle die Nationalhymne und formierte sich dann zum Festzug zum Schützenplatz.

Es war ein besonders hübscher und festlicher Umzug. Die Schützenkönigin trug ein luftiges, schwarzes Kleid auf dem die Königskette besonders gut zur Geltung kam. Passend zur pinken Haarfrisur war auch ihr Blumenstrauß und die Krawatte des Prinzgemahls. Die Damen des Hofstaates setzten mit ihren festlichen, bunten Kleidern farbenfrohe Akzente, was auch für die folgenden Vertreter der befreundeten Schützenvereine galt. Dazu gehörte die Schützenbruderschaft Frechen-Königsdorf, die Schützengesellschaft Hamm, der Schießsportverein Alsdorf, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain, der Schützenverein Scheuerfeld, der Schützenverein Struthütten, der KK Schützenverein Daaden, der Schützenverein Weitefeld und der Schützenverein Herdorf. Ebenfalls im Festzug dabei, der Musikverein der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal und der Spielmannszug Gosenbach. Die Kapellen sorgten auch später im Festzelt noch für die Unterhaltung der Gäste.

Gestartet hatte das Schützenfest traditionell am Freitagabend mit dem Fassanstich des Bürgermeisters Bernd Brato im Kreise der Schützenmajestäten auf dem Festplatz. Am frühen Samstagabend standen zum einen der Besuch des Ehrenmals im Programm des Schützenvereins und anschließend ein Platzkonzert am Rathaus mit der Stadtkapelle und dem Marine-Spielmannszug Herschbach, welches mit dem Großen Zapfenstreich endete. Vom Rathaus marschierte die Gesellschaft dann zur Mallorca-Party mit „Jörg und Dragan“ in das Festzelt auf dem Schützenplatz.

Vor der Krönungszeremonie am Sonntag hatte es an mehreren Punkten in der Stadt Standkonzerte der Musikkapellen gegeben. Auch am Montag feierten die Betzdorfer noch ihr Schützenfest. Ab Mittag spielte die Stadtkapelle zum Frühschoppen auf, ab dem frühen Abend gab es dann flotte Tanzmusik mit der „Dancing Band Sunshine“.

Auf Nachfrage des AK-Kuriers bei der Vorsitzenden des Vereins, ob es Überlegungen gegeben habe, das Schützenfest wegen des zeitgleich stattfindenden Kreisheimattages zu verlegen antwortete Kniep, dass man an der Tradition und somit am Termin wie eh und je festgehalten habe. (anna)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Schützenfest in Betzdorf mit strahlender Königin

1 Kommentar

Dazu muss ich was schreiben: das Betzdorfer Schützenfest konnte in diesem Jahr wieder Anschluss an die beiden grandiosen Feste vor zwei und drei Jahren anschließen. Es waren zwar nicht so viele Leute am Rathaus wie noch im vorletzten Jahr, aber insgesamt hat sich dank des schönen Wetters doch noch so mancher rausgewagt, um den Schützenumzug mit einem jungen Hofstaat zu bestaunen. Auch auf dem Schützenplatz war alles perfekt. Die Betzdorfer Schützen haben wieder ein schönes Fest auf die Beine gestellt.
#1 von Claudia M. Weller, am 18.09.2016 um 11:31 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Jugendschutzkontrollen beim Betzdorfer Schützenfest durchgeführt

Betzdorf. Am Schützenfestsamstag wurde durch die Polizeiinspektion Betzdorf in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Kreisverwaltung ...

FWG Selbach wählte neuen Vorstand

Selbach. Nachdem die Kassenprüfer den bisherigen Vorstand entlastet hatten, führte der erste Vorsitzende Reiner Dietershagen ...

500 Jahre Reformation ist Thema

Wissen. Beim „marienthaler forum“ steht die Reformation vor annähernd 500 Jahren im Fokus der nächsten Veranstaltung. „Die ...

Exhibitionist in Betzdorf unterwegs

Betzdorf. Durch Zeuginnen wurde der Polizei mitgeteilt, dass am Samstag, 10. September, gegen 18.45 Uhr, eine bislang unbekannte ...

Zwei 15jährige Schüler auf dem Schützenfest ausgeraubt

Betzdorf. Zwei 15-jährige Schüler besuchten am Samstagabend, 10. September, das Schützenfest in Betzdorf. Gegen 22.10 Uhr ...

SG 06 Betzdorf spielt sich weiter an die Spitze

Betzdorf. Doch positiv begann das Spiel für die Betzdorfer nicht. Kurz nach dem Anpfiff kassierte man auf heimischen Platz ...

Werbung