Werbung

Nachricht vom 22.11.2016    

Enders begrüßt Vereinsverbot

Dr. Peter Enders MdL: "Ich begrüße das Verbot des Vereins "Die wahre Religion" als klares Signal an salafistische Szene". In der Pressemitteilung des Abgeordneten heißt es unter anderem, dass auch Religionsfreiheit ihre Grenzen habe.

Flammersfeld/Eichen. Der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders, Eichen, begrüßt die Auflösung und das Verbot des Vereins "Die wahre Religion", auch bekannt unter dem Namen "LIES! Stiftung.

Mit dieser speziellen Koranübersetzung in der Hand werden Hassbotschaften und verfassungsfeindliche Ideologien verbreitet und Jugendliche mit Verschwörungstheorien radikalisiert. „Das muss ein Ende haben“, schreibt Enders. Mehr als 140 junge Menschen seien nach der Teilnahme an so genannten "LIES"-Aktionen nach Syrien oder in den Irak ausgereist, um sich dort dem Kampf extremistischer Gruppierungen wie dem Islamischen Staat (IS) anzuschließen.




Anzeige

„Wir dürfen kein verfassungsfeindliches Handeln dulden. Auch die Religionsfreiheit hat Grenzen. Wer zu Gewalt aufrufe, wer für den bewaffneten Kampf werbe oder den Krieg einer barbarischen Terrororganisation wie den des Islamischen Staates glorifiziere, der muss die ganze Entschlossenheit und Härte des Rechtsstaates zu spüren bekommen“, so Enders weiter.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Enders begrüßt Vereinsverbot

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Claus Behner aus Wissen mit Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet

Wissen/Region. Alle drei Jahre wird die Freiherr-vom-Stein-Plakette, als eine der höchsten Auszeichnungen in der Kommunalpolitik ...

JU-Kreisverband Altenkirchen feiert 75-jähriges Jubiläum

Betzdorf. Auch die ehemaligen Kreisvorsitzenden Tobias Gerhardus, Joachim Brenner und Justus Brühl haben es sich nicht nehmen ...

MdB Diedenhofen: Beschäftigte aus Altenkirchen und Neuwied profitieren von Mindestlohnerhöhung

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Am Samstag, 1. Oktober, wird der neue 12-Euro-Mindestlohn eingeführt. Mehr als 27000 Menschen ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Region. Die Praxistage führt Bätzing-Lichtenthäler regelmäßig durch, um zum einen in andere Berufsfelder reinzuschnuppern ...

Landtagsbesuch mit CDU-Abgeordnetem Matthias Reuber

Region. Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten interessierte Bürger aus dem Landkreis Altenkirchen auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Weitere Artikel


Markttreiben mit vielen Attraktionen

Pracht. Der Weihnachtmarkt in Pracht hat schon Tradition und findet in diesem Jahr zum 16. Male in Folge statt. Viele Standbetreiber ...

Chor Divertimento sucht neue Sänger

Region. Der erfolgreiche und über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Chor Divertimento sucht Verstärkung und veranstaltet dazu ...

Viele Mitarbeiter der Kinderklinik für jahrelange Arbeit geehrt

Kreis Altenkirchen/ Westerwaldkreis. Wenn jemand 45 Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber arbeitet, dann kann man wohl ...

Silber und Bronze beim Bundesfahrradturnier des ADAC

Brachbach/Enspel. In Münster fand die deutsche Meisterschaft der ADAC-Fahrradturniere statt. Dort wetteiferten die 108 Siegerinnen ...

Siegerländer Bergknappen umrahmen ältestes Autorennen der Welt

Niederschelden/London. Bekannt ist das Oldie-Rennen heute dafür, dass lediglich Fahrzeuge zugelassen werden die vor 1905 ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. In der Wallmenrother Sporthalle fand kürzlich eine Taekwondo Gürtelprüfung statt. Das Prüfungsprogramm richtet ...

Werbung