Werbung

Kultur |


Nachricht vom 27.03.2009    

"Projekt Vocal" - leistungsorientiert

Das "Projekt Vocal" des Kirchenchores Niederschelderhütte/Birken ist angelaufen. Alle leistungsorientierten Sängerinnen und Sänger können hieran teilnehmen.

Kreis Altenkirchen. Der Kirchenchor St. Matthias Niederschelderhütte/Birken bietet das "Projekt Vocal" in einem Leistungschor an. Matthias Merzhäuser lädt hierzu interessierte und leistungsorientierte Sängerinnen und Sänger zu einem A- Capella-Projekt der besonderen Art ein. Unter dem Dach des Kirchenchores St. Matthias, vierfacher Meisterchor im Chorverband Rheinland-Pfalz, probt das Ensemble "Projekt Vocal" ein höchst anspruchsvolles Programm von schwierigen Chorkompositionen verschiedenster Stilepochen ein und möchte die Musik präzise erarbeiten und in bestmöglicher Form präsentieren. Ziel ist die Teilnahme am Landeschorwettbewerb am 19. und 20. September in Bingen. Bisher stehen folgende Werke in Planung: Kurt Bikkembergs: Im Nebel; Carlo Gesualdo: Exaudi Deus; Pablo Casals: O Vos Omnes; Edward Grieg: Ave Maris stella; Peteris Vasks: Madrigals; Moses Hogan (Arr.): Elijah Rock. Im Pfarrheim der Katholischen Kirche St. Matthias in Mudersbach-N'schelderhütte, Am Wald 4, finden alle zwei Wochen die Proben donnerstags ab 19.30 Uhr statt. Das Projekt endet mit der Teilnahme am Landeschorwettbewerb am 20.September in Bingen. Danach wird das Programm nochmals in einem Konzert am 13. Dezember aufgeführt. Die Teilnehmerkosten liegen bei 35 Euro für Verwaltung, Gebühren und Chorleitung. Hinzu kommen eventuell die Notenkosten. Auskunft und Anmeldung sind bei Matthias Merzhäuser, Postfach 3103, 57244 Netphen, Telefon 02737/22 98 90, Fax: 02737/21 72 76, Mobil: 0151/55 6 22 0 77, Internet: www.Merzi.info, E-Post: MM@Merzi.info, vorzunehmen. (wwa)



Kommentare zu: "Projekt Vocal" - leistungsorientiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Infos zum schweren Verkehrsunfall in Niederdreisbach

Am Sonntagabend (26. September) hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet auf der Landesstraße 280 zwischen Schutzbach und Niederdreisbach. Zwei Autos waren kollidiert. Einer der Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden. Die Polizei liefert nun weitere Hintergründe.


Corona: Kreis Altenkirchen stabil in Warnstufe 1

Seit letztem Freitag (24. September) haben sich laut Kreisverwaltung im AK-Land acht Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt sind nun am Montag, den 27. September, 199 Menschen positiv auf das Virus getestet. Gemäß der Leitindikatoren liegt der Landkreis stabil in der untersten Warnstufe.


Wahlkreis Neuwied gleich mit vier Abgeordneten im Bundestag vertreten

Mit knappem Vorsprung hatte sich Erwin Rüddel (CDU) zum vierten Mal das Direktmandat für den Wahlkreis Neuwied sichern können. Doch über die Landeslisten ihrer Parteien sind noch weitere drei Kandidaten in den Bundestag eingezogen. Insgesamt werden die Landkreise Neuwied und Altenkirchen also mit gleich vier Abgeordneten in Berlin vertreten sein.


Martin Diedenhofen auf dem Weg nach Berlin

Es war am Wahlabend ein knappes Rennen um das Direktmandat für den Landkreis Altenkirchen/Neuwied. Die beiden Kandidaten Martin Diedenhofen (SPD) und Erwin Rüddel (CDU) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit wechselnden Führungen.


Vermissten-Bergung zwischen Wissen und Windeck: Polizei zeichnet Kanu-Heldin aus

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Dorothe Kosiolek aus Windeck-Rosbach bei der Polizeiwache Wissen für ihr vorbildliches Handeln bei einer Vermisstensuche ausgezeichnet. Als Anerkennung erhielt sie einen Blumenstrauß und im Namen des Polizeipräsidiums Koblenz eine vom Polizeipräsidenten, Karlheinz Maron, unterzeichnete Urkunde überreicht.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Kontrastreiches Konzertwochenende am Kloster Marienthal war ein Erfolg

Seelbach/Marienthal. "Queen May Rock" konnte auch beim zweiten Konzert die Fans begeistern. Sänger Michael hatte wenige Tage ...

Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle?!“

Region. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Einfallsreichtum gezeigt und Kunstwerke geschaffen, ...

Buchtipp: „Der Käse-Sturm“ von Andreas Tietjen

Dierdorf/Karlsruhe. Der Prolog startet mit der Beerdigung des dicken Käsehändlers, bei der der gesamte Markthallen-Freundeskreis ...

Erinnerungsstücke der „Ahl Esch“ in Birken-Honigsessen können am 9. Oktober abgeholt werden

Birken-Honigsessen. Ursprünglich hatte der Ortsgemeinderat von Birken-Honigsessen anlässlich der traurigen Fällung der über ...

„Zwei Trompeten & Orgel“ in der Horhausener Pfarrkirche

Horhausen. Zur Aufführung gelangen Werke von Händel, Telemann, C. Franck und Stamm. Das Konzert wird von dem Trio Festivo, ...

WW-Lit in Neitersen: "Wie Findus zu Petterson kam"

Rettersen. Seinen Namen verdankt er schlicht und einfach einer Erbsensorte.
„Findus“ heißt nämlich die Firma, deren Paket ...

Weitere Artikel


Weiterentwicklung des DRK-Klinikums vorgestellt

Kirchen. Das St.-Elisabeth-Krankenhaus ist in die Jahre gekommen und die baulichen Voraussetzungen entsprechen nicht mehr ...

Großes Interesse an Gymnasium

Kirchen/Betzdorf. "Die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen ist für den Start des Beruflichen Gymnasiums gut aufgestellt!" ...

Plötzlich brannte Wohnmobil

Pleckhauen. Am Freitag, 27. März, gegen 11 Uhr, blickte in Pleckhausen in der Hauptstraße eine Person aus dem Küchenfenster ...

Verdiente Sänger wurden geehrt

Fluterschen. Klaus-Dieter Brück, Vorsitzender des MGV "Concordia" Fluterschen nahm gemeinsam mit der Vorsitzenden des Frauenchores ...

Neue Ehrenmitglieder bei "Concordia"

Fluterschen. Der MGV "Concordia" Fluterschen ernannte in diesem Jahr vier neue Ehrenmitglieder. Klaus-Dieter Brück, Vorsitzender ...

Akkordeonmusik in Mehren

Mehren. In jedem Frühjahr veranstaltet das Akkordeon-Orchester Hachenburg eine öffentliche Probe, die immer sehr gut besucht ...

Werbung