Werbung

Region |


Nachricht vom 19.04.2009    

Mädchen erobern die "Mint-Welt"

"MINT" - das heißt Mathematik, Informatik und Technik. Das kostenlose Magazin soll Schülerinnen der Sekundarstufe I für Mint-Berufe gewinnen. Herausgegeben wird das Magazin von der Bundesagentur für Arbeit.

Regionj. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) - in diesen Fächern steckt Zukunft. Das ist die Kernbotschaft von "MINT for you". Ziel des kostenlosen Magazins ist es, Schülerinnen der Sekundarstufe I für Mint-Berufe zu gewinnen und so dem vorhersehbaren Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Herausgeber von "MINT for you" ist die Bundesagentur für Arbeit.
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind in der Schule nicht unbedingt jedermanns Lieblingsfächer. Dennoch bestimmen sie den Alltag. Sie sind dabei, wenn Lippenstifte hergestellt und Solarzellen entwickelt werden oder wenn der mp3-Player Musik spielt. Und auch in vielen Berufen dreht sich alles um Mint: Fachkräfte sind begehrt, die Chancen für die Zukunft stehen gut. Deshalb will das neue Magazin aus der Planet-Beruf-Reihe besonders Mädchen für dieses Thema interessieren und entführt sie in die Tiefen der Mint-Welt: Es zeigt faszinierende Phänomene aus Forschung und Alltag, stellt eine Gedächtniskünstlerin vor, die ihre Tricks fürs Lernen verrät, und erklärt, welches Mint-Wissen bei der Produktion von Carbonrädern, Kosmetika und Unterhaltungselektronik angewandt wird. Die Leserinnen können ihre Mint-Fähigkeiten testen und lernen acht Mint-Berufe kennen, die ihnen bei der eigenen Berufswahl als Basis für die weitere Orientierung dienen sollen. Das Heft richtet sich besonders an Mädchen mit einem mittleren Bildungsabschluss, da es in naher Zukunft nicht nur an studierten Fachkräften mangeln wird.
"MINT for you" kann unter www.planet-beruf.de abgerufen werden. Außerdem gibt´s das Heft über die Schulen oder das Berufs-Informationszentrum der Agentur für Arbeit Neuwied: 02631/891 290.



Kommentare zu: Mädchen erobern die "Mint-Welt"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Als 67 Jahre alte Bürgerin aus Hamm (Sieg) habe ich mich Mitte April bei der landesweiten Hotline für eine Impfung registrieren ...

Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

Hilgenroth. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen ...

Der Spermüll muss weg: Abfallwirtschaftsbetriebe geben Tipps

Kreis Altenkirchen. Zum Sperrabfall oder Sperrmüll zählen beispielsweise Möbel, sperrige Kunststoffgegenstände oder Teppichböden. ...

Weitere Artikel


"Braun ist mehr als eine Farbe"

Kreis Altenkirchen. Dass die Musik als Propagandamittel von Rechtsextremen genutzt wird, ist der Öffentlichkeit nicht erst ...

Senioren feierten Frühlingsfest

Altenkirchen. Bei schönstem Wetter feierten die Bewohner und Bewohnerinnen des Alten- und Pflegeheims Theodor-Fliedner-Haus ...

"Märchenland" besuchte Feuerwehr

Hamm. Kindergarten-Leiterin Karin Tschorn und Erzieherin Anja Becker waren mit zehn Vorschulkindern zu Besuch bei der Feuerwehr ...

Erfolgreiche Lehrübung bei Dalex

Wissen. Für 36 Einsatzkräfte des Löschzuges 1 der Freiwilligen Feuerwehr Wissen bot sich am Samstag, 18. April, folgendes ...

Was wäre, wenn es die EU nicht gäbe?

Unter diesem Motto veranstaltet die Junge Union Betzdorf eine Informations- und Diskussionsveranstaltung. Am kommenden Sonntag ...

Wissener SV verjüngt Jugendleitung

Wissen. Wegen beruflicher Verhinderung des Jugendleiters Andreas Neuhoff führte Schießmeister Burkhard Müller die Jugendversammlung ...

Werbung