Werbung

Nachricht vom 23.10.2016    

Grillhütte Helmeroth erneut beschädigt

Erst kürzlich war die Helmerother Grillhütte von der Ortsgemeinde mühevoll von Vandalismusschäden gereinigt worden. Nun wurde sie erneut Ziel von unseligen Wirrköpfen, die für einen hohen Sachschaden von rund 1500 Euro mit Sprühfarben sorgten. Die Polizei Altenkirchen braucht Zeugenhinweise.

Symbolfoto: AK-Kurier

Helmeroth. In der Nacht von Freitag, 21. Oktober, auf Samstag, 22 Oktober haben sich einige Leute in der Grillhütte am Helmerother Sportplatz getroffen und dort offensichtlich eine kleine Feierlichkeit gehabt. Während dessen wurden Bier und Mixery getrunken. Davon zeugten die zurückgelassenen Flaschen und Kronkorken.

Im Laufe dieses Treffens hatten sich die Täter dazu entschlossen sämtliche Innenwände und Fensterscheiben mit Farbe zu besprühen. Von Seiten der Ortsgemeinde war erst vor wenigen Wochen mühevoll alles gereinigt worden. Nun entstand abermals ein hoher Sachschaden da diese „Graffitis“ weggeschliffen und dann wieder die Holzteile überstrichen werden müssen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Altenkirchen 02681/946-0.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grillhütte Helmeroth erneut beschädigt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Region


Beförderungen und Wahlen bei der VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf

Daaden/Herdorf/Niederdreisbach. Für die aktuell 30 Mitglieder des Löschzugs Daaden bedeutete dies 51 Einsätze mit insgesamt ...

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Kirchen. Der 55-Jährige und sein 21-jähriger Sohn, jeweils mit eigenem Motorroller, waren auf der Koblenz-Olper-Straße in ...

Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Weitere Artikel


Elfjährige aus Willroth wird vermisst

Willroth. Am Samstag, 22. Oktober wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus ein elfjähriges Mädchen aus Willroth als vermisst ...

Von Planung bis Übergabe: Immer mit Energieberater

Kreis Altenkirchen. Der intakte Putz wird im Nachhinein wieder be-schädigt, die gedämmte Schicht durchstoßen oder einst dicht ...

Festwochenende in Neitersen im Zeichen der weiß-blauen Lebensart

Neitersen. Am Freitag, 21. Oktober öffneten sich um 19 Uhr die Türen zur Wiesn-Halle (Wiedhalle) und es kamen zahlreiche ...

Alkoholfahrten im Kreisgebiet - Zwei Personen verletzt

Oberölfen. Am Samstagmorgen, 22. Oktober waren zwei junge Männer (21 und 24 Jahre alt) mit ihrem PKW auf dem Heimweg von ...

Karikaturen von Gerhard Mester im Gebhardshainer Rathaus

Gebhardshain. Die Eröffnung der Ausstellung des gebürtigen Betzdorfer Karikaturisten Gerhard Mester fand am Freitagabend ...

1. Gesundheitswoche in Hamm eröffnet

Hamm. Eine ganze Woche rund um das Thema Gesundheit und Prävention bietet derzeit die Verbandsgemeinde Hamm anlässlich ihres ...

Werbung