Werbung

Nachricht vom 17.09.2016    

Senioren der Ortsgemeinde Pracht auf Tour

Die erste Station der Ausflugsfahrt der Senioren der Ortsgemeinde Pracht war der Schmetterlingsgarten in Bendorf-Sayn. Dort konnten die Teilenhmenden ein interessante Führung erleben. Weiter ging es nach Koblenz zum Deutschen Eck und später klang der Tag gemütlich aus.

Aufmerksame Zuhörer beim Vortrag im Schmetterlingsgarten in Bendorf-Sayn. Fotos: pr

Pracht. Die Ortsgemeinde führte für ihre Senioren die 28. Veranstaltung in Folge durch. Ortsbürgermeister Udo Seidler kündigte den 64 mitgereisten Senioren bei seiner Begrüßung eine interessante Fahrt nach Koblenz an. Nachdem die Teilnehmer aus Ortsteilen Pracht, Niederhausen, Wickhausen, Bitzbruch und Flemmershof in den Bussen Platz genommen hatten, führte die Fahrt über Altenkirchen, Langguck durch das Sayntal nach Bendorf.

Hier wurde die erste Station im Garten der Schmetterlinge gemacht. Eine Mitarbeiterin begeisterte die Teilnehmer für die Schönheiten der Natur. Ebenso erlebten diese die trophischen Zauberwelten das Märchen von Tausend-und-einem Schmetterling inmitten von Orchideen und Bananenstauden. Im Garten wurden die farbenträchtigen Falter aus Südamerika, aus Afrika und Asien beobachtet, wie sie zwischen den Besuchern von einer Blüte zur anderen flogen.

Nach der Kaffeepause im Schlossrestaurant „Saynzeit“ ging es weiter nach Koblenz zum Deutschen Eck. Hier wurde entlang des Rheins und der Mosel auf der Promenade spazieren gegangen. Einige Teilnehmer nutzten auch das Angebot mit der Seilbahn zum ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau von 2011 zu fahren. Von dort hatte man einen wunderbaren Blick auf das Deutsche Eck.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Mit diesen Eindrücken ging die Fahrt weiter nach Horhausen zum Ausflugslokal „Grenzbachmühle. Dort wurde in gemütlicher Runde zu Abend gegessen. Als älteste Teilnehmerinnen waren die 88-jährige Hannelore Gerhard, die 85-jährige Eva Röder und die 84-jährigen Herren Horst Podehl, Friedhelm Pracht und Siegfried Hodea mitgefahren. Ortsbürgermeister Udo Seidler und Beigeordnete Katja Vogel überreichte ihnen ein Präsent zur Erinnerung an diesen schönen Tag. Bevor die Heimreise angetreten wurde bestätigten die Teilnehmer den Organisatoren, dass diese Fahrt nach Koblenz ein schöner und erlebnisreicher Tag war.

Ortsbürgermeister Udo Seidler informierte die Teilnehmen darüber, dass 2017 keine Seniorenfahrt geplant ist, sondern in einer heimischen Gaststätte ein Seniorennachmittag durchgeführt wird, damit auch die Senioren der Gemeinde teilnehmen können, die nicht mehr so weite Strecken mit dem Bus fahren können.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Senioren der Ortsgemeinde Pracht auf Tour

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaminbrand in Wissen: Bewohner alarmierten die freiwillige Feuerwehr

Wissen. Ein Kaminbrand rief die Einsatzkräfte des Löschzuges Wissen auf den Plan. Bereits kurz nach dem Alarm konnte der ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Ende der Zettelwirtschaft im Kindergarten mit der "Stay Informed App"

Betzdorf. Zettel werden verteilt und kommen nicht wieder zurück. E-Mails landen im Spam-Ordner und erreichen die Eltern ebenso ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald besuchten Deutsche Bank

Betzdorf/Region. Die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald besuchten gestern die Deutsche Bank in Frankfurt. Neben umfangreichen ...

Beratungsstellen der Pflegestützpunkte AK und WW laden ein

Hachenburg/Kreisgebiet. Zum neunten Mal laden die Mitarbeiter der Pflegestützpunkte aus dem Kreis Altenkirchen und dem Westerwaldkreis ...

Staatssekretärin Schmitt eröffnet Branchengespräch Umformtechnik

Region. „Ich würde mich freuen, wenn sich am Ende Ansätze für gemeinsame Entwicklungsprojekte in der Branche abzeichnen, ...

Aktion zur Woche der Wiederbelebung

Horhausen/Altenkirchen. Die „Woche der Wiederbelebung“ – die 2016 bereits zum vierten Mal stattfindet – wird auch in diesem ...

6. Westerwälder Firmenlauf mit Rekordteilnehmerzahl

Betzdorf. Begeisterung herrschte bei den Organisatoren und Sponsoren des 6. Westerwälder Firmenlaufes, der am Freitagabend, ...

Mehr Sachlichkeit in Rathaus-Debatte

Wissen. Die CDU in Stadt und Verbandsgemeinde Wissen mahnen zu mehr Sachlichkeit in der Diskussion um die Standortentscheidung ...

Werbung