Werbung

Nachricht vom 21.11.2016    

Lichterscheinabend lockte Gäste nach Wissen

Der Pflanzenhof Schürg hatte zum traditionellen Lichterscheinabend eingeladen und das Gelände auf dem Alserberg in Wissen in eine zauberhafte Vorweihnachtslandschaft verwandelt. Die Besucherscharen aus Nah und Fern ließen sich verzaubern und festliche Zeit einstimmen.

Zauberhaft schöne Dekorationen empfingen die Besucher. Fotos: wh

Wissen. Tausend und eine Idee und noch viel mehr bekamen die Gäste und Besucher beim diesjährigen Lichterscheinabend auf dem Pflanzenhof Schürg geboten. Seit Jahren schon zieht es Besucher aus der gesamten Region freitags auf den Alserberg in Wissen.

Es glitzerte und funkelte, es leuchtete in LED oder in dem Licht zahlreicher Kerzen und Teelichter. Draußen lockte der Spaziergang unter den festlich geschmückten Bäumen und Pflanzen und gaben Anregungen für die Gestaltung der eigenen Gärten und Hauseingänge oder Balkone sowie Terrassen. Vor dem ersten Advent präsentierte das Schürg-Team die reizvollen Dekorationen für die festliche Zeit des Jahres. Von der klassischen vorweihnachtlichen Deko bis hin zu immer wieder neuen Ideen mit neuen Materialien gab es viel zu entdecken.



Glitzernde Designerkunst gepaart mit Naturelementen und Pflanzen ließen keine Wünsche offen und beflügelten die Fantasie für das kreative Gestalten des Wohnraumes oder Außenbereichs. Ein Rundgang im gläsernen Pflanzenhaus wurde zum Genuss für alle Sinne, denn wie immer gehörte auch die Gastlichkeit zum Lichterscheinabend bei Schürgs dazu. (hws)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

Siegen-Geisweid. Seit seiner Gründung im Jahre 1969 hat sich der Geisweider Flohmarkt als ein Highlight für Liebhaber von ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre bietet die 1. Nacht der Technik die Möglichkeit, zwischen 18 und 24 Uhr verschiedene ...

Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Kreis Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre können Besucher zwischen 18 und 24 Uhr eine Vielzahl von Unternehmen ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Weitere Artikel


Handball-Damen des SSV 95 Wissen erkämpften den Sieg

Wissen/Kruft. Die SSV 95 Damen mussten sich den Sieg gegen den TV Kruft hart erarbeiten. In einem bis zum Ende spannenden ...

Wetter sorgt für Verzögerungen beim Bau der neuen Siegbrücke

Kirchen. Seit Anfang November sorgen witterungsbedingte Verzögerungen für Probleme im geplanten Bauablauf. In der letzten ...

Südtiroler Bank des Jahres besucht Raiffeisenland

Flammersfeld. In Hamm führte Wolfgang Ebisch durch das Raiffeisenmuseum, in Flammersfeld zeigte Josef Zolk den hoch interessierten ...

Letzte Jahresversammlung der Feuerwehren der VG Gebhardshain

Elkenroth. Mit dieser zweiten Jahresversammlung, die erste fand zu Beginn des Jahres statt, wollten die Feuerwehrkameraden ...

Martinszug führte zur Kirche

Wissen. Zehn Minuten vor dem offiziellen Beginn, um 17 Uhr, hatte es Petrus gut gemeint und es fiel während des Zuges kein ...

Wirtschaftstag der VR-Banken: Drei-Säulen-System hat sich bewährt

Frankfurt/Westerwald. Europa kommt in Punkto Sicherheit und Digitalisierung eine besondere Rolle zu. Dafür gelte es, die ...

Werbung