Werbung

Nachricht vom 28.09.2016    

St. Hubertus Schützenbruderschaft lädt ein

Am Montag, 3. Oktober findet das traditionelle Ortsvereinspokalschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft in Birken-Honigsessen statt. Eingeladen sind auch die Familien, sie können ein Team bilden, vier Schützen sind erlaubt, das Mindestalter ist 10 Jahre.

Birken-Honigsessen. Die Schützenbruderschaft möchte alle einladen, am Montag, 3. Oktober mit der Familie, Gruppierung, Kegelclub oder Skatrunde, einen gemütlichen Tag in der Hubertushütte zu verbringen.

Beginn ist um 10.30 Uhr, die Startzeiten für die Mannschaften werden nach Eingang der Meldungen festgelegt. Der Siegerverein erhält den Wanderpokal der St. Hubertus Schützenbruderschaft, gestiftet von der Ortsgemeinde Birken–Honigsessen.

Geschossen wird in drei Disziplinen jeweils fünf Schuss mit Waffen, die von der Bruderschaft gestellt werden. Eigene Waffen können selbstverständlich auch genutzt werden.
Die Disziplinen sind:
1. Luftgewehr aufgelegt
2. Luftpistole, aufgelegt oder freistehend, bitte mit der Standaufsicht absprechen
3. KK – Gewehr aufgelegt

Pro Mannschaft sind vier Schützen erlaubt, das Mindestalter für die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen ist 10 Jahre. Jugendliche bis 14 Jahre werden eine Alternative zum KK–Gewehr wählen können.
Jeder Verein kann mehrere Mannschaften stellen.

Sieger ist die Mannschaft mit der höchsten Ringzahl. Die besten Einzelschützen bei den Damen und Herren werden durch das beste Ringergebnis ermittelt und erhalten Preise. In jeder Mannschaft darf ein aktiver Schütze teilnehmen. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt 10 Euro.

Für aktive Schützen und mutige Einzelschützen bieten sich ein Allroundschießen an. Gewertet wird hier die beste Ringzahl in Verbindung mit dem besten Teiler.
Das Startgeld beträgt 4 Euro pro Schütze. Geschossen werden die Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und KK–Gewehr, alle freistehend. Es werden keine Startzeiten festgelegt.

Weitere Informationen gibt es am Veranstaltungstag auf dem Schießstand.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: St. Hubertus Schützenbruderschaft lädt ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Adventsfrühstück des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Der Vorsitzende Ernst Dornhoff konnte in dem weihnachtlich geschmückten Raum rund 30 Gäste begrüßen. ...

Weitere Artikel


Radarkontrolle in Güllesheim - Raser werden weniger

Güllesheim. Aufgrund der zahlreichen Unfälle mit Personenschäden in der Vergangenheit hat sich die Unfallkommission beraten, ...

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Kindern

Helmenzen. Eine 43-jährige Fahrerin befuhr am Mittwoch, 28. September, gegen 7.45 Uhr mit einem Schulbus, besetzt mit mehreren ...

Ausbildungsmesse spiegelt Fachkräftemangel wider

Altenkirchen. Man fühlt sich an einen Marathon erinnert, kurz vor dem Startpfiff. Massen von Eltern mit ihren Sprösslingen ...

Unterstützung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Daaden. Die Bereitschaft im Landkreis Flüchtlinge ehrenamtlich zu unterstützen ist weiterhin enorm. Viele Menschen, gerade ...

Westerwaldschule erhält Aktionspaket "Retten macht Schule"

Gebhardshain. Wer weiß noch, wie man sich im Ernstfall zu verhalten hat, wenn es darauf ankommt, Erste Hilfe zu leisten? ...

Welthauptstadt des Segelns besucht

Wissen. Die viertägige Reise führte in eine maritime Landschaft, geprägt vom Meer, der Förde, dem Nord-Ost-See-Kanal und ...

Werbung