Werbung

Kultur |


Nachricht vom 23.04.2009    

Gemälde von Anne L. Strunk im Kreishaus

Sommerfrische Gemälde der Daadener Künstlerin Anne L. Strunk sind ab dem 7. Mai in der Kreisverwaltung in Altenkirchen zu sehen. Die Ausstellung steht unter dem Motto "Warm lachen Deine Augen in mein Herz".

Altenkirchen. Unter dem Motto "Warm lachen Deine Augen in mein Herz" präsentiert die international tätige Künstlerin Anne L. Strunk aus Daaden vom 7. Mai bis 12. Juni Ihre Werke in den Räumlichkeiten des Kreishauses in Altenkirchen. Landrat Michael Lieber wird die Ausstellung mit einer Vernissage am Donnerstag, 7. Mai, um 18 Uhr im Foyer der Kreisverwaltung eröffnen.
Zu den Bildern spricht die Kunstexpertin Sabine Lauer von "Das Kunstbüro" in Frankfurt. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgt die Kreismusikschule Altenkirchen.
Sommerfrisch und warm ums Herz soll es den Besuchern in den Gängen und im Foyer der Kreisverwaltung werden. Mit Ihren großformatigen, farbstarken Gemälden in Acryl und Öl zu den immer wiederkehrenden Themen Antlitze, Früchte und Blumen gelingt es der Künstlerin, Lichtpunkte ins Alltägliche und genussvolle Höhepunkte für gestresste Seelen zu setzen. Der kraftvolle Optimismus, der aus Ihren Bildern strahlt, hilft, die Seele baumeln zu lassen. "Meine Bilder machen glücklich", glaubt die Künstlerin von ihren Werke.
Anne L. Strunk absolvierte ihr Studium der Malerei und Grafik am Institut für Bildende Kunst (IBKK) in Bochum. Studien bei Professor Bruno Konrad (Universität Dresden) und Professor Dr. Qi Yang (Universität Anhui, China), sowie der Besuch der Meisterklasse bei Professor Dr. Qi Yang folgten.
Seit 1999 ist sie als freischaffende Künstlerin im eigenen "Atelier Liese" in Daaden tätig.
Anlässlich der Ausstellung bieten die Kreisvolkshochschule und das Kulturbüro zwei Sonderveranstaltungen an: Wer sich in der Ausstellung nicht satt sehen konnte und sich darüber hinaus einmal in der "Werkstatt" der Künstlerin umschauen möchte, hat am 21. Mai (Christi Himmelfahrt) zwischen 14 und 18 Uhr die Möglichkeit, einen Blick ins Atelier von Anne Strunk in Daaden zu werfen. Eine Lesung von Inge Ecker aus Daaden inmitten der Bilder findet am 28. Mai um 19 Uhr im Foyer der Kreisverwaltung statt.
Sie liest Poetisches und Erzähltes aus ihren Büchern "Spreu und Weizen" und "Schwester meiner Seele", Geschichten, die ebenso wie die Bilder von Anne Strunk Lebensfreude, Heiterkeit und Wärme vermitteln.
Anmeldungen zur Vernissage beim Kulturbüro des Kreises, Telefon 02681/26 81 – 81 20 15, kulturbuero@kreis-ak.de; Anmeldungen zu den Sonderveranstaltungen bei der Kreis-Volkshochschule Altenkirchen, Telefon 02681/81 22 11, kvhs@kreis-ak.de.
Die Ausstellung ist montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Sonderveranstaltungen ist frei.
xxx
Foto: Apfel. © Anne L. Strunk



Kommentare zu: Gemälde von Anne L. Strunk im Kreishaus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Weitere Artikel


Nationalkader besuchte AK-Bogenschützen

Altenkirchen. Der Nationalkader des Deutschen Schützenbundes im Feldbogenschießen besuchte auf Einladung der Altenkirchener ...

Westerwald-Holztage starten am Freitag

Wissen. Am Freitag, 24. April, beginnen die Westerwald Holztage 2009 in Wissen ausschließlich mit Fachvorträge zur energetischen ...

Gesundes Frühstück für Kinder

Wissen. Ein gesundes Frühstück zu Hause und ein zweites zur Pause ist die beste Garantie, damit Schüler sich konzentrieren ...

"Wildschweine sind keine Ratten"

Fluterschen. Auch und gerade unter dem Vorzeichen der Schweinepest nehmen Jäger heimisches Wild in Schutz. "Man darf das ...

Eine Woche lang wird gefeiert

Wissen. Fast zehn Jahre sind vergangen - von der Idee einer Kulturhalle in Wissen bis zu deren Einweihung am 16. Mai. Als ...

Josef Zolk tritt gegen Hella Becker an

Flammersfeld. Damit hatte eigentlich niemand gerechnet, denn alles schien in der VG Flammersfeld seinen gewohnten und ruhigen ...

Werbung