Werbung

Region |


Nachricht vom 23.04.2009    

Schulen und Kindergärten wandern

Einer der bundesweit größten Schul- und Kindergarten-Wandertage findet in diesem Jahr in Kirchen statt. Anmeldungen sind noch bis zum 22. Mai möglich.

Kirchen. Gemeinsam mit Klassenkameraden und Freunden etwas zu unternehmen macht bekanntlich am meisten Spaß, so bestimmt auch beim diesjährigen Schul- und Kindergarten-Wandertag am Freitag, 5. Juni, an dem sich die Kinder auf Entdeckungstour durch die Wälder rund um Kirchen, den Ottoturm, dem Nationalen Geotop "Druidenstein" sowie über den Kreuzweg bei Herkersdorf begeben.
Organisiert wird das Wander-Ereignis, zu welchem alle Schulklassen und Kindergartengruppen der gesamten heimischen Region aus Siegerland und Westerwald herzlich eingeladen sind, vom Verein der Wanderfreunde "Siegperle" Kirchen. Neu ist mit der großen Jahnhalle in Kirchen der diesjährige Start- und Zielpunkt der Großveranstaltung, nur einen Steinwurf von den Schulen im Stadtkern entfernt. Auch vom Bahnhof Kirchen aus ist die Veranstaltung bequem in nur 5 Minuten fußläufig erreichbar, weshalb sich die Anreise mit der Bahn für viele Schulklassen geradezu anbietet.
Die Schul- und Kindergartengruppen starten, ausgehend von der Jahnhalle mit ihren Lehrern/Erziehern (auch Eltern, Großeltern und Bekannte sind als Betreuer herzlich willkommen) auf eine durchweg markierte Wanderstrecke, wobei die Auswahl zwischen einer 5- und 10 Kilometer langen Wandertour besteht. Unterwegs gibt es Verpflegungspunkte, wo man verschnaufen kann. Jeder Teilnehmer erhält kostenlos Tee, wenn er sein Trinkgefäß mitbringt. Auch besteht die Möglichkeit, gegen einen geringen Obolus Verpflegung zu erhalten. Je nach Alter wird es ein spezielles Such- oder Rätselspiel geben, welches es auf den Strecken zu lösen gilt. Dabei sind Spürsinn und gutes Beobachten gefragt. Jeder Teilnehmer geht mit einem Blatt Papier und Schreibstift auf Abenteuertour, um das Rätsel zu knacken. Bei diesem Spiel wird eine Vielzahl an attraktiven Sachpreisen verlost. Des weiteren erhalten alle Teilnehmer ein kleines Geschenk als Erinnerung. Die Schulen/Kindergärten mit den meisten teilnehmenden Schülern/Kindern erhalten wertvolle Ehrenpreise.
Zurück in der Jahnhalle wird den Kindern in regelmäßig stattfindenden Vorführungen ein spannendes und unterhaltsames Rahmenprogramm mit einem durch die VG-Jugendpflege Kirchen organisierten Zauberer geboten, der eine Vielzahl an Tricks und Kunststücken auf Lager hat. Gegen 11 Uhr erfolgt die Ehrung der teilnehmerstärksten Schulen und Kindergärten. Die jeweiligen Schulklassen/Kiga-Gruppen sind völlig ungebunden, es kann frei bestimmt werden, wann in der Zeit von 7 bis 13 Uhr auf die Strecken gestartet wird und wann die Rückfahrt nach Hause erfolgt. Zielschluss in der Halle ist um 16.30 Uhr. Die Startgebühr beläuft sich je Teilnehmer auf 1,50 Euro. In diesem Preis ist enthalten ein Erinnerungsgeschenk, Teilnahme am Quiz, kostenloser Tee, Rahmenprogramm und der Unfallversicherungsschutz auf den Wanderstrecken sowie auf dem Start- und Zielgelände.
Alle Altersklassen, egal ob Kindergartenkinder, Grund-, Haupt-, Realschüler oder Gymnasiasten, können teilnehmen. Die Anmeldung geht am leichtesten übers Internet unter www.siegperle.de (Rubrik IVV-Wandertag Siegperle auswählen und dann rechts Schul- und Kiga-Wandertag anklicken). Hier kann der Meldebogen online direkt ausgefüllt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit, beim Vorsitzenden Sven Wolff, Kirmesfeldstraße 17, 57548 Kirchen, Telefon 02741/69 72 oder 93 33 38, Fax: 02741/93 33 37, E-Post: siegperle@aol.com, entsprechende Meldebögen anzufordern. Auf den Internetseiten finden sich auch alle bisherigen Erfolge und Ewigenlisten der Schulen und Kindergärten aller Schul- und Kindergartenwandertage sowie sämtliche Presseberichte der Veranstaltungen ab dem Jahr 1999.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Schulen und Kindergärten wandern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


"ak-suche" macht Kreis transparent

Niederfischbach. Während die ganze Welt immer globaler wird, wird man in Niederfischbach immer regionaler. Zumindest bei ...

Frauenfußball ist im Aufwind

Bitzen. In der über 100-jährigen Geschichte des TuS "Germania" Bitzen wird der 6. Mai 2009 in die Annalen eingehen. Dann ...

Schwere Strecke bei WW-Rallye

Eichelhardt. 75 Teams beteiligten sich an der Jubiläums Westerwald-Rallye, der 25. ADAC Westerwald-Rallye des MSC Altenkirchen. ...

Gesundes Frühstück für Kinder

Wissen. Ein gesundes Frühstück zu Hause und ein zweites zur Pause ist die beste Garantie, damit Schüler sich konzentrieren ...

Westerwald-Holztage starten am Freitag

Wissen. Am Freitag, 24. April, beginnen die Westerwald Holztage 2009 in Wissen ausschließlich mit Fachvorträge zur energetischen ...

Nationalkader besuchte AK-Bogenschützen

Altenkirchen. Der Nationalkader des Deutschen Schützenbundes im Feldbogenschießen besuchte auf Einladung der Altenkirchener ...

Werbung