Werbung

Nachricht vom 27.10.2016    

Historischer Handwerker- und Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg

Er ist einer der Schönsten in Rheinland-Pfalz, der Bad Marienberger Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr – vom 24.bis 27. November - wird ein vorweihnachtlicher Bummel durch die Gassen mit den kleinen Holzhütten und Buden, die der Weihnachtsmarkt auf den großen Marktplatz zaubert, zum Vergnügen.

Bad Marienberger Weihnachtsmarkt. Foto: Röder-Moldenhauer

Bad Marienberg. Viel traditionelles Handwerk gibt es zu entdecken – Korbflechter, Schmied und viele andere Handwerker zeigen, wie noch vor hundert Jahren Gebrauchsgegenstände nach alter Tradition und mit viel Liebe hergestellt wurden. Hier gibt es Weihnachtsdekoration, Kerzen, Glas, Porzellan und Stahldesign – die ersten Weihnachtsgeschenke findet man hier bestimmt. Das DRK Bad Marienberg unterstützt Senioren und in ihrer Mobilität eingeschränkte Weihnachtsmarkt-Besucher mit dem bewährten Begleit-Dienst. Der Streichelzoo mit Fell- und Federvieh ist aufgebaut und im Kinderzelt mit Bastelwerkstatt und Lebkuchenbäckerei wird auch die Märchenerzählerin wieder weihnachtliche Geschichten vorlesen. Die Kleinen finden beim Kinderkarussell, dem Besuch des Nikolaus, vielen Überraschungen und spielerischen Attraktionen Ablenkung vom Warten aufs Christkind.

Vor der Taverne lodern Lagerfeuer und der Duft von feinen Ölen und leckerem Essen durchzieht die mit Holzhäckseln bestreuten Gässchen des Marktes. Verschiedene Musikgruppen und Chöre gestalten neben Highlights wie Squeezebox Teddy und Mundwerker das Programm.

Der Donnerstagabend beginnt direkt mit einem musikalischen Highlight – die Big Band Bad Marienberg ist mit dabei! Das Lichterfest am Freitag lässt Bad Marienberg im Lichterglanz erstrahlen und die Krönung des Abends ist das Weihnachts-Feuerwerk, wie jedes Jahr um 20 Uhr.

In toller Atmosphäre wird es auch am Samstag und Sonntag weitergehen – mit Live-Musik und toller Stimmung rund um die Taverne auf dem Marktplatz.

Ergänzt wird das Weihnachtsmarktprogramm durch eine Aufführung des Hohenloher Figurentheaters im Foyer der Sparkasse Westerwald-Sieg. Am Samstag, 26. November wird um 15 Uhr das Märchen „Frau Holle“ gespielt. Das Hohenloher Figurentheater ist bekannt für seine fein geschnitzten, ausdrucksstarken Figuren und seine kunstvoll-schönen Aufführungen.

Am Verkaufsoffenen Sonntag laden die Bad Marienberger Geschäfte zum ausgiebigen Bummel ein; die beste Gelegenheit um in Ruhe die schönsten Weihnachtsgeschenke zu finden.

Die Veranstalter des Marktes, der Vorstand und die Mitglieder der Werbegemeinschaft Bad Marienberg freuen sich auf einen gelungenen Weihnachtsmarkt.

Historischer Handwerker- und Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg. Die Stadt im Lichterglanz vom 24.-27. November: Donnerstag und Freitag ab 14 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Historischer Handwerker- und Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Muss die Schulbibliothek am FvS-Gymnasium schließen?

LESERMEINUNG | Aktualisiert. | „Bibo weg ist Bildungsklau, unsre’ Antwort heißt Radau!“ lautete einer der vielen Schlachtrufe der Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Über die drohende Schließung der Schulbibliothek herrscht Entsetzen unter der Schülerschaft. Ein Schüler meldete sich per Leserbrief. Der wiederum sorgte für Verwirrung, da noch nichts entschieden ist.


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zwei Nachbarn in einem kleinen Ort im Bezirk des Amtsgerichts Diez an der Lahn streiten über die Frage, welche Beeinträchtigungen durch die Haltung von Hühnern und einem Hahn hinzunehmen sind. Dazu urteilte nun auch das Gericht.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.


Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Unter der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden alljährlich in den Fußballkreisen im DFB-Bereich bewährte und verdiente Schiedsrichter (SR) ausgezeichnet. Jeder Fußballkreis kann in den Kategorie Ü50, U 50 und Frauen einen Kandidaten als „Schiedsrichter des Jahres“ küren.


Entscheidung: Neues Krankenhaus in Hattert oder Müschenbach

Das letzte Wort ist gesprochen: Das neue DRK-Krankenhaus, das aus der Zusammenlegung der beiden Kliniken Altenkirchen und Hachenburg entstehen soll, wird in Hattert/Müschenbach gebaut. Das ist das Ergebnis eines Treffens im Altenkirchener Kreishaus, an dem neben Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) als Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Vertreter lokaler Kommunen und des DRK als Träger sowie Landtagsabgeordnete am Montagmorgen (9. Dezember) teilnahmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Aus diesem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Weitere Artikel


IG Metall Betzdorf ehrte treue Mitglieder

Betzdorf. In die Stadthalle hatte die IG Metall Verwaltungsstelle eingeladen, um die alljährliche Jubilar Ehrung ihrer langjährigen, ...

Vom Glauben getragene Nähe

Trier. Auf den anderen zu hören und vom anderen her zu hören, „von den Punkten her, die uns verbinden, aber auch von dem ...

Chorverband Rheinland-Pfalz zog positive Bilanz

Altenkirchen. Am Donnerstag, 27. Oktober hatte der Chorverband Rheinland-Pfalz zu einer Pressekonferenz in die Kreisverwaltung ...

Krimi-Lesungen mit Micha Krämer

Region. Im November wird der Autor inGörgeshausen, Eitelborn, Niederelbert und Wirges aus seinen Kriminalromanan ...

Stadt Kirchen hat ein eigenes Logo

Kirchen. Die Stadt Kirchen (Sieg) ist seit Oktober 2015 aktiv in den social media vertreten. Die Bürgerinnen und Bürger können ...

BI Hümmerich befürchtet unzureichende Würdigung der Eingaben

Mittelhof/Gebhardshain. Die BI Hümmerich, die sich gegen den Bau der Windkraftanlagen (WKA) auf dem Hümmerich zwischen Mittelhof ...

Werbung