Werbung

Sport | - keine Angabe -


Nachricht vom 02.12.2016    

Altenkirchener Badminton-Akteure in der Erfolgsspur

Sowohl die Senioren als auch die Nachwuchs-Spieler des Badminton Clubs Altenkirchen verzeichneten einen erfolgreichen Wettkampftag: Allein die Jugendlichen brachten zwei Silber- und eine Bronzemedaille vom Turnier in Linz mit. Die Senioren siegten gegen Koblenz und schoben sich in der Tabelle auf den 5. Platz vor.

Erfolgreiche Nachwuchs-Aktive des Badminton Club Altenkirchen. (Foto: Verein)

Altenkirchen. Am ersten Adventssonntag waren sowohl die Senioren als auch die Jugend des Badminton Clubs Altenkirchen (BCA) in besonderer sportlicher Mission unterwegs, denn es standen sowohl ein Heimspiel der Seniorenmannschaft als auch das Nachwuchsturnier des Badminton Verband Rheinland in Linz auf der Agenda.

In Linz stellte der BCA mit acht Teilnehmern die zweitgrößte Delegation des ganzen Turniers. Für die Jungen U15 traten Colin Thiel, Hendrik Hoffmann und Niklas Hähn an, während Tim Wencker, Jonas Reifenberg und Benjamin Abdulmaseh in der Altersklasse U17/U19 an den Start gingen. Bei den Mädchen U17/U19 traten des Weiteren Alina Klassen und Deborah Schmidt an. Neben turniererfahrenen und wettkampferprobten Spielern wie dem routinierten Tim Wencker aus der U19 Mannschaft waren auch Spieler dabei, die zum allerersten Mal an einem nicht vereinsinternen Einzelturnier teilnahmen und ein überzeugendes Debüt ablieferten. So erkämpfte sich der erst 12-jährige Colin Thiel einen überragenden 2. Platz, gefolgt von den Vereinskollegen Hendrik Hoffmann und Niklas Hähn auf Platz drei und vier. Die Altersklassen U17 und U19 waren zusammengelegt worden und dementsprechend bei Mädchen und Jungen gleichermaßen stark besetzt. Deborah Schmidt erzielte dort Platz acht und Alina Klassen Platz neun, während bei den Jungen Tim Wencker im Finale nur knapp dem Gegner unterlag und sich somit Silber sicherte. Jonas Reifenberg wurde 9. und Benjamin Abdulmaseh erreichte einen guten 12. Platz, insbesondere da er mit seinen 16 Jahren gegen zum Teil zwei Jahre ältere Gegner antrat. Jugendtrainer Harald Drumm sagte hierzu, Beteiligung und Einsatz hätten ihm sehr gut gefallen und er freue sich über zwei Mal Silber und einmal Bronze und die insgesamt starke Platzierung der Altenkirchener Jugendlichen. Solche Ergebnisse seien auch auf eine konsequente Förderung jugendlicher Spielerinnen und Spieler durch den BCA zurückzuführen.

In ihrem Heimspiel gegen den VfR Koblenz 1 gelang es der Seniorenmannschaft indes, ihre Siegesserie der vergangenen Wochen fortzusetzen. Nach acht insgesamt sehr spannenden und teils knappen Matches schlugen die Altenkirchener die Gegner 5:3 und rückten deshalb in der Gesamtwertung einen Tabellenplatz nach vorne auf Platz 5. In der Rückrunde gilt es nun, die zuletzt starke Form zu halten, um am zurzeit viertplatzierten TuS Bad Marienberg vorbeiziehen zu können, der einen einzigen Punkt Vorsprung hat.

Der 1. Advent war also für die Sportler des Badminton Club Altenkirchen kein besinnlich-ruhiger, in jedem Fall aber ein in sportlicher Hinsicht überaus erfolgreicher Sonntag. Die Senioren verabschieden sich nun in die Winterpause, das nächste Spiel findet am 22. Januar in Koblenz statt. Für die Schülermannschaft hingegen steht das wichtigste und letzte Spiel der Saison noch aus: am Samstag, dem 10. Dezember ab 14 Uhr sind die Mannschaften der Spielgemeinschaft Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel und des TuS Bad Marienberg in Altenkirchen zu Gast. An diesem Tag freuen sich die Spieler besonders über Unterstützung und Fans, denn sie kämpfen um den Gruppensieg und damit um den Einzug in die Endrunde des U15-Mannschaftswettbewerbs des BVR.



Kommentare zu: Altenkirchener Badminton-Akteure in der Erfolgsspur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Sport


Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Weitere Artikel


IG BAU: Weniger Bürokratie bei Saison-Kurzarbeitergeld

Kreisgebiet. Arbeitslos im Winter – das muss nicht sein: Die 154 Baubetriebe im Landkreis
Altenkirchen können ihren Mitarbeitern ...

14. Intersport Hammer Cup des FSV Kroppach in Hachenburg

Hachenburg. Das Turnier ist wieder mit attraktiven Sachpreisen dotiert. So erhält jede der D-,E-, und F-Jugend Mannschaften, ...

Der 9. Betzdorfer Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Betzdorf. Bürgermeister Bernd Brato freute sich bei der Eröffnung am Freitag, den 2. Dezember, dass der diesjährige Weihnachtsmarkt ...

Realschule plus beteiligt sich am Gesundheitsprojekt der Unfallkasse

Altenkirchen. Wie lassen sich die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten im System Schule verbessern, erhalten bzw. ...

SSV Almersbach-Fluterschen schafft neue Vereinsstrukturen

Almersbach. Christian Nöller (Sport), René Vorspohl (Vereinsorganisation) und Jennifer Krämer (Kommunikation): Sie bilden ...

Gebastelt für die Weihnachtsbäume

Daaden. Traditionell wurden auch dieses Jahr pünktlich zur Adventszeit die Weihnachtsbäume in der Volksbank Daaden von Kindergarten-Kindern ...

Werbung