Werbung

Nachricht vom 15.11.2016    

Duo Thekentratsch erneut in Alsdorf

Beim Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf gastiert am Samstag, dem 26. November um 20 Uhr das Duo Thekentratsch im Haus Hellertal in Alsdorf. Thekentratsch sind auf Wunsch des Publikums Wiederholungstäterinnen.

Duo Thekentratsch Foto: Veranstalter

Alsdorf. „Immer auf den letzten Drücker“ Unter diesem Motto, ziehen sich „die becker und Frau Sierp“ nicht nur gegenseitig auf, sie stellen auf sympathische Weise Alles auf den Kopf. Selbstironisch und mit dem nötigen „Augenzwinkern“ nehmen Sie den immer hektischer und schneller werdenden „ Alltagswahnsinn “ auf die Schippe. Ein großes Thema, und Ihre Spezialität, sind Missverständnisse, die immer mit Substanz und einem ganz eigenen Blickwinkel auf den Punkt gebracht werden.

Kontrastreich, wie die beiden Damen ist auch Ihr Programm. Da löst sich die Bremse beim „Liebesspiel in Kalles Laster“, flotte Rentnerinnen fahren mit Ihren Rollatoren dem Jungvolk mit Begeisterung „in die Hacken “, die Tochter wird auch schon mal als „Sonderposten“ unter die Haube gebracht und dem geliebten „ Feierabendautisten“ widmet Frau einen „ Bombensong“, der so durchgeknallt und doch so charmant ist, wie die beiden Damen selbst. Ihrem „Ruhrpottcharme“ mit „Kodderschnauze“, kann sich auf Dauer Keiner entziehen. „Die becker und Frau Sierp“, gemeinsam sind sie Thekentratsch.



Kerstin Sierp, die souveräne, stets korrekte Große, mit virtuosem Können auf der Gitarre.
Überaus bewandert in allen Bereichen der Weiterbildung. (Seit 25 Jahren Lehrerin mit Leib und Seele) Modisch und optisch leider die Pflegestufe 6. (laut „die becker“)

Heike Becker, das schauspielerische Naturtalent, die wie keine andere durch Ihre einzigartige mik, das Publikum in Ihren Bann zieht - außerdem immer noch „Single in Teilzeit“ (Hörensagen)

Unterschiedlicher könnten die Damen kaum sein. Einigkeit gibt es nur selten, manchmal, in den speziellen Momenten, wo „Frau Sierp“ zur Gitarre greift und „die Becker“ mit einstimmt. Und dann sind Sie da, urplötzlich, wie aus dem nichts, die OHRWÜRMER! Die sind legendär und davon gibt es reichlich!!!

Karten für den Abend mit Thekentratsch gibt es für 12 Euro (Vorverkauf) an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Homepage (kkv-eule.de) und über die Eule-App sowie für 15 Euro an der Abendkasse.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Duo Thekentratsch erneut in Alsdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Manfred Mann’s Earth Band kommt nach Wissen ins Kulturwerk

Wissen. Manfred Mann’s Earth Band hat in mehr als fünf Jahrzehnten Musikgeschichte geschrieben und bis heute einen enormen ...

"Weltklassik am Klavier!": Schumann, Brahms, Mendelssohn-Bartholdy auf dem Programm


Altenkirchen. Dahinter verbergen sich Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn-Bartholdy. 



Eine ...

Festliches Konzert "Zwei Trompeten & Orgel" am 17. Juli in der Horhauser Pfarrkirche

Horhausen. Zur Aufführung gelangen Werke von Bach, Händel, Telemann, Vivaldi und Stamm . Das Konzert wird von dem Trio Festivo, ...

"Quartett für das Ende der Zeit": Musikalisches Erlebnis in Forst

Bitzen. Das "Quartett für das Ende der Zeit" ist ein Musikstück, das der französische Komponist Olivier Messiaen im Kriegsgefangenenlager ...

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Weitere Artikel


„Siegperle“ rastete im größten Fass der Welt

Kirchen. An den Rand des Pfälzer Waldes nach Kindsbach führte der jüngste Tagesausflug der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen. ...

Lebensretter in Weyerbusch gesucht

Weyerbusch. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die ...

Wissener Schützenverein lädt zum Bundesliga-Heimwettkampf ein

Wissen. Die erste Mannschaft der Wissener Luftgewehrschützen schaffte in der vergangenen Saison den Aufstieg von der zweiten ...

Vogelgrippe – Rheinland-Pfalz trifft Vorsorge

Region. Aufgrund des aktuellen Auftretens der Aviären Influenza (Vogelgrippe) in mehreren Bundesländern sowie europäischen ...

Eingeschränkte Annahme von Styropor möglich

Kreis Altenkirchen. Dämmmaterialien aus Styrodur oder Styropor, das vor allem beim Hausbau und Wärmeschutzmaßnahmen verwendet ...

Wallmenrother Informationsfahrt zu einem Seniorenwohnprojekt

Wallmenroth. Am 4. Oktober hatte die Gemeinde die Bürgerschaft über die Vision eines Seniorenwohnprojektes im Dorf informiert. ...

Werbung