Werbung

Nachricht vom 12.04.2009    

Förderverein Kraam ist sehr aktiv

Vielfältige Aktivitäten prägten die Arbeit des "Vereins zur Förderung der Jugendpflege und der Dorfgemeinschaft" in Kraam im vergangenen Jahr. Auch im laufenden Jahr hat der Verein noch einiges vor.

Kraam. Der "Verein zur Förderung der Jugendpflege und der Dorfgemeinschaft" Kraam traf sich im Dorfgemeinschaftshaus zur Jahresversammlung. Die Veranstaltungen und vielfältigen Aktivitäten, so der Vorsitzende, Ortsbürgermeister Günter Kohl, seien gut angenommen und besucht worden. Herauszuheben seien das Sommerfest mit der Dorfolympiade und auch die Weihnachtsfeier, bei der die Kinder durch das Kasperltheater voll auf ihre Kosten kamen und hell begeistert waren. Wiederholt werde auch in diesem Jahr das Wandern der Familien "mit Hund" - ein Familientag, der auf breite Zustimmung gestoßen sei. Er findet seinen Abschluss wieder im Hüttchen. Große Ereignisse werfen mit der Veranstaltung auf dem Westerwaldsteig ihre Schatten voraus. Nach der Maifeier werde man sich auch am 17. Mai mit einer Wanderung an der Westerwaldsteigtour beteiligen. Welche Strecke hier genommen werden soll, werde noch festgelegt.
Auch Kassenführer Holger Marenbach kam zu Wort und stellte die finanzielle Situation dar. Norbert Vohl und Roland Bay hatten zuvor die Bücher geprüft und für in Ordnung befunden. Die Entlastung wurde erteilt. Neue Kassenprüfer sind Florian Klein, Kurt Abel und Gaby Klein. Dem Festausschuss gehören an: Gaby Klein, Uschi Müller, Uwe Wetzig, Michaela Wetzig, Anke Marenbach und Günter Kohl. In diesem Jahr wird das 20-jährige Jubiläum "Open Air Kraam" am 25. Juli gefeiert. Ebenfalls ein Jubiläum feiert das Brunnenfest. Seit 25 Jahren wird es "Vereins veranstaltet. In diesem Jahr wird es am 1. und 2. August gefeiert. Das Jugendbiwak ist am 11. und 12. Juli. Gemeinschaftlich soll der Vorplatz vor der Hütte erweitert werden und auch der Bolzplatz wieder in Schuss gebracht werden. (wwa)



Kommentare zu: Förderverein Kraam ist sehr aktiv

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Bodenproben für B 256-Ausbau entnommen

Schürdt. Der Beginn des zweiten Bauabschnittes zum Ausbau der B 256 im Bereich Schürdter Höhe, vom Kreuzungsbereich zur L ...

Schöner Erfolg für Volleyballjugend

Etzbach. Die Etzbacher Volleyballjugend konnte sich kürzlich einen "weiteren Orden" ans Trikot heften. Bei den Südwestdeutschen ...

Bildkalender diesmal ganz in Farbe

Betzdorf. Die 25. Ausgabe des Bildkalenders "Heimat im Wandel der Zeit" des Vereins Betzdorfer Geschichte geht in die Vorbereitung. ...

1129 Punkte für Stefan Straub

Maulsbach. Am Donnerstagabend begrüßte der zweite Vorsitzende des Schützenvereins Maulsbach, Dirk Lichtenthäler, wieder einmal ...

Motorradfahrer schwer verletzt

Eichen. Die erste Kurve der Serpentinen auf der B 256 von Flammersfeld in Richtung Oberlahr hat es in sich. Immer wieder ...

Erwachsenwerden in schwierigen Zeiten

Siegen. Genau 100 Jahre nach der Uraufführung von Frank Wedekinds "Frühlings Erwachen" hat der Autor, Film- und Theaterregisseur ...

Werbung