Werbung

Region |


Nachricht vom 26.04.2009    

Prächtige Harleys blinkten in der Sonne

Prächtige Harleys waren jetzt in Helmenzen zu bewundern. 64 chromblinkende Kultzweiräder waren vor dem "Westerwälder Hof" zu bewundern, wo die Biker Mittagsrast während einer Ausfahrt machten.

Helmenzen. Die erste Mittagstunde war angebrochen, als man in Helmenzen dunkles Motorengeräusch hörte und wenige Augenblicke später die ersten Maschinen des 5th Season Chapter Germany auf den Parkplatz am Hotel "Westerwälder Hof" in Helmenzen auffuhren. In der folgenden Stunde fanden sich immer mehr chromblinkende Zweiräder ein. 64 Harley Davidsons aller Kategorien waren zu ihrer Saisoneröffnungsfahrt von Köln aus in den Westerwald gekommen. Unter den 64 Bikern der "Superklasse" befanden sich auch 24 Frauen, darunter 17, die ihre eigene Harley fuhren. Activity Officer Heinz-J. Hengelhaupt aus Köln gehörte zur ersten Gruppe von zehn Motorrädern, die am "Westerwälder Hof" eintrafen. Er berichtete, dass sich diese starke Gruppe aus dem Großraum Köln bis Siegen, Wuppertal und anderen Städten im Umkreis in Köln getroffen hatte und sich dann in sechs Gruppen aufteilte, um jeweils auf anderen Strecken in den Westerwald zu fahren. Die Gruppenführer hatten ihre Touren ausgearbeitet und suchten sich über Karte oder Navi ihren Weg nach Helmenzen. Manche kamen über Kircheib und das Fachwerkdorf Mehren, andere fanden den Weg über den Beulskopft. Die Chefin dieses Chapter, Hengelhaupts Frau Birgit, kam mit der letzten Gruppe an. Auf dem Parkplatz des "Westerwälder Hofs" stand an diesem Nachmittag ein Wert von über 1,6 Millionen Euro. Vom satten Sound der Motorräder aufmerksam geworden, fanden sich etliche Helmenzer ein und bewunderten diese legendären Motorräder. Da kam beim Anblick mancher Maschinen die Erinnerung an den Film Easy Rider auf. Tiefer Sitz, hoher Lenker, die Füße weit nach vorne gestellt. später, nach dem Mittagessen, ging es dann in Richtung Leverkusen zum Kaffeetrinken. In den frühen Abendstunden löste sich das Treffen auf. In der Mitte des Jahres erwartet der fünfte Chapter etwa 40 Harleyfreunde aus England. Die kommen zum Gegenbesuch. Die Kölner waren im vergangenen Jahr mit ähnlich starker Gruppe auf der Insel. (wwa)



Kommentare zu: Prächtige Harleys blinkten in der Sonne

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Region


„Harley“ durfte sichergestellt werden

Region. Zur effektiven Durchsetzung der Verbotsverfügung des Bundesministeriums des Innern, durch die der „Hells Angels Motorradclub ...

Angebote der Kreisjugendpflege laufen wieder

Altenkirchen. Erste Schritte in die Welt der Computer machten 13 Kinder und Jugendliche: Unter fachkundiger Anleitung von ...

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Weitere Artikel


Weißes Reh offenbar zu Tode gehetzt

Pracht. Die Jägerschaft in Pracht und nicht nur dort, ist enttäuscht, verärgert und auch erbost über den jüngsten Vorfall ...

Löschzug mit Kostprobe seiner Leistungen

Werkhausen. Eine Kostprobe ihrer Leistungsstärke legte der Löschzug Weyerbusch der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Altenkirchen ...

"Föschber Dorfolympiade" läuft an

Niederfischbach. Für die "Föschber Dorfolympiade 2009" hat die 17-jährige Deutschen Mehrkampf-Vize-Meister­in der Jugend, ...

Besucher vom Gospelkonzert begeistert

Birnbach. In Birnbach waren beim jüngsten Konzert, dem Gospelkonzert des Kircheibers Jonny Winters alle überrascht. Besonders ...

Martin Weser für zweifaches Gold geehrt

Werkhausen. Für seine besonderen Leistungen und Erfolge bei den Special Olympics in Inzell wurde Martin Weser durch Otmar ...

Gemälde aus Toom-Galerie gestohlen

Altenkirchen. In der Woche von Samstag, 18. April, bis Samstag, 25. April, wurde in Altenkirchen aus der Galerie im obersten ...

Werbung