Werbung

Nachricht vom 01.11.2016    

Frauenchor Forst verbrachte tolle Tage im Breisgau

Ein mehrtägiger Ausflug führte den Frauenchor Forst nach Freiburg/Umkirch in den Breisgau. Dort erlebte man abwechslungsreiche Tage und einem kulinarischen Höhepunkt am Kaiserstuhl. Auch der Ausflug mit Seilbahn kam gut an.

Frauenchor Forst auf dem Berg Schauinsland

Forst. Gut gelaunt und mit hervorragender Stimmung startete der Frauenchor Forst kürzlich mit dem Bus zum Jahresausflug in den Breisgau. Nach sechs Stunden erreichten die Damen mitsamt ihrem Chorleiter Harald Gerhards den Zielort Freiburg.

Nachdem die Zimmer in dem schönen Hotel "Heuboden" bezogen waren, zog man los zur Stadtführung in Freiburg, wo man so einiges über die Geschichte des Städtchens mit seinen „Bächle“ und dem Münster erfuhr. Abends stärkte man sich mit einem leckeren Abendessen im Restaurant des Hotels, um dann später in den hoteleigenen Tanzclubs den Abend bis in die Nacht ausklingen zu lassen.

Am nächsten Morgen machte man sich auf den Weg zur Schauinsland-Seilbahn, um dort mit einer kulinarischen Auffahrt zur Schauinsland-Bergwelt zu gelangen und verweilte hier einige Zeit bei herrlicher Aussicht auf das Freiburger Ländle. Das größte Highlight der Tour war die Weinprobe mit Vier-Gänge-Menü am Abend in dem familiengeführten Gasthof „Die Achkarrer Krone“ am Kaiserstuhl. Dort wurde den Teilnehmern ein exzellentes Festmahl serviert, wobei verschiedene hauseigene Weine verköstigt werden konnten. Den Abschluss des Tages verbrachte man wieder mit toller Stimmung und Tanz in den hoteleigenen Tanzclubs.

Sonntagmorgen hieß es dann nach dem Frühstück Abschied nehmen. Nach einem Zwischenstopp in der Domstadt Speyer mit Dombesuch erreichte man am frühen Abend die Heimat. Eine tolle Reise ging zu Ende und die Planungen für den nächsten Ausflug in 2017 sind schon in vollem Gange.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frauenchor Forst verbrachte tolle Tage im Breisgau

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Gerade in den schwierigen Zeiten von Corona kommt diese Hilfe mehr als gerufen, freuen sich Michael Nassauer (künstlerischer ...

Ehrenamtskarte für unermüdlichen Einsatz im Verein

Altenkirchen. Karlheinz Fels als Vorsitzender und Nadine Heidepeter als Geschäftsführerin des Vereins kümmern sich bei dieser ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Weitere Artikel


Vortrag: Wandern rund um Meran

Wissen. Der Vortrag erfolgt mit den lichtstärksten Projektoren auf einer Großleinwand im Format von 6 x 3 Meter. Eintrittskarten ...

Gedenkfeier zur Reichspogromnacht in Hamm

Hamm. Die Gedenkfeier zur Reichspogromnacht am Mittwoch, 9. November in Hamm auf dem Snagogenplatz beginnt um 19 Uhr. Erinnert ...

Erlebnis bleibt für viele wichtiger als das Ergebnis

Daaden. Es war eine kleine Premiere: Erstmals fand die Siegerehrung des Westerwälder Firmenlaufs für die Teamwertung beim ...

Mukoviszidose Regionalgruppe feiert Jubiläum in Kirchen

Kirchen. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung war eine Ausstellung über die 25 Jahre Regionalgruppe zu sehen, die Musik-Bands ...

Halloween Party in Borod wieder ein voller Erfolg

Borod. Am Wochenende und am Montag stand der kleine Ort Borod ganz im Zeichen des keltischen Brauchs „Halloween“. M Eventservice, ...

Abfälle verbrannt - Vollalarm für Wehren der Region

Obernau. Am Montag, 31. Oktober löste die Leitstelle Montabaur gegen 15 Uhr Alarm für die Feuerwehren Altenkirchen, Flammersfeld, ...

Werbung