Werbung

Nachricht vom 19.11.2016    

Nach Ausweichmanöver gegen Baum geprallt

Am Samstagmorgen, den 19. November wurde um 9.40 Uhr die Feuerwehr Puderbach zu einem Unfall auf der Landstraße 267 in Höhe der Abfahrt nach Seyen/ Flammersfeld gerufen. Dort war eine junge Fahrerin gegen einen Baum geprallt. Sie wurde durch das DRK ins Krankenhaus gebracht.

Fotos: Feuerwehr Puderbach

Niederwambach. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 267 ereignete sich am Samstagmorgen. Eine junge Fahrerin kam aus Richtung Fluterschen und fuhr in Richtung Puderbach. Kurz vor der Abfahrt nach Seyen fiel nach Angaben der Fahrerin ein großer Ast kurz nach einer Kurve vor ihr auf die Fahrbahn. Beim Bremsen und Ausweichen geriet ihr Fahrzeug außer Kontrolle. Der PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Das Fahrzeug schleuderte noch herum und blieb mit der demolierten Front in Richtung Straße liegen. Die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug verlassen und Hilfe rufen. Im Motorraum des Fahrzeuges bildete sich Rauch, deshalb wurde von der eintreffenden Polizei die Feuerwehr Puderbach alarmiert. Sie löschte den schwelenden Brand ab.

Die Frau wurde vom DRK versorgt und ins Krankenhaus gebracht. (woti)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstmeldung: Wohnhausbrand in Mudersbach am Montagnachmittag (15. August)

Region. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen befindet sich um Löscheinsatz. Es kann momentan wegen des Löscheinsatzes ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Ein Ferientag für den Klimaschutz: Ferienspaß mit der BHAG

Flammersfeld/Altenkirchen. “Der Earth Overshoot Day will auf die Endlichkeit und damit verbundene Knappheit von Ressourcen ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Flächenbrände sorgten für ein unruhiges Wochenende

Betzdorf. Das Großtanklöschfahrzeug der Wehr liefert bei den derzeitigen Einsatzlagen an den meist schwer zugänglichen Stellen ...

Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen: 12.550 Interessensbekundungen

Kreis Altenkirchen. Am Ende haben rund 12.550 Haushalte in der Region ihr Interesse an einer High-Speed-Internetverbindung ...

Betzdorf: Waldbrand an der Kapelle auf dem Kreuzland erforderte 70 Einsatzkräfte

Betzdorf. Ein offenes Feuer auf einem Hang auf dem Kreuzland, nur wenige Meter vom Kreuzweg an der Kreuzlandkapelle entfernt. ...

Weitere Artikel


Unfall auf Bauernhof - Ein Mann wurde schwer verletzt

Kraam. Die Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am Freitagnachmittag, 18. November, zu einem landwirtschaftlichen Anwesen ...

Einweihung Jugendfeuerwehranhänger und Verleihung der Jugendflamme

Betzdorf. Am Samstag, den 19. November fand im Feuerwehrhaus in Betzdorf die Einweihung des Jugendfeuerwehranhängers sowie ...

Jedes dritte Unternehmen hat Probleme bei Stellenbesetzungen

Region. Gut ein Drittel der fast 400 teilnehmenden Betriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe gab an, zurzeit ...

Weihnachts-Shopping und Konzert locken nach Wissen

Wissen. Zum 1. Advent erwartet die Besucher von 11 bis 18 Uhr in der Fußgängerzone und auf dem Marktplatz ein vorweihnachtliches ...

10. Gesundheitstag in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Ein gutes Gesundheitsbewusstsein ist von enormer Wichtigkeit. Das körperliche und seelische Wohlbefinden fliegt ...

Ski-Club Wissen in den Alpen unterwegs

Wissen. Bereits zum 6. Mal ging es an einem verlängerten Wochenende in die südlichste Gemeinde Deutschlands nach Oberstdorf. ...

Werbung