Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.10.2016    

Hommage an die Heimat

Die Naturschutzinitiative präsentiert mit dem Multivisionsvortrag von Harry und Gabriele Neumann am Freitag, 4. November in Bad Marienberg „Westerwälder Landschaften im Licht - Eine Hommage an unsere Heimat“ ein einzigartiges Vortragserlebnis.

Foto: Harry Neumann

Bad Marienberg. Der Multivisionsvortrag in HD-Qualität auf Großbildleinwand mit Harry und Gabriele Neumann mit dem Titel "Westerwälder Landschaften im Licht - Eine Hommage an unsere Heimat" findet am Freitag, 4. November, um 19.30 Uhr, im Wildparkhotel, Bad Marienberg, Kurallee 2, statt.

Viele Jahre haben die beiden Naturschützer und Landschaftsfotografen den Westerwald zu allen Jahreszeiten fotografiert. Es gibt den multimedialen Ausflug zu folgenden Zielen:
Westerwälder Seenplatte, Holzbachschlucht, Sayn-, Wied- und Nistertal, Kroppacher Schweiz und „Weltende“, strukturreiche alte Wälder, Naturschutzgebiete, rauschende Bäche, Naturdenkmäler, Fuchskaute, Sieg und Giebelwald, Nationales Naturerbe Stegskopf und ihre natürlichen Bewohner sind in einzigartigen Aufnahmen und Stimmungen zu sehen.

Entstanden ist eine Hommage an die Heimat vieler Westerwälder, an ungezählte und schützenswerte Orte, die einladen, die Seele baumeln zu lassen. Hierzu lädt die Naturschutzinitiative alle Westerwälder und alle Naturfreunde herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.naturschutz-initiative.de



Interessante Artikel




Kommentare zu: Hommage an die Heimat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Weitere Artikel


Helfende Hände: Gesucht und Gefunden

Kreis Altenkirchen. Freiwillige werden an vielen Orten gebraucht. Und häufig fehlt an der einen oder anderen Stelle eine ...

Bodelschwingh-Gymnasium Herchen lädt ein

Windeck-Herchen. Das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen bietet Informationsabende für interessierte Eltern (4. Klasse Grundschule)am ...

Benefizkonzert für die Orgel

Friesenhagen-Morsbach. Adam Lenart, der neue Seelsorgebereichsmusiker der katholischen Kirchengemeinden Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg spendet 10.000 Euro an die Neue Arbeit

Altenkirchen. Am Mittwoch, 19. Oktober, trafen sich Vertreter der Neuen Arbeit und der Kreissparkasse in den Räumen des Vereins. ...

Kripo Betzdorf warnt vor Schmuckdieben

Herdorf. Am Dienstag, 18. Oktober, gegen 15.30 Uhr erschienen ein 40 – 45jähriger Mann, eine circa 35jährige Frau und zwei ...

Weitere gemeinsame Gewerbeschau von Puderbach und Dierdorf

Puderbach/Dierdorf. Von den Vorteilen einer solchen Kooperation konnten die Vereine schon 2014 profitieren und Andrea Ahrling, ...

Werbung