Werbung

Nachricht vom 12.01.2017 - 08:22 Uhr    

Winterfest mit Musik gefeiert

Ein geplantes Weihnachtsfest musste im Seniorenheim St. Hildegard in Wissen ausfallen, alternativ wurde ein Winterfest organisiert. Das gefiel den Heimbewohnern/innen ausnehmend gut. Für die jungen Mitwirkenden aus Breitscheidt gab es viel Applaus.

Viel Applaus erhielten die jungen Musiker/innen. Fotos: Bernd Schumacher

Wissen. Im Seniorenheim St. Hildegard in Wissen wurde ein Winterfest gefeiert. Es begann mit mit einem Gottesdienst und in gemeinschaftlicher Runde wurde dann zusammen zu Mittag gegessen.
Danach folgte ein Auftritt junger Musiker/innen. Ein Familienkreis aus Breitscheidt brachte sehr schöne Kompositionen, auch Weihnachtslieder, zu Gehör. Zum Schluss sangen die Senioren das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" kräftig mit. Nach der Verabschiedung der jungen Musizierenden wurde gemeinsam Kaffee getrunken. Der allgemeine Tenor der begeisternden Seniorenheimbewohnern war: "So was Schönes haben wir schon lange nicht mehr erlebt, es war einfach toll. Diesen Tag werden wir so schnell nicht vergessen".



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Winterfest mit Musik gefeiert

1 Kommentar

Danke an die Redaktion.
#1 von Bernd Schumacher, am 12.01.2017 um 10:07 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Betzdorfer Schüler besuchten Kaliningrad

Betzdorf. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem russischen Lyzeum-Internat in Kaliningrad (Königsberg) verbrachten ...

Tradition trifft auf Moderne: Großer Umzug beim Friesenhagener Erntedankfest

Friesenhagen. Der Festumzug, der am Sontag (22. September) durch den romantischen Ort Friesenhagen zog, war wieder der Höhepunkt ...

Wissener Handballer starteten beim Jahrmarktslauf

Wissen. Die Handball-Herren des SSV95 Wissen ließen sich ihre sportliche Aktivität auch nach dem Rückzug des TV Bassenheim ...

Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Weitere Artikel


Benefizkonzert „Band für Fan – Julia sucht Helden“ am 28. Januar

Daaden. Als die Meldung über die DKSM Typisierungsaktionsaktion „Julia sucht Helden“ in den Medien erschien, verbreitete ...

Kölsche Nacht im närrischen Kulturwerk Wissen

Wissen. Das erste große Highlight der Session wird die Kölsche Nacht im närrischen Kulturwerk Wissen sein. Sitzungspräsident ...

Ein Leben ohne Plastik – Geht das?

Bad Marienberg. Die Faszination und Begeisterung für Plastik ist genauso groß wie die Liste der Probleme, Risiken und Studien ...

Drama: Ein Volksfeind in aktueller Inszenierung

Betzdorf. Rainer Erler modernisierte Ibsens „Ein Volksfeind“, ein Drama, das der norwegische Dramatiker vor mehr als 100 ...

Regionalmarketing und Vertrieb sind Themen

Altenkirchen. Mit dem Regionalladen Unikum hat der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften vor drei Jahren ...

Jahresprogramm 2017 der Naturschutzinitiative

Quirnbach. Natur- und Artenschutzrecht kompakt
Samstag, 18.Februar, 10.30 – 17.30 Uhr.
Ort: 64372 Ober-Ramstadt, ...

Werbung