Werbung

Nachricht vom 27.10.2016    

Countdown für den Abschluss zum Kreisjubiläum läuft

Lampenfieber ist sicher mit dabei, wenn am Samstag, 29. Oktober die große Kreis-Revue zum Abschluss des 200-jährigen Kreisjubiläums über die Bühne geht. 130 Mitwirkende stehen auf der Bühne und es wird ein rasantes Programm geboten. Einlass ist um 18 Uhr, es gibt noch Restkarten an der Abendkasse.

Die Generalproben, hier mit den Landfrauen, laufen auf Hochtouren. Foto: KV

Wissen/Kreisgebiet. 130 Mitwirkende setzen zum großen Schlussspurt auf die Zielgerade an. Die Woche vor der großen Kreis-Revue steht ganz im Zeichen der Proben: ob das Team des Bergbaumuseums, die Theatergruppe des Landfrauenverbands Frischer Wind e.V., der Chor Divertimento oder das Orchester, das die eigens komponierte Westerwaldmusik aufführt – alle sind mit Eifer dabei. Mitwirkende aus dem kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Lebens des Kreises geben in der Kreis-Revue ein Bild, das es noch nie gab.

Als Schlussveranstaltung wird am Samstag, 29. Oktober um 19 Uhr im "kulturWERKwissen" die große Kreis-Revue das Jubliäumsjahr „200 Jahre Landkreis Altenkirchen“ beschließen. Ein fulminantes Kaleidoskop aus Schauspiel, Musik, Sport und Tanz in neun Szenen lässt einen außergewöhnlichen Abend erwarten.

Die Konzeption und Organisation des Abends liegen in den Händen der Kreismusikschule. Ihre Band sorgt für den musikalischen Rahmen. Musikschul-Urgestein Franz Solbach hat dem Kreis eine „Westerwaldmusik“ komponiert, die nach der Uraufführung beim Festakt nun erstmals öffentlich von einem besonderen Orchester aufgeführt wird.

Für Gänsehautmomente werden ganz gewiss auch die Auftritte der beiden heimischen Gesangstalente sorgen: Sopranistin Florentine Schumacher (Eichelhardt) und Milena Lenz, die ihre ganz persönliche Hymne an den Kreis singt.

Restkarten gibt es ab 18 Uhr an der Abendkasse zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Countdown für den Abschluss zum Kreisjubiläum läuft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausgangsbeschränkung und Schulschließungen: Das bedeutet die Allgemeinverfügung des Kreises

Mit Wirkung vom 4. März tritt eine Allgemeinverfügung zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Kreis Altenkirchen in Kraft, die das öffentliche Leben bis inklusive 12. März stärker als die geltende 16. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz einschränkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie den 70. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 86-jährige Frau verstorben. Gegenüber Mittwoch gibt es 47 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2662 Menschen positiv getestet.


22 neue Corona-Infektionen im Kreis – 85-Jährige verstorben

Das Kreisgesundheitsamt meldet am MIttwoch, 3. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie 69. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 85-jährige Frau verstorben.


Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Polarluft löst subtropische Luft im Westerwald ab

Die letzten Tage war es noch recht angenehm in der Sonne. Dort, wo es windstill war, konnte man sogar im Westerwald nachmittags draußen Kaffee trinken. Damit ist es nun erst einmal vorbei.




Aktuelle Artikel aus Region


Falschfahrer in Einbahnstraße verursacht Unfall

Altenkirchen/Neuwied. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen befuhr aus noch ungeklärten Gründen am gestrigen ...

Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2241, stationär behandelt werden 25 Personen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt ...

Digitaler Elternstammtisch der KiTa „Kleine Hände“ in Wissen/Schönstein

Wissen. Aristoteles hat einmal gesagt „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Seit einem Jahr erlebt ...

Betzdorf: Vandalismus an P&R-Anlage und in ehemaliger Bertha

In der Nacht zum Freitag, den 26. Februar, wurde an der Park&Ride-Anlage, Ladestraße, ein Stromverteilerkasten zerstört. ...

PEKiP-Kurse online für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr

Altenkirchen. Die Kurse enthalten Themen, die das ganze erste Lebensjahr betreffen, vom Herstellen von Spielmaterialien über ...

Schulen im Kreis Altenkirchen erhalten 1,5 Mio. Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes

Kreisgebiet. Von der Sofortförderung im Rahmen des Schulbauprogramms des Bildungsministeriums profitieren folgende Schulen:
...

Weitere Artikel


BI Hümmerich befürchtet unzureichende Würdigung der Eingaben

Mittelhof/Gebhardshain. Die BI Hümmerich, die sich gegen den Bau der Windkraftanlagen (WKA) auf dem Hümmerich zwischen Mittelhof ...

Stadt Kirchen hat ein eigenes Logo

Kirchen. Die Stadt Kirchen (Sieg) ist seit Oktober 2015 aktiv in den social media vertreten. Die Bürgerinnen und Bürger können ...

Krimi-Lesungen mit Micha Krämer

Region. Im November wird der Autor inGörgeshausen, Eitelborn, Niederelbert und Wirges aus seinen Kriminalromanan ...

Eine Vorschule für Tis-Abalima in Äthiopien

Hachenburg. Die gute Nachricht kam per E-Mail: „Die Schule ist fertig!“ Adressat war die Westerwald Bank, Absender die Stiftung ...

Hubertustreiben auf der Birkener Höhe

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 12. November findet in der Hubertushütte die Familienfeier (Hubertustreiben) der Schützenbruderschaft ...

Feuerwehr-Jugend auf Visite in Holland

Kreisgebiet. Die 18 Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen bieten ihren Mitgliedern alle zwei Jahre ein besonderes Freizeiterlebnis ...

Werbung