Werbung

Nachricht vom 26.11.2016    

Arbeitsreicher Freitag für die Polizei Betzdorf

Im Berichtszeitraum der Polizei Betzdorf für Freitag, 25. November, sind alle Arten von Verkehrsunfällen enthalten. Unfallflucht ebenso wie Verstöße gegen geltende Verkehrsregeln. Bei einem allein verursachten Sturz in Niederfischbach wurde ein 53-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt.

Symbolfoto

Betzdorf. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer und eine 57-jährige Autofahrerin befuhren am Freitag, 25. November, 7.10 Uhr hintereinander die Steinerother Straße in Richtung Friedrichstraße, als der 19-Jährige verkehrsbedingt anhalten musste. Dies erkannte die 57-jährige Frau zu spät und fuhr auf, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand.

Fensdorf. Ein 28-jähriger PKW-Fahrer befuhr die K 123 am Freitag, 25. November, gegen 7.20 Uhr aus Richtung Gebhardshain kommend in Richtung Fensdorf, als ihm in Höhe des Landgutes Tannenhof auf gerader Strecke ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit und teils auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß der beiden linken Außenspiegel, woraufhin sich der Verursacher einfach von der Unfallstelle entfernte. An der Unfallstelle blieben Fahrzeugteile des Flüchtigen zurück. Knapp zwei Stunden später stellte sich allerdings der Verursacher freiwillig bei der Polizei. Es handelt sich um eine 57-jährige Pkw-Fahrerin, die jetzt mit einer Strafanzeige wegen Unfallflucht rechnen muss. Sachschaden: 600 Euro.

Kirchen-Katzenbach. Eine 54-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Freitag, 25. November, etwa 10.55 Uhr die K 97 von Brachbach kommend in Richtung Katzenbach. Beim Befahren einer leichten Rechtskurve kam ihr ein Pkw entgegen, der allerdings ordnungsgemäß unterwegs war. Dennoch erschreckte sich die 54-Jährige leicht und zog ihr Fahrzeug nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen. Hier beschädigte sie ihr Vorderrad an einem liegengebliebenen Fußteil einer Warnbarke. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Betzdorf. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Freitag, 25. November, etwa 12 Uhr die linke Spur des Siegkreisels aus Richtung Kirchen kommend und wollte auf die mittlere Fahrspur Richtung Amtsgericht wechseln. Hierbei schätze er die Abstandsverhältnisse falsch ein und es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 48-jährigen Autofahrers, der die mittlere Spur aus Richtung Siegbrücke/Wallmenroth kommend durchgehend befahren wollte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Niederfischbach. Ein 23-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Freitag, 25. November, um 12.43 Uhr die K 88 aus Richtung Tüschebachsmühle kommend in Richtung Harbach während ihm ein 36-jähriger LKW-Fahrer (Zugmaschine mit Auflieger) entgegenkam. Im Verlauf einer Links-Rechtskurve aus Sicht des 23-jährigen steuerte dieser bei Erkennen des LKWs sein Fahrzeug nach rechts in die Leitplanke, wobei Sachschaden in Höhe von 1.300 Euro entstand. Beide Fahrzeugführer beschuldigen sich gegenseitig den Unfall verursacht zu haben.



Friedewald. In einem Altkleidercontainer, der auf dem Gelände einer Tankstelle in Friedewald der dortigen Tankstelle aufgestellt ist, wurde von bislang unbekannten Tätern Sperrmüll in Säcken entsorgt. Dies fiel bei der ordnungsgemäßen Leerung des Behälters am Freitag, 25. November, um 14.25 Uhr auf. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können. Bitte melden unter 02741/926-0.

Betzdorf. Eine 47-jährige PPKW-Fahrerin parkte rückwärts auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes am Freitag, 25. November, gegen 14.39 Uhr aus und übersah dabei den hinter ihr wartenden PKW eines 66-jährigen Mannes. Es kam zum Zusammenstoß, wobei Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro entstand.

Betzdorf. Der PKW Ford einer 45-jährigen Frau, der am Freitag, 25. November, in der Zeit von 11.30 bis 13.30 Uhr auf dem Lehrerparkplatz der IGS Betzdorf abgestellt war, wurde von unbekannten Tätern im Bereich der Frontscheibe beschädigt, so dass zwei Risse entstanden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Zeugen bitte melden unter 02741/926-0.

Kirchen. Eine 60-jährige Autofahrerin und eine 27-jährige Pkw-Fahrerin befuhren am Freitag, 25. November, gegen 18.50 Uhr hintereinander die K 101 aus Richtung B 62 kommend in Richtung Klotzbachstraße. Als die 60-Jährige an einem Fußgängerüberweg anhalten musste, fuhr die 27-jährige mit ihrem Fahrzeug auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Elkenroth. Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Freitag, 25. November, um 19 Uhr die Kirchstraße aus Richtung Ortsmitte kommend in Richtung Nauroth und beabsichtigte nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer auf. Dabei wurde die 56-jährige Frau verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Niederfischbach. Ein 53-jähriger Rollerfahrer befuhr am Freitag, 25. November, gegen 23 Uhr die K 93 (Konrad-Adenauer Straße) aus der Ortsmitte Niederfischbach kommend in grobe Richtung Kirchen. An einer Fahrbahnverengung in Höhe der Hausnummer 11 wollte er vor einem entgegenkommenden Fahrzeug vorbeifahren, verschätze sich allerdings im seitlichen Abstand zum rechtsseitigen Bordstein, touchierte diesen und kam zu Fall. Beim Sturz verletzte sich der 53-jährige schwer. Sachschaden: 1.000 Euro.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Kölsche Weihnachtsfreude - Ein Buch zur Adventszeit

Wissen. Ludwig Kroner schmunzelte, als er das neue Buch zur Ansicht bringt, er weiß scheinbar schon genau was passiert wenn ...

Else und die Adventszeit

Region. Der Trauermonat November geht zu Ende, die staatlich oder kirchlich besetzten Feiertage sind vorbei. Wir alle haben ...

Städtepartnerschaftliches Engagement wie aus dem Lehrbuch

Wissen. Seit vielen Jahren legt die Stadt Wissen größten Wert auf ihre partnerschaftlichen Beziehungen ins Ausland. Ein vorbildliches ...

50 Jahre Kirmesjugend Atzelgift werden ein besonderes Ereignis

Atzelgift. Im kommenden Jahr wird in Atzelgift ein besonderes Ereignis groß gefeiert: Die Kirmesjugend Atzelgift wird 50 ...

Unsterblichkeit aus dem Labor - Leute, wollt Ihr ewig leben?!?

Region. In Australien macht ein Unternehmen Ernst. Bis 2045 will es soweit sein, einen schon Gestorbenen zu einem wieder ...

Bühnenmäuse Wissen starten mit Komödie "Taxi, Taxi"

Wissen. Ab sofort sind die Eintrittskarten für das neue Stück der Bühnenmäuse Wissen zum Preis von 9 Euro beim buchladen, ...

Werbung