Werbung

Nachricht vom 25.10.2016    

Für die Deutsche-Meisterschaft qualifiziert

Das Tanzpaar der Karnevalsgesellschaft Herdorf, Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac, hat sich souverän für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Bei den stattgefundenen Landesmeisterschaften belegten Lena und Leon hervorragende Platzierungen, jetzt heißt es 4. Dezember antreten zur Deutschen Meisterschaft.

Foto: Verein

Herdorf. In den letzten Wochen startete das Tanzpaar bei den anstehenden Landesmeisterschaften mit Erfolg. Bei allen vier Teilnahmen standen die beiden auf dem Podest. Die Saarland-Meisterschaft in Merzig schlossen Lena und Leon als „Vizemeister“ ab. Bei der darauffolgenden Hessen-Meisterschaft in Hadamar belegten Sie den 3. Platz. Nach zusätzlich eingelegten Trainingseinheiten konnte man sich bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Ende September wieder auf den 2 Platz „vorkämpfen“.

Am 9. Oktober stand die letzte Landesmeisterschaft für 2016 (Nordrhein-Westfalen-Meisterschaft) in Hennef auf dem Programm. Hier sollte sich das intensive Training, der voran gegangenen Woche, bemerkbar machen. Lena und Leon standen mit Platz 1, und einer persönlichen Bestpunktzahl von 46,8 (von 50) und mit 0,9 Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten, ganz oben auf dem Podest, und freuen sich über den Erfolg.

Mit diesen hervorragenden Leistungen hat sich das Tanzpaar, wie in den letzten Jahren auch, wieder für die am Sonntag, 4. Dezember stattfindenden „11. Deutschen Meisterschaften“ in Lohmar qualifiziert. Zu diesen Meisterschaften werden die beiden Tänzer dieses Jahr, nach 2011, nochmals von einem „Fan Bus“ begleitet.

Alle hoffen natürlich auf ein gutes Abschneiden des Herdorfer KG-Tanzpaares und wünschen ihnen viel Glück. Es wäre schön, nach 2011, den Titel des „Deutschen Meister“ im Garde Tanzsport der Paare nochmals nach Herdorf zu holen, darüber sind sich alle einig.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Für die Deutsche-Meisterschaft qualifiziert

1 Kommentar
Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation und toi toi toi!
Ernst Becher, Glück Auf Katzwinkel
#1 von Ernst Becher, am 25.10.2016 um 18:37 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Die britische Corona-Virus-Mutation breitet sich weiter aus im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Freitag, 26. Februar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises aktuell 300 positiv auf eine Corona-Infektion getestete Personen. Bei 125 davon wurde eine Mutation nachgewiesen, bei 75 weiteren erfolgen noch entsprechende Feintypisierungen.


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Offener Brief des Betriebsrates im Krankenhaus Altenkirchen zur Impfverteilung

Der Betriebsrat des DRK-Krankenhauses Altenkirchen möchte mit einem an die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler adressierten Hilferuf auf die aus ihrer Sicht nicht nachvollziehbare Impfverteilpraxis aufmerksam machen. Der Brief im Wortlaut.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Amphibien suchen wieder Laichgewässer auf

Holler. Wenn im Frühjahr die Nächte wärmer werden, machen sich Kröten, Frösche und Molche wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. ...

Naturschutzinitiative fordert mehr Naturschutz im Westerwald

Region. „Abgesehen von der noch nicht abgeschlossenen Erstellung von Managementplänen zu den EU-Schutzgebieten wird von der ...

Tag des Regenwurms: BUND zum Bodenschutz

Koblenz. Der Verband stellt sein aktuelles Hintergrund- und Positionspapier „Eine gute Bodenpolitik ist möglich“ nicht nur ...

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

Bad Marienberg. „So machten wir uns vom Parkplatz bei "Heino's Schlupfwinkel" auf den Weg durch den Nisterpfad zur Lay. Der ...

Katzwinkel - Glück Auf! „Die Sitzung kann beginnen“

Katzwinkel. Im letzten Jahr zog Sturmtief „Yulia“ mit Wind und Wetter am Karnevalswochenende über Deutschland und ließ mancherorts ...

Online-Version Fastowendsheft: KG Wissen nutzt das digitale Forum

Wissen. „Natürlich sucht man sich Alternativen und versucht das Vereinsleben aufrecht zu erhalten und dies zu präsentieren“, ...

Weitere Artikel


"Mr. Boogie-Woogie" begeisterte in Betzdorf

Betzdorf. Dass Jörg Hegemann zu Recht den Ruf als einer der besten Jazz-Pianisten Deutschlands genießt, stellte der sympathische ...

Herbstferien im OT Wissen im Zeichen der Internationalität

Wissen. Die erste Woche der Herbstferien stand im Haus der offenen Tür (OT) in Wissen ganz im Zeichen interkultureller Begegnung. ...

Nasse Fahrbahn: 18-Jähriger schwerstverletzt

Altenkirchen. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Montag, 24. Oktober, gegen 16.19 Uhr mit seinem PKW die K 40 aus Hilgenroth ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth übergab Spenden

Gieleroth. Am Sonntag, 23. Oktober, wurden die Spenden, in Form von symbolischen Schecks, an die Empfänger überreicht. Erstmals ...

DRK-Kleiderkammer in Altenkirchen sucht Verstärkung

Altenkirchen. Seit mehreren Jahrzehnten betreibt der DRK-Kreisverband Altenkirchen im Untergeschoss der Geschäftsstelle in ...

Piraten auf Schatzsuche in Pracht

Pracht. Die Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht veranstaltete im Rahmen eines Eltern-Kind-Nachmittages eine Schatzsuche ...

Werbung