Werbung

Nachricht vom 10.01.2017    

Erstes Pokalschießen der neuen Verbandsgemeinde

Das erste VG-Pokalschießen mit Gästen aus der Verbandsgemeinde Gebhardshain fand im Alsdorfer Schützenhaus statt. Der Pokal bleibt auch in diesem Jahr in Alsdorf. Die Pokale für die besten Schützen/innen und Mannschaften überreichte Bürgermeister Bernd Brato.

Siegerehrung beim VG-Pokalschießen in Alsdorf. Foto: Verein

Alsdorf. Seit 1975 findet jedes Jahr „zwischen den Jahren“ das traditionell Verbandsgemeinde-Pokalschießen statt. Hierbei schießen die Schützenvereine der VG einen Wettkampf gegeneinander. Durch die Zusammenführung der Verbandsgemeinde Betzdorf und Gebhardshain war in diesem Jahr auch der Schützenverein aus Elkenroth mit dabei.

Jeder Verein muss zwei aufgelegt Schützen und zwei freihand Schützen stellen, die jeweils 30 Schuss abgeben. Nach einem spannenden Wettkampf konnten die Sieger des Tages ermittelt werden. Der Pokal für den besten Schützen ging an Thomas Bruchertseifer (SV Elkenroth) mit 289 Ringen. Der beste Jugendliche, ebenfalls vom SV Elkenroth, war Miguel Bruchertseifer mit 272 Ringen.

Bei den aufgelegt Schützen konnte sich Marion Niklas (SSV Alsdorf) mit 293 vom 300 möglichen Ringen gegen die anderen durchsetzen. Zu guter Letzt ging es um den Pokal für die Gesamtwertung der von der Verbandsgemeinde gestiftet wird. Dieser Pokal muss drei Mal infolge gewonnen werden, damit ein Verein diesen behalten darf. Der 5. Platz ging an den SV Betzdorf mit 906 Ringen. Der 4. Platz an den SV Tell Wallmenroth mit 1086 Ringen. Der 3. Platz ging an die Neueinsteiger aus Elkenroth mit 1113 Ringen. Den 2. Platz sicherten sich die Schützen aus Scheuerfeld mit 1120 Ringen und zum 11. Mal infolge holte sich der SSV Alsdorf den Pokal mit 1137 von 1200 Ringen. Nachdem alle Sieger die Pokale von Bürgermeister Bernd Brato überreicht bekamen, konnte der Abend gemütlich beendet werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erstes Pokalschießen der neuen Verbandsgemeinde

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. „Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer – schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Bestattungen Spahr: Verantwortungsvolle Aufgabe in schwierigen Zeiten

In schwierigen Zeiten ein Unternehmen am Leben erhalten: Mit dieser Perspektive werden sich viele Betriebe in den kommenden Wochen und Monaten als Folge der Corona-Pandemie beschäftigen müssen. Aber auch ohne diese besondere Vorgabe kommen Firmen hin und wieder an einem Punkt an, an dem es um den Fortbestand geht.




Aktuelle Artikel aus Region


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Region. „Obacht, am Nachmittag kann’s örtlich ordentlich scheppern“ – keine guten Wetteraussichten verspricht das Westerwaldwetter ...

Westerwälder Rezepte: Hollerblütenküchlein zur Holunderzeit

Zutaten für vier Portionen
4 große oder 8 mittlere Holunderblütendolden
2 gehäufte Esslöffel Dinkelmehl Type 1050
4 Esslöffel ...

Kolumne „Themenwechsel“: Kinder sind unserer Zukunft

Am 1. Juni diesen Jahres, vorgestern, stand ein wichtiger Tag im Kalender, den in meinem Umfeld kaum jemand wahrgenommen ...

Auswirkungen der Pandemie treffen regionalen Arbeitsmarkt hart

Neuwied. Die Arbeitslosenquote steigt im Agenturbezirk Neuwied auf 5,8 Prozent – mit 9.888 Menschen ohne Job verzeichneten ...

Stadthalle Betzdorf bleibt den Sommer über geschlossen

Betzdorf. Sie haben nun festgelegt, dass der Hallenbetrieb weiterhin bis zum 31. August pausiert. Betroffen davon sind, neben ...

Chronik des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wird verkauft

Betzdorf. Die Chronik bietet wieder einen umfangreichen Einblick in die Aktivitäten der letzten beiden Jahre. Zahlreiche ...

Weitere Artikel


Ausstellung in der Landjugendakademie Altenkirchen

Altenkirchen. Drei Künstlerinnen, Hildegart Mott, Inga Fischer-Morckel und Sonja Kamber, stellen ihre unterschiedlichen Werke ...

"Bästjestag" mit Jubilarenehrung und Festgottesdienst

Wissen-Schönstein. Am Sonntag, 22. Januar begeht die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ...

Verkehrschaos rund um Altenkirchen

Altenkirchen. In der Nacht setzte ab 2.30 Uhr starker Schneefall ein. Hierdurch sind im Dienstgebiet der Polizeiinspektion ...

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Region. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei ...

Luftgewehrteam des Wissener SV beendete Saison mit guten Ergebnissen

Wissen/Nordstemmen. Nachdem bereits im letzten Wettkampfwochenende das Saisonziel mit dem Klassenerhalt gesichert werden ...

Das Wandermix-Programm der „Siegperle“ kommt gut an

Kirchen. Die vereinseigene Broschüre „Sport für Jedermann“ im A5-Format mit allen Wanderterminen der näheren Umgebung, für ...

Werbung