Werbung

Nachricht vom 01.12.2016 - 17:57 Uhr    

Das wird ein „maahnischer“ Abend

Eine deutsche Rocklegende in der Kreisstadt: Über 1.200 Live Shows und etliche Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan machten ihn, so der WDR, zu „einer der größten deutschen Live-Legenden“. Wolf Maahn spielt am 9. Dezember in der Stadthalle.

Wolf Maahn spielt am 9. Dezember in Altenkirchen. (Foto: pr)

Altenkirchen. Seine Songs erreichten schon in den 80ern Kultstatus und bis heute landen seine Alben regelmäßig in den Verkaufscharts. Alle Jahre wieder lässt es sich Wolf Maahn nicht nehmen, auch einige Weihnachtskonzerte zu spielen, so dieses Jahr auch in Altenkirchen. Am Freitag, 9. Dezember ist es soweit, dann rockt Maahn ab 20 Uhr die Stadthalle. Und immer wieder ist es schön zu sehen wie ein Publikum, das Zielgruppen weitgehend außer Acht lässt, vereint mitsingt, -tanzt und -feiert.

Der Linkshänder und gebürtige Berliner gilt als einer der einflussreichsten und beständigsten Musiker des Landes, und es scheint, in diesen Zeiten wird die freigeistige und integrative Kraft seiner Lieder noch deutlicher. Auch die Lyrics von älteren Songs, wie „Irgendwo in Deutsch¬land“ oder „Freie Welt“ wirken eher so, als hätte er sie gerade erst geschrieben.

Tickets für den 9. Dezember gibt es im Vorverkauf für 27 Euro über das Kultur-/ Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller e. V. (www.kultur-felsenkeller.de) und an der Abendkasse für 30 Euro.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das wird ein „maahnischer“ Abend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Weitere Artikel


Kirchener Faustballer wählten neuen Vorstand

Kirchen. Bei der diesjährigen Abteilungsversammlung der Faustballabteilung des VfL Kirchen standen turnusgemäß Neuwahlen ...

Judokas des TuS Honigsessen in Hennef erfolgreich

Birken-Honigsessen/Hennef. Für die jungen Judoka des TuS Honigsessen 09 fand in Hennef das letzte Turnier des Jahres statt. ...

Mit Umwelttechnik zur Allgemeinen Hochschulreife

Kirchen. An der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen zum ganz normalen Abitur? Was genau beinhaltet das Fach Umwelttechnik? ...

Gesunde Mitarbeiter, gesundes Unternehmen

Herdorf. Direkt zu Beginn der Veranstaltung wurde eines klar: Bei nur einem wöchentlichen Obsttag oder vergünstigen Fitnessstudio-Angeboten ...

Elektrospeicherheizung: Wie wird man sie los, was kommt danach?

Betzdorf/Altenkirchen. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden ...

Puppentheater für den Umweltschutz

Kreis Altenkirchen. Die Europäische Woche der Abfallvermeidung, die der Anlass für die Aufführung des Theaterstücks war, ...

Werbung