Werbung

Nachricht vom 25.10.2016    

Nasse Fahrbahn: 18-Jähriger schwerstverletzt

Ein Verkehrsunfall zwischen Altenkirchen und Hilgenroth mit einem Schwerstverletzten und zwei leicht verletzten Personen ereignete sich am Montagnachmittag, 24. Oktober. Der 18-jährige Unfallverursacher wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrkrankenhaus nach Koblenz geflogen.

Symbolfoto: AK-Kurier

Altenkirchen. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Montag, 24. Oktober, gegen 16.19 Uhr mit seinem PKW die K 40 aus Hilgenroth kommend in Richtung Altenkirchen. Ausgangs einer Rechtskurve kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn, verriss das Steuer und geriet hierdurch auf das rechtsseitige Bankett. Nachdem er abermals das Steuer verriss, geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden PKW.

Hierbei wurde er schwerstverletzt und mit einem Rettungshubschrauber in das Bundeswehrkrankenhaus geflogen. Die beiden Insassen des anderen PKW wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Schadenshöhe: 7000 Euro.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


Defekte Gasleitung - Marion-Dönhoff Realschule Wissen geräumt

Wissen. Am Dienstag, 25. Oktober, musste die Marion-Dönhoff Realschule plus in Wissen in den Morgenstunden geräumt werden. ...

Halloween-Party im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die „RoxxBusters“ trumpften bereits im vergangenen Jahr bei den Werksferien im Kulturwerk mächtig auf und erspielte ...

Klimaschutz und Naturschutz zusammen denken

Mündersbach. Interessierte nutzten die Wanderung um sich vor Ort über erneuerbare Energien und den Naturschutz zu informieren ...

Herbstferien im OT Wissen im Zeichen der Internationalität

Wissen. Die erste Woche der Herbstferien stand im Haus der offenen Tür (OT) in Wissen ganz im Zeichen interkultureller Begegnung. ...

"Mr. Boogie-Woogie" begeisterte in Betzdorf

Betzdorf. Dass Jörg Hegemann zu Recht den Ruf als einer der besten Jazz-Pianisten Deutschlands genießt, stellte der sympathische ...

Für die Deutsche-Meisterschaft qualifiziert

Herdorf. In den letzten Wochen startete das Tanzpaar bei den anstehenden Landesmeisterschaften mit Erfolg. Bei allen vier ...

Werbung