Werbung

Nachricht vom 19.10.2016    

Kripo Betzdorf warnt vor Schmuckdieben

In Herdorf wurde ein Schmuckgeschäft von Trickdieben am Dienstag, 18. Oktober heimgesucht. Es waren etwa vier Personen im Geschäft die vorgaben Schmuck kaufen zu wollen. Unter dem Vorwand noch Geld abheben zu wollen, verschwanden die Täter, der Schmuck in noch nicht bezifferbarer Höhe auch.

Symbolfoto: AK-Kurier

Herdorf. Am Dienstag, 18. Oktober, gegen 15.30 Uhr erschienen ein 40 – 45jähriger Mann, eine circa 35jährige Frau und zwei jüngere Frauen in einem Schmuckgeschäft im Stadtkern Herdorf und ließen sich verschiedene Schmuckstücke zeigen und vorlegen.

Zum Schein wurde Schmuck für mehrere hundert Euro gekauft, jedoch nicht mitgenommen, da man angeblich noch Geld bei einer Bank abheben müsse. Das nur schlecht deutsch sprechende Quartett, wovon eine der jüngeren Frauen mit einem Kopftuch bekleidet war, erschien nicht mehr und bei einer Nachschau stellte man fest, dass die „Kunden“ während des Aufenthaltes in dem Fachgeschäft Schmuck in bisher unbekanntem Umfang entwendet hatten.

Die Kriminalinspektion Betzdorf warnt vor diesem Quartett und bittet um sachdienliche Hinweise. Insbesondere ist wichtig, wer die Personen im Bereich des Schmuckgeschäftes im Bereich der „Alten Hütte“ gesehen hat und Angaben zu einem möglichen Fahrzeug machen kann.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Güllesheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber während der Impfaktion kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb wird ...

Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Altenkirchen. Der Film ist auf der Homepage zu finden. Im Rahmen des durch LEADER geförderten Projektes „Weiterentwicklung ...

Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Wissen-Betzdorf. Während eines Pressetermins am Donnerstag (2. Dezember) gaben Tobias Gerhardus (Erster Kreisbeigeordneter), ...

"Mein neuer Alter": Dreh in Wissen ist bestens gelaufen

Wissen-Daaden-Region. Innerhalb kürzester Zeit haben die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen und weitere Aktive eine Charity-Aktion ...

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Region. Ab Samstag, den 4. Dezember, gelten auch in Rheinland-Pfalz die im Grundsatz bundesweit einheitlichen Corona-Schutzmaßnahmen. ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Musik und Kerzenschein geben Raum für Gebet, Dank und Stille. Es singt das Collegium vocale Siegen unter der Leitung ...

Weitere Artikel


Sparkasse Westerwald-Sieg spendet 10.000 Euro an die Neue Arbeit

Altenkirchen. Am Mittwoch, 19. Oktober, trafen sich Vertreter der Neuen Arbeit und der Kreissparkasse in den Räumen des Vereins. ...

Hommage an die Heimat

Bad Marienberg. Der Multivisionsvortrag in HD-Qualität auf Großbildleinwand mit Harry und Gabriele Neumann mit dem Titel ...

Helfende Hände: Gesucht und Gefunden

Kreis Altenkirchen. Freiwillige werden an vielen Orten gebraucht. Und häufig fehlt an der einen oder anderen Stelle eine ...

Weitere gemeinsame Gewerbeschau von Puderbach und Dierdorf

Puderbach/Dierdorf. Von den Vorteilen einer solchen Kooperation konnten die Vereine schon 2014 profitieren und Andrea Ahrling, ...

Vorhang auf beim Oktobermarkt in Horhausen

Horhausen. Vorhang auf und Manege frei heißt es auf dem Oktobermarkt in Horhausen am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Oktober, ...

Unternehmen der Region profitieren vom Projekt Mittelstand 4.0

Eichelhardt. Aufgrund der engen Kooperation der Kreis-Wirtschaftsförderung mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund ...

Werbung