Werbung

Nachricht vom 04.10.2016    

Beyer-Mietservice KG punktet auf der ABOM

Die 8. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) ist Anlass für Unternehmen auf die Veranstaltung zu blicken. Die Beyer-Mietservice KG nutzte die Gelegenheit, zukünftigen Schulabgängern das umfangreiche Ausbildungsangebot vorzustellen. Es zeigte sich, das die frühe Informationen der Jugendlichen mit Angeboten hilfreich sind.

Auszubildende der Beyer-Mietservice KG informierten die zukünftigen Berufsanfänger auf der ABOM über das vielfältige Ausbildungsangebot. Fotos: Beyer KG

Roth/Altenkirchen. Die Beyer-Mietservice KG nutzte die Gelegenheit, zukünftigen Schulabgängern das umfangreiche Ausbildungsangebot auf der ABOM vorzustellen. Am Stand D 12 in der Eventhalle „“Burgwächter MATCHPOINT“ informierten sich die Schülerinnen und Schüler über das breite Spektrum an Ausbildungsberufen und nutzen auch die persönlichen Gespräche mit Azubis und Personalern des Beyer-Teams.

Die Berufsorientierungs- und Ausbildungsmesse war für Schulabgänger und die 85 Aussteller gleichermaßen erfolgreich und für beide Seiten interessant. Organisator der Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse war die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen in Kooperation mit der Handwerkskammer Koblenz, den Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald, der Agentur für Arbeit und dem Arbeitskreis "SCHULEWIRTSCHAFT". Ein zentrales Problem ist der Fachkräftemangel der Region. Die Beyer-Mietservice KG bietet als europaweit agierendes Unternehmen eine breite Palette an Ausbildungsberufen in technischen und kaufmännischen Bereichen und damit zugleich eine nachhaltige Förderung von Nachwuchskräften sowie einen wichtigen Beitrag zur langfristigen Sicherung von Fachkräften in der Region.

Als europaweit agierendes und herstellerunabhängiges Vermietunternehmen nutzte die Beyer-Mietservice KG die regionale Ausbildungsmesse, um zukünftige Berufsanfänger ausführlich und in direkten Gesprächen über das breitgefächerte Ausbildungsangebot zu informieren. Unter anderem beliebte Ausbildungsberufe für angehende Industriekaufleute, Kaufleute für Büromanagement und Marketingkommunikation sowie Berufskraftfahrer/-innen und Mechaniker/-innen für Land- und Baumaschinentechnik sowie viele weitere stehen bei Beyer-Mietservice zur Auswahl. Neben dem umfangreichen Informationsangebot rund um die Ausbildungsberufe waren auch eine Lkw-Bühne LB 221 II T und zwei Quads aus der Beyer-Flotte vor Ort.

Das Ausbildungsangebot des Vermietunternehmens aus dem Westerwald und mit vielen weiteren Niederlassungen deutschlandweit punktet mit einem breiten Spektrum an spannenden Aufgaben. Dieter Beyer, Gründer und Geschäftsführer der Beyer-Mietservice KG, betont, dass die ABOM eine wichtige Plattform ist, um gezielt Berufseinsteiger auf die spannenden und vielseitigen Ausbildungsangebote aufmerksam zu machen. Die konsequente Förderung von jungen Talenten ist ihm dabei ein besonderes Anliegen. Mit dem Ausbildungsangebot erhalten junge Menschen aus der Region eine berufliche Perspektive mit Zukunft und zugleich wirkt das Unternehmen gezielt dem Fachkräftemangel entgegen. Die Ausbildungen sind eine wertvolle Chance und ein Sprungbrett für junge Berufsanfänger, die ein berufliches Zuhause mit Perspektive für eine berufliche Zukunft suchen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Beyer-Mietservice KG punktet auf der ABOM

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Wissen. Die App „Kwikk-Deal“ solle Einzelhändlern die Möglichkeit bieten, ihr Angebot übersichtlich in einer Art Fenster ...

Betzdorfs Bürgermeister informiert sich im Weltladen

Betzdorf. Daher informierte sich Herr Geldsetzer über das Produktangebot des Weltladens, das in der gesamten Lieferkette ...

Freisprechung der Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Betzdorf. „Ihr habt mit dem Bestehen der Gesellenprüfung eine Grundlage erworben, auf der Ihr weiter aufbauen könnt. Der ...

Regionale Produzenten von Hygiene-Artikeln gehen gemeinsame Wege

Scheuerfeld. Dies brachte Rainer Jung, den regionalen Geschäftsführer und Netzwerker des Bundesverbandes mittelständische ...

Deutschlands größte virtuelle Abiparty live aus dem Weekend Club Berlin

Region. Traurige Aussichten, doch die Volksbanken Raiffeisenbanken eröffnen eine äußerst positive Perspektive: mit der Unterstützung ...

Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Altenkirchen. Die lokalen Gremien geben Gas, um das geplante Fachmarktzentrum am Altenkirchener Weyerdamm Wirklichkeit werden ...

Weitere Artikel


Fest der Stiftung des Evangelischen Kirchenkreises in Daaden

Daaden. Vielfältig – insbesondere auch im Engagement für Senioren, Jugend und Familien – sind die Gemeinden und Einrichtungen ...

Handballerinnen des VfL Hamm holten Sieg

Hamm. Bisher gelang es dem VfL nicht, in der Anfangsviertelstunde eine konzentrierte Leistung abzuliefern und man musste ...

Gut besuchter Lehrgang

Daaden. Insgesamt 36 Ju-Jutsu Sportlerinnen und Sportler, darunter auch Teilnehmer aus NRW sowie Ludwigshafen und Worms, ...

Westerwälder Opernbus bringt Musikgeschenke in den Kreis

Eichelhardt/Kreisgebiet. Auf bereits zwei erfolgreiche Konzerte des Westerwälder-Opernwerks schauen die Veranstalter Sigrid ...

Kartoffelfest in Wissen-Schönstein

Wissen. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein lädt am 9. Oktober zum 16. Mal zu ihrem Kartoffelfest ...

Wissener Sportschützen starteten in die erste Bundesliga

Wissen. Lange haben die Wissener Sportschützen auf diesen Tag hingefiebert. Nun war es am vergangenen Wochenende soweit. ...

Werbung