Werbung

Nachricht vom 22.09.2016    

VG Altenkirchen bedankte sich bei ehrenamtlich Tätigen

Die Verbandsgemeindeverwaltung hatte zum Ehrenamtsabendabend in das Spiegelzelt in Altenkirchen eingeladen. Hier sollten die von den Vereinen entsandten Mitglieder einen schönen Abend verleben können. Nur ein Drittel der eingeladenen Vereinsvertreter waren gekommen.

Bürgermeister Heijo Höfer betonte in seiner Ansprache die Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft. Fotos: kkö

Altenkirchen. Am Sonntagabend, 18. September, war das Spiegelzelt auf dem Schlossplatz in Altenkirchen Treffpunkt der Vereinsvertreter. Die Verwaltung der VG hatte zum zweiten Ehrenamtsabend geladen. Aufgrund der Vielzahl der Vereine (300) und dem Platzangebot musste die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden.

Bürgermeister Heijo Höfer eröffnete den Abend und betonte: „Ehrenamt lädt Ehrenamt ein. Die Mitglieder des Verbandsgemeinderates sind, in ihrem Engagement für die Verbandsgemeinde, ebenfalls ehrenamtlich tätig.“ Die Verwaltung und der Rat wollten an einem solchen Abend keine Ehrungen vornehmen, sondern es sollte ein Dank an die vielen Bürgerinnen und Bürger sein, die sich für die sozialen und gesellschaftlichen Belange einsetzen, führte Höfer aus.



Rund ein Drittel der Vereine (300), die ihren Sitz in der Verbandsgemeinde haben waren vertreten. Dies sorgte bei den Verantwortlichen und den Organisatorinnen und Organisatoren für betrübte Mienen. Solch ein tolles Ambiente hat mehr verdient, war auch von den anwesenden Vereinsvertretern zu hören.

Der Abend wurde musikalisch durch das „Duo el acústica“ (Franziska Hähn und Vanessa Weber) umrahmt. Von der Verwaltung waren, neben Bürgermeister Höfer, der 1. Beigeordnete Heinz Düber sowie Büroleiter Fred Jüngerich anwesend. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


Nils Schönborn ist Rheinlandmeister

Betzdorf/Neuwied. Am 17. und 18. September fanden in Neuwied die Rheinlandmeisterschaften Badminton der Jugend im Doppel ...

Neue CNC-Maschine für Westerwald-Werkstätten angeschafft

Altenkirchen. Mit insgesamt vier CNC-gesteuerten Bearbeitungszentren, sieben CNC-Drehmaschinen und unzähligen weiteren Maschinen ...

Venske liest aus "Es war mir ein Vergnügen. Eine Biographie"

Neitersen. Am Dienstag, den 4. Oktober kommt Henning Venske um 20 Uhr in die Wied Scala in Neitersen, um aus seinem neusten ...

Pablo Kramer auf Platz 7 bei Deutschlands besten Bambinifahrern

Hamm. Pablo Kramer darf sich nun 7. bester Bambinifahrer Deutschlands in seiner Klasse nennen. So das Ergebnis des letzten ...

Erfolgreiches Schleifchenturnier

Wissen. Auch in diesem Jahr richteten die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen das inzwischen zur Tradition gewordene Schleifchenturnier ...

Kartoffel- und Backesfest im Grenzdorf

Fürthen-Opperzau. „Kabaf“ - So hieß es auch in diesem Jahr wieder traditionell am zweiten Wochenende im September. Das Kartoffel- ...

Werbung