Werbung

Nachricht vom 03.01.2017    

Vierjähriges Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Herdorf-Dermbach ereignete sich am Montag, 2. Januar ein Verkehrsunfall bei dem ein vierjähriges Kind schwer verletzt wurde. Die Polizei Betzdorf teilte mit, dass Kind sei hinter einem parkenden Fahrzeug plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Ein Autofahrer erfasste das Kind.

Symbolfoto

Herdorf-Dermbach. Beim Überschreiten der Fahrbahn wurde ein vierjähriges Kind schwer verletzt. Am Montag, 2. Januar, gegen 15 Uhr befuhr ein 40-jähriger PKW-Fahrer die Rolandstraße in Dermbach aus Richtung Neunkirchen kommend in Richtung Kirchen, als das Kind unvermittelt von links kommend auf die Fahrbahn lief.

Das Kind hatte offensichtlich nicht auf den Verkehr geachtet und kam hinter einem parkenden Transporter auf die Fahrbahn, so dass der Autofahrer nicht mehr reagieren konnte. Das Kind wurde von dem Pkw erfasst und schwer verletzt. Mit dem Verdacht auf Frakturen wurde das Kind in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Pkw entstand leichter Sachschaden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Plan: Kreisumlage soll um 1,5 Prozentpunkte steigen

Altenkirchen. Ein unschönes Wort ist es allemal: Haushaltskonsolidierungskonzept. Und es bedeutet: Spare, wo du kannst! Seit ...

Klein, aber fein – heimeliger Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Oberlahr. Am Sonntag, dem 8. Dezember, fand in Oberlahr der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Die Ortsgemeinde, ...

VG Flammersfeld stellt Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzept fertig

Das Ingenieurbüro IGEO aus Oberlahr wurde im September 2017 mit der Aufstellung eines Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzeptes ...

Westerwälder besuchten die Kölner Zentralmoschee

Köln/Kreisgebiet. Auf Initiative eines Sprachkurses in der Kreisvolkshochschule entstand die Idee, die Moschee in Köln zu ...

Bundesumweltministerium fördert Projekt auf Deponie Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Die seit dem 31. Dezember 2002 geschlossene Deponie in Nauroth hat über die Jahre des Betriebs und auch ...

Ausfälle, Sperrung, Verspätung: Bahn informiert mit Notify

Seit fast fünf Jahren unterrichten die digitalen „Informanten" die Fahrgäste darüber, wenn es auf Regionalzug-Linien in NRW ...

Weitere Artikel


First Responder leisten sehr gute und verantwortliche Arbeit

Güllesheim. Der Landtagsabgeordnete Peter Enders, Vorsitzender des Landtagsausschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie, ...

Weihnachts-Schauturnen der DJK Wissen-Selbach

Wissen. Kürzlich fand die alljährliche Weihnachtsfeier mit dem Schauturnen der DJK Wissen-Selbach in der Sporthalle der Berufsbildenden ...

Diakonisches Werk startet neue Vorbereitungskurse

Altenkirchen. „Es macht keinen Sinn, die Prüfung auf die leichte Schulter zu nehmen“, weiß Ulf Ochsenfeld der als Suchtkrankenhelfer ...

Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember nur leicht an

Kreisgebiet. Da der Winter auch bis Ende des Jahres noch nicht so recht Einzug gehalten hat, waren seine Auswirkungen auf ...

Energieverbrauch richtig bewerten

Altenkirchen/Betzdorf. Erfahrungswerte zeigen, dass der Heizenergieverbrauch eines nicht modernisierten Altbaus um bis zu ...

Aufruf zur Teilnahme am Alekärjer Karnevalsumzug

Altenkirchen. Mit dem amtierenden Prinzen Jörg I. startet das „Alekäjer Narrenschiff“ in die närrische Session. In den Reihen ...

Werbung