Werbung

Nachricht vom 17.10.2016    

Sportverein lädt zum Oktoberfest nach Steineroth

Der Erfolg vom letzten Jahr soll wiederholt werden. Die Sportvereinigung Steineroth-Dauersberg lädt zum zweiten Oktoberfest in das Bürgerhaus ein. Für beste Stimmung sorgen am Festabend die Altstädter Musikanten aus Hachenburg.

Foto: Veranstalter

Steineroth. Am Samstag, 29. Oktober, um 20.30 Uhr beginnt das diesjährige Oktoberfest der Sportvereinigung Steineroth-Dauersberg 1919 e.V. im Bürgerhaus. Wie schon im letzten Jahr ist der Eintritt auch diesmal frei. Schicke Wies´n Outfits sind natürlich gerne gesehen und herzlich willkommen.

Der Sportverein hat nach dem letzjährigen großen Erfolg auch dieses Jahr wieder etwas Neues eingepackt. Den Festabend werden die Altstädter Dorfmusikanten aus Hachenburg musikalisch mit Livemusik verschönern. Dicke Backenmusik der feinsten Art zum Mittanzen und Singen wird garantiert. Der Verein „Altstädter Dorfmusikanten“ besteht seit 1979 und wurde einst von Hobbymusikern gegründet. Heute erfreuen 45 Musikerinnen und Musiker die Zuhörer aus Nah und Fern mit Volksmusik und moderner Filmmusik.

Zum Anheizen und Ausklingen des Abends steht das Vereinsmitglied DJ Tobi für die speziellen Wünsche der Festbesucher zur Verfügung.

Daneben sorgen Wilmas Schmankerl aus der Küche und bayrisches Wiesnbräu für den Zusammenhalt von Herz und Leib der Besucher. Die Sportvereinigung Steineroth-Dauersberg 1919 freut sich riesig auf viel Besucher.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sportverein lädt zum Oktoberfest nach Steineroth

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Weitere Artikel


Ringbee-Wettbewerb der Westerwald Bank brachte satte Preisgelder

Altenkirchen. Was ist eigentlich Ringbee? Soviel vorab: Wer jemals mit einer Frisbeescheibe Zielsicherheit unter Beweis gestellt, ...

Firmen und Betriebe unterstützen das Daadener Hallenbad

Daaden. Unternehmen, insbesondere aus der heimischen Region, erweisen sich als verlässliche Partner des Hallenbades. Die ...

Brand einer leerstehenden Gaststätte in Pracht-Wickhausen

Pracht-Wickhausen. Am Montag, 17. Oktober, gegen 5 Uhr wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen über den Brand eines leerstehenden ...

Herbstfest des MGV „Sangeslust“ Birken Honigessen

Birken Honigsessen. Der Männergesangverein lädt alle zum Herbstfest am Sonntag, den 23. Oktober, ab 11 Uhr in das Pfarrheim ...

Bundesligateam des Wissener SV feiert ersten Erfolg

Wissen. Am vergangenen Wochenende stand für die Schützinnen und Schützen der Bundesligamannschaft des Wissener SV eine weite ...

Schützen hatten Lust auf Wissen

Wissen. Wie konnte es anders sein: Wenn sich so viele Jung- und Jugendmajestäten, Schützenkönige und Schützenköniginnen die ...

Werbung