Werbung

Nachricht vom 19.11.2016    

Unfall auf Bauernhof - Ein Mann wurde schwer verletzt

Am Freitag, 18. November, gegen 16 Uhr wurden die Feuerwehren aus Mehren und Weyerbusch wegen eines Unfalles auf einem landwirtschaftlichen Anwesen alarmiert. Dort war es zu einem Unglück mit einer eingeklemmten Person gekommen. Der Mann wurde schwer verletzt nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber nach Koblenz geflogen.

Foto: Archiv AK-Kurier

Kraam. Die Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am Freitagnachmittag, 18. November, zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kraam alarmiert. Hier war es bei Arbeiten zu einer eingeklemmten Person gekommen. Ein landwirtschaftliches Arbeitsgerät hatte sich
festgefahren, beim Versuch dieses zu befreien wurde ein 43-jähriger Mann zwischen dem
Hinterrad der Maschine und einer Wand eines Gebäudes eingeklemmt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Mann bereits durch die anwesenden Arbeiter auf dem Gelände befreit worden. Der Verletzte wurde durch die Feuerwehr erstversorgt und dann an den später eintreffenden Rettungsdienst übergeben.



Der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 23 aus Koblenz war im Einsatz und flog den Schwerverletzten in ein Koblenzer Krankenhaus zur Weiterbehandlung. Im Einsatz waren
die Feuerwehren Mehren und Weyerbusch mit ca. 35 Einsatzkräften, der DRK-Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen, der Rettungshubschrauber Christoph 23 aus Koblenz und die Polizei
Altenkirchen mit einem Fahrzeug.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wandern, ausruhen und entspannen - Ein Waldsofa für Friesenhagen

Friesenhagen. Bis zur Einweihung des Waldsofas im kommenden Jahr gibt es aber noch viel zu tun. Von der Anlieferung bis zum ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

Jahreskalender für Wissener Stadtteil Köttingerhöhe erschienen

Wissen. Im Mittelpunkt steht unter anderem die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“. Sie erscheint auf der Titelseite sowie ...

Frostige Temperaturen erschweren Entleerung der Bioabfalltonnen - Tipps des AWB

Kreis Altenkirchen. Es sollte darauf geachtet werden, die Mülltonneninhalte möglichst trocken zu halten. Bioabfälle und sonstige ...

Bürgerfahrdienst der VG Betzdorf-Gebhardshain macht Weihnachtspause

Betzdorf. Der Fahrdienst startet im neuen Jahr am Dienstag, 3. Januar 2023. Hierzu besteht die Möglichkeit, am Mittwoch, ...

DRK Altenkirchen sucht Übungsleiter

Altenkirchen. Wichtig ist Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Spaß am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen, Teamfähigkeit, ...

Weitere Artikel


Einweihung Jugendfeuerwehranhänger und Verleihung der Jugendflamme

Betzdorf. Am Samstag, den 19. November fand im Feuerwehrhaus in Betzdorf die Einweihung des Jugendfeuerwehranhängers sowie ...

Jedes dritte Unternehmen hat Probleme bei Stellenbesetzungen

Region. Gut ein Drittel der fast 400 teilnehmenden Betriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe gab an, zurzeit ...

Zertifikatsübergabe zur „Fachkraft für Integration und Inklusion“

Kreis Altenkirchen. Erzieherinnen und Erzieher stehen zunehmend vor der Herausforderung, die Integration, besser noch die ...

Nach Ausweichmanöver gegen Baum geprallt

Niederwambach. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 267 ereignete sich am Samstagmorgen. Eine junge Fahrerin kam aus Richtung ...

Weihnachts-Shopping und Konzert locken nach Wissen

Wissen. Zum 1. Advent erwartet die Besucher von 11 bis 18 Uhr in der Fußgängerzone und auf dem Marktplatz ein vorweihnachtliches ...

10. Gesundheitstag in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Ein gutes Gesundheitsbewusstsein ist von enormer Wichtigkeit. Das körperliche und seelische Wohlbefinden fliegt ...

Werbung