Werbung

Nachricht vom 28.11.2016 - 18:51 Uhr    

Gewonnen beim Gewinnspiel der Bad Honnef AG

Wann war die letzte Gaspreiserhöhung der BHAG? Das war die Frage beim diesjährigen Sommer-Gewinnspiel der Bad Honnef AG (BHAG), bei dem sich mehr als 800 Kunden beteiligt haben. Richtige Antwort: 2011. Aus den vielen Einsendungen ist Maria Neiß aus Windhagen als Hauptgewinnerin ermittelt worden.

Maria Neiß freut sich über den Hauptgewinn. Peter Fischer (links) hat den dritten Preis für Eugen Schneider entgegen genommen. Foto: pr

Windhagen. Die Freude war groß. Sie hatte beim Regionalmarkt in Flammersfeld ihre Teilnahmekarte abgegeben. „Es ist das erste Mal, dass ich etwas gewonnen habe. Jetzt werde ich auch endlich lernen, wie die Technik funktioniert“, sagt sie lachend, als ihr Sven Stauf, Leiter der Kundenbetreuung der BHAG, im Kundenzentrum „Energie am Markt“, in der Bad Honnefer Fußgängerzone, ihr neues iPad überreicht.

Die weiteren Gewinner des Gewinnspiels sind Marga Zemmrich aus Pleckhausen. Sie gewann den zweiten Preis, einen Gutschein für ein Vier-Gänge-Menü in Nattermann's Restaurant in Kalenborn. Platz drei belegte Eugen Schneider aus Horhausen. Seinen Gewinn - einen Einkaufsgutschein für das Vorteil Center - nahm Peter Fischer in Vertretung entgegen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gewonnen beim Gewinnspiel der Bad Honnef AG

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Wirtschaftsrat bei MANN Naturenergie

Langenbach. In den drei Bereichen Pelletsherstellung, Öko-Stromerzeugung durch das Biomassekraftwerk und Windkraftanlagen ...

Gute Bezahlung, gute Aussichten: Baubranche sucht Azubis

Kreisgebiet. Im Landkreis Altenkirchen haben Schulabgänger weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. ...

Permanent haftende Aufkleber: Facettenreich und eindrucksvoll

Aufkleber befinden sich in den Auslagen von Bars, Cafés und Geschäften, dort schmücken sie auch oft die Wände, Fenster und ...

Treffpunkt Wissen feiert 70-jähriges Bestehen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen wurde gegründet, als Wissen noch ein Dorf war, nämlich im Jahr 1949 und damit 20 Jahre vor ...

TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Weitere Artikel


Feierliches Konzert stimmte auf die Adventszeit ein

Wissen. Ein beeindruckender Klang ertönte bereits zu Beginn des Konzerts, als die Stadt- und Feuerwehrkapelle unter der Leitung ...

Rote Schleifen für die Solidarität

Altenkirchen. Am 1. Dezember findet der Welt-AIDS-Tag zum 29. Mal statt. Seit 1988 wird er jährlich am 1. Dezember begangen. ...

FDP lehnt Verkauf der Kreis RWE-Aktien ab

Gebhardshain/Kreisgebiet. Die FDP im Kreis Altenkirchen will die RWE-Aktien nicht verkaufen. Das geht aus einer Pressemitteilung ...

Kreativmarkt in Daaden setzt auf die Hobbykünstler der Region

Daaden. Händler und industriell gefertigte Ware finden beim Kreativmarkt in Daaden keinen Platz. Um das Gedränge im großen ...

Berichte der Handballjugend der JSG Betzdorf/Wissen

Kruft. Am Sonntag, 27. November, brach die Mannschaft mit einigen Eltern nach Kruft auf, um dort die bisher verlustpunktfreie ...

Schwache Leistung der SSV-Handballer führte zu verdienter Niederlage

Wissen/Andernach. Mit einer ansteigenden Formkurve und dem deutlichen Heimsieg gegen Römerwall II im Rücken machte sich die ...

Werbung