Werbung

Nachricht vom 01.11.2016 - 11:09 Uhr    

Frauenchor Forst verbrachte tolle Tage im Breisgau

Ein mehrtägiger Ausflug führte den Frauenchor Forst nach Freiburg/Umkirch in den Breisgau. Dort erlebte man abwechslungsreiche Tage und einem kulinarischen Höhepunkt am Kaiserstuhl. Auch der Ausflug mit Seilbahn kam gut an.

Frauenchor Forst auf dem Berg Schauinsland

Forst. Gut gelaunt und mit hervorragender Stimmung startete der Frauenchor Forst kürzlich mit dem Bus zum Jahresausflug in den Breisgau. Nach sechs Stunden erreichten die Damen mitsamt ihrem Chorleiter Harald Gerhards den Zielort Freiburg.

Nachdem die Zimmer in dem schönen Hotel "Heuboden" bezogen waren, zog man los zur Stadtführung in Freiburg, wo man so einiges über die Geschichte des Städtchens mit seinen „Bächle“ und dem Münster erfuhr. Abends stärkte man sich mit einem leckeren Abendessen im Restaurant des Hotels, um dann später in den hoteleigenen Tanzclubs den Abend bis in die Nacht ausklingen zu lassen.

Am nächsten Morgen machte man sich auf den Weg zur Schauinsland-Seilbahn, um dort mit einer kulinarischen Auffahrt zur Schauinsland-Bergwelt zu gelangen und verweilte hier einige Zeit bei herrlicher Aussicht auf das Freiburger Ländle. Das größte Highlight der Tour war die Weinprobe mit Vier-Gänge-Menü am Abend in dem familiengeführten Gasthof „Die Achkarrer Krone“ am Kaiserstuhl. Dort wurde den Teilnehmern ein exzellentes Festmahl serviert, wobei verschiedene hauseigene Weine verköstigt werden konnten. Den Abschluss des Tages verbrachte man wieder mit toller Stimmung und Tanz in den hoteleigenen Tanzclubs.

Sonntagmorgen hieß es dann nach dem Frühstück Abschied nehmen. Nach einem Zwischenstopp in der Domstadt Speyer mit Dombesuch erreichte man am frühen Abend die Heimat. Eine tolle Reise ging zu Ende und die Planungen für den nächsten Ausflug in 2017 sind schon in vollem Gange.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frauenchor Forst verbrachte tolle Tage im Breisgau

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Vortrag: Wandern rund um Meran

Wissen. Der Vortrag erfolgt mit den lichtstärksten Projektoren auf einer Großleinwand im Format von 6 x 3 Meter. Eintrittskarten ...

Gedenkfeier zur Reichspogromnacht in Hamm

Hamm. Die Gedenkfeier zur Reichspogromnacht am Mittwoch, 9. November in Hamm auf dem Snagogenplatz beginnt um 19 Uhr. Erinnert ...

Erlebnis bleibt für viele wichtiger als das Ergebnis

Daaden. Es war eine kleine Premiere: Erstmals fand die Siegerehrung des Westerwälder Firmenlaufs für die Teamwertung beim ...

Mukoviszidose Regionalgruppe feiert Jubiläum in Kirchen

Kirchen. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung war eine Ausstellung über die 25 Jahre Regionalgruppe zu sehen, die Musik-Bands ...

Halloween Party in Borod wieder ein voller Erfolg

Borod. Am Wochenende und am Montag stand der kleine Ort Borod ganz im Zeichen des keltischen Brauchs „Halloween“. M Eventservice, ...

Abfälle verbrannt - Vollalarm für Wehren der Region

Obernau. Am Montag, 31. Oktober löste die Leitstelle Montabaur gegen 15 Uhr Alarm für die Feuerwehren Altenkirchen, Flammersfeld, ...

Werbung