Werbung

Nachricht vom 28.11.2016    

Schülervertretung der IGS Hamm renovierte selbst

Um die Toiletten der Orientierungsstufe neu herzurichten, steckten sechs Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg ihre ganze Kraft in eine selbst initiierte Renovierungsaktion. Die Schülervertretung (SV) hofft nun, dass die Wände nicht mehr beschmiert werden.

Zwei Tage mit den Renovierungsarbeiten im Einsatz. Foto: Schule

Hamm. Die Arbeitsgruppe der Schülervertretung und der Lehrer investierte an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Mitte November je zwölf Stunden Arbeitszeit und das mit großem Erfolg. Zu dieser Idee kam es, da die Toilettenkabinen verunstaltet waren und sich Schülerinnen und Schüler immer wieder mit Beschwerden an die Schülervertreter wandten.

Deshalb zögerte die SV nun nicht mehr länger und wollte Taten statt Worte sprechen lassen. Schnell fanden sich unter ihren Mitschülern noch ein paar fleißige Helfer, so dass Lena Benner, Manuel Böhm, Felix In het Panhuis, Lukas Litschel, Gabriella Makogin und Jan Reinhardt schließlich Pinsel und Farbe in die Hand nahmen. Auch die SV-Lehrer Ulrike Bay und Christoph Hofmann packten tatkräftig mit an: Die Kabinen wurde abgeschliffen, grundiert und türkis-grün angestrichen.

Die SV wollte durch ihren eigenen Einsatz auf die Unzufriedenheit der Mitschüler reagieren, deren Ursachen beseitigen, sich sozial für die Schulgemeinschaft einsetzen und damit letztlich den Eindruck, den man von Gebäude und Schülerschaft gewinnen kann, verbessern. Da die Toiletten von den SV-Schülern und ihren Mithelfern freiwillig und eigenhändig renoviert wurden, soll dies ein Ansporn für alle sein, künftig Schmierereien in den Toiletten zu unterlassen. Um das auch wirklich allen deutlich zu machen, gingen die Schülervertreter deshalb nach dieser gelungenen Aktion noch einmal durch alle Klassen und wiesen ihre Mitschüler mit Nachdruck darauf hin – bisher mit Erfolg.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schülervertretung der IGS Hamm renovierte selbst

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Schüler der Realschule plus Wissen spenden an Kinderklinik

Wissen/Siegen. Den Jugendlichen war klar, dass sie das Geld einem sozialen Zweck in der Region zugutekommen lassen wollten. ...

Kochbuch der Gelben Villa: Was Leib und Seele zusammenhält

Kirchen. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Gelbe Villa ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Hamm. Gastronomen und das Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Hamm haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, das helfen soll, ...

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

Weitere Artikel


Adventsstimmung in der Bank

Betzdorf. Rechtzeitig zum 1. Advent wurde in der Deutschen Bank Betzdorf ein Weihnachtsbaum aufgestellt. Geschmückt und zu ...

Mit Azubis in den Pflegeberufen im Gespräch bleiben

Kirchen. Besuch in der Schule für Pflegeberufe am DRK Krankenhaus Kirchen. Sabine Bätzing-Lichtenthäler Ministerin für Soziales, ...

Schwache Leistung der SSV-Handballer führte zu verdienter Niederlage

Wissen/Andernach. Mit einer ansteigenden Formkurve und dem deutlichen Heimsieg gegen Römerwall II im Rücken machte sich die ...

Keine Geburtstagsgeschenke dafür Spende

Kircheib. Zum diesjährigen Geburtstag von Friedgard Droste im Oktober (das Geburtsjahr möchte die attraktive Dame aus Kircheib ...

VG-Feuerwehr Herdorf-Daaden wächst weiter zusammen

Daaden/Herdorf. Dem bisherigen Motto folgend, die Veränderungen zielorientiert und pragmatisch sowie transparent durchzuführen, ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen – immer einen Besuch wert

Altenkirchen. Am Freitag, 25. November, wurde mit dem Stollenanschnitt der traditionell in den Räumen der Sparkasse Westerwald-Sieg ...

Werbung