Werbung

Nachricht vom 27.11.2016    

Städtepartnerschaftliches Engagement wie aus dem Lehrbuch

Die Stadt Wissen erhielt schon viele Ehrungen für ihr partnerschaftliches Engagement. Jetzt hat die Stadt an der Sieg mit ihren Verdiensten um die Städtepartnerschaften Einzug in ein Geschichtslehrbuch mit dem Titel: "denkmal Geschichte" des Schroedel Verlags gehalten.

Seite 265 des Lehrbuches „denkmal Geschichte“ (Schroedel)

Wissen. Seit vielen Jahren legt die Stadt Wissen größten Wert auf ihre partnerschaftlichen Beziehungen ins Ausland. Ein vorbildliches Engagement, das sogar Stoff für ein Geschichtslehrbuch bietet.

Die besonderen Verdienste der Stadt Wissen um ihre städtepartnerschaftlichen Beziehungen nach Polen, Frankreich und England wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Das Europadiplom und die Ehrenfahne des Europarates, welche an Gemeinden verliehen werden, die auf Grund ihrer Leistungen zur Verbreitung des europäischen Gedankens beitragen, sind wohl die wichtigsten dieser Auszeichnungen.

Dass die Stadt Wissen in dieser Hinsicht eine herausragende Stellung in Rheinland-Pfalz einnimmt, zeigt neben den erwähnten Ehrungen insbesondere auch ein Eintrag im Geschichtslehrbuch „denkmal Geschichte“, das in rheinland-pfälzischen Realschulen plus den Unterricht ergänzt. Die langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen Wissens zu den Partnerstädten Chagny, Letchworth Garden City und Krapkowice werden dort aufgezeigt. Am Beispiel der Stadt Wissen erfahren die Schülerinnen und Schüler, welche wichtigen Aufgaben und Ziele Städtepartnerschaften verfolgen und wie diese in Wissen mit Unterstützung des Internationalen Clubs umgesetzt werden.



Auch wenn die Zeiten, in denen Städtepartnerschaften dazu dienten durch Krieg verfeindete Länder zu versöhnen, hinter uns liegen – die Stadt Wissen ist stolz auf ihre Vorbildfunktion und wird sich auch weiterhin engagiert für ihre Städtepartnerschaften sowie die damit verbundene Verbreitung des europäischen Gedankens einsetzen.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Feuerwehrfest in Kirchen bietet wieder tolles Programm

Kirchen. Das Feuerwehrfest der Feuerwehr Kirchen am 2. Juni bietet wieder ein vielfältiges Programm. Zur Kinderbelustigung ...

Geführte Wanderung ab Gebhardshain am 26. Mai: Wanderpfade, Windkraft und ein wilder Bach

Gebhardshain. Etwas mehr als neun Kilometer lang ist die geführte Rundwanderung, die am Sonntag, den 26. Mai, um 9.30 Uhr, ...

Patienten mit Asthma, COPD oder Long-Covid für Heilstollen-Studie gesucht

Steinebach. Eigentlich begann die Studie schon Anfang Mai. Allerdings wurde der Ablauf durch die starken Regenfälle und das ...

"Damit Daaden in Action bleibt": Aktionskreis Daaden wählt neuen Vorstand

Daaden. Samy Luckenbach, der nach zehn Jahren nicht mehr als Vorsitzender antrat, eröffnete die außerordentliche Mitgliederversammlung ...

40 Jahre im Dienst der Gemeinschaft: Jubiläumsfeier der Jugendfeuerwehr Herdorf

Herdorf. Die offizielle Begrüßung, die um 11:30 Uhr stattfand, markierte den Beginn eines ereignisreichen Tages. Der Bollenbacher ...

Weitere Artikel


Zertifizierung erfolgreich beendet

Altenkirchen. Erzieherinnen und Erzieher müssen vor allen Dingen gut basteln können – falls dieses Klischee überhaupt jemals ...

25 Jahre im Dienst der Kita „Wirbelwind“ in Freusburg

Kirchen-Freusburg. Gefeiert wurde mit Groß und Klein. Zu Beginn der Feier wurde die Jubilarin Kornela Rukober überrascht. ...

Knappenverein Herdorf spielt wieder Theater

Herdorf. Seit einigen Wochen finden sich die Laienschauspieler/innen des Knappenvereins Herdorf wieder im Knappensaal ein, ...

Else und die Adventszeit

Region. Der Trauermonat November geht zu Ende, die staatlich oder kirchlich besetzten Feiertage sind vorbei. Wir alle haben ...

Kölsche Weihnachtsfreude - Ein Buch zur Adventszeit

Wissen. Ludwig Kroner schmunzelte, als er das neue Buch zur Ansicht bringt, er weiß scheinbar schon genau was passiert wenn ...

Arbeitsreicher Freitag für die Polizei Betzdorf

Betzdorf. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer und eine 57-jährige Autofahrerin befuhren am Freitag, 25. November, 7.10 Uhr hintereinander ...

Werbung