Werbung

Nachricht vom 03.10.2016    

Rabiater Autofahrer wird gesucht

Ziemlich rabiat und gewaltbereit zeigte sich ein Autofahrer am Samstag, 1. Oktober, gegen 8.45 Uhr in Kirchen. Erst bedrängte er einen Autofahrer im verkehrsberuhigten Bereich, dann kam es zum Stopp an einem Bahnübergang, wo der Mann den vor ihm fahrenden Mann ins Gesicht schlug. Die Polizei sucht dringend Zeugen

Symbolfoto: AK-Kurier

Kirchen. Nachdem ein 62 Jahre alter Verkehrsteilnehmer im verkehrsberuhigten Bereich der Bahnhofstraße in Kirchen am Samstag, 1. Oktober durch einen nachfolgenden Fahrzeugführer eines schwarzen Golfs durch dichtes Auffahren genötigt wurde, kam es nach Überqueren eines Bahnüberganges zu einer erneuten Konfrontation.

Hier wurde der 62-Jährige durch den Golffahrer beleidigt und mit der Faust durch das offene Seitenfenster ins Gesicht geschlagen. Als er sich entfernte trat er noch gegen den PKW. Der 62-jährige Mann wurde leicht verletzt. Der Täter entfernte sich sodann mit seinem VW Golf mit dem abgelesenen Kennzeichen SI-ST --?.

Die Polizei Betzdorf sucht Zeugen und bittet diese sich unter der Telefonnummer 02741/926-0 zu melden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“

Daaden. Einlass ist ab 18:30 Uhr, die Show beginnt um 19:00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Rewe Schuster, dWS-Com, Büro ...

Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

Weitere Artikel


Trotz unbeständigem Wetter: schönes 33. Barbarafest

Betzdorf. Das 33. Barbarafest wurde durch Ines Eutebach, erste Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf und Bürgermeister ...

Pepe Rahl gewinnt den NRW-Cup

Pracht. Traditionell fand das Finale des MTB-NRW-Cups in Remscheid, im Bergischen Land, statt. Strahlender Sonnenschein und ...

Wahl von Grundstück und Grundriss

Kreis Altenkirchen. Ein Auszug aus dem Bebauungsplan des Bauamts gibt Auskunft, wie auf dem Grundstück gebaut werden darf. ...

Gegen Telefonmast: Fahrer verletzt

Friesenhagen. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L 278 aus Richtung Friesenhagen-Steeg am Samstag, 1. Oktober, gegen 17 ...

Individuelle Unterstützung bei AMS Elkenroth

Elkenroth. Viel liest man derzeit über die Begriffe Mittelstand 4.0, Digitalisierung oder Industrie 4.0. Einiges davon ist ...

Platz 10 beim Bundesfinale für Leichtathletik-Mädchen

Wissen. Höhen und Tiefen wechselten sich für die vom stellvertretenden Schulleiter Thomas Heck sowie Sportlehrer Andreas ...

Werbung