Werbung

Region |


Nachricht vom 27.04.2009 - 18:36 Uhr    

Achtung: Betrüger ist unterwegs

Die Polizei Altenkirchen warnt vor einem Betrüger, der mit einer besonderen Masche zurzeit die Apotheken heimsucht und schon einige Apotheken um erhebliche Geldbeträge erleichtert hat. Der Mann tritt sehr souverän auf - und hat mit seiner Betrugsmasche Erfolg.

Altenkirchen. Der Mann ist ca. 30 jahre alt, sehr gut und gepflegt gekleidet und tritt selbstbewusst und souverän auf. Seiner Betrugsmasche sind schon mehrer Apotheken im Zuständigkeitsbereich der PI Altenkirchen zum Opfer gefallen. Er betrat die Apotheken und durch sein sehr forsches und sicheres Auftreten überzeugte er die Angestellten. Die Masche: Er habe vor Tagen ein abgelaufenes Rezept mit einem Asthmamittel vorgelgt. Man hätte ihm das Mittel nur ausgehändigt, weil er sich in einer Notlage befunden habe und er das Mittel bezahlt habe. Dann sei er zum Arzt gegangen und habe das zwischenzeitlich ungültige Rezept aktualisieren lassen. Nun wolle er - unter Vorlage des gültigen Rezeptes - das vorgestreckte Geld zurück. Diese Masche klappte gut, nach Informationen der Polizei hat dieser Mann einen nicht unerheblichen Geldbetrag ergaunert. Die Polizeiinspektion Altenkirchen warnt die Apotheken der Umgebung durch die Veröffentlichung dieser doch nicht alltäglichen Betrugsmasche.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Achtung: Betrüger ist unterwegs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Garten- und Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Garten- und Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein ...

Neue Spielplatz-Geräte am Molzhainer Bürgerhaus übergeben

Molzhain. Schon viele Spenden hat die Basargruppe Molzhain der Ortsgemeinde gemacht. Zweimal im Jahr, jeweils im Frühling ...

Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Weitere Artikel


Geburtstagskonzerte begeisterten

Hamm. Ganz im Zeichen des Jazz und der Musik stand das vergangene Wochenende an der Integrierten Gesamtschule Hamm: Mit zwei ...

Omas und Opas besuchten die KiTa

Flammersfeld. Zwei gemütliche und informative Stunden verbrachten die Kindergartenkinder der Gruppe "Rappelkiste" der Flammersfelder ...

Reservisten halfen bei Kleidersammlung

Mudersbach/Wissen. Zum dritten Mal in Folge unterstützte der Reservistenortsverband Brachbach/Kirchen/Mudersbach das DRK ...

"KlarSicht" sorgt für Durchblick

Horhausen. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, ist von dem Konzept ebenso begeistert wie überzeugt. ...

Thomas Freitag verteidigte die Kultur

Altenkirchen. Exzellente Satire-Kunst mit hohem Unterhaltungswert lieferte am Samstagabend Thomas Freitag in der Altenkirchener ...

Neue Männer gesucht - MGV lädt zum 1. Mai ein

Birken-Honigsessen. An der Werbeaktion des Männergesangsvereins „Sangeslust“ Birken-Honigsessen kommt keiner vorbei. Im ...

Werbung